Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Sega

SEGA: Umstrukturierung bestätigt, diverse Spiele werden eingestellt

30.03.2012 13:11 Uhr
|
Neu
|

Für das am 31. März 2012 endende Geschäftsjahr erwartet SEGA Sammy in seiner Spielsparte Verluste. Erwartet wird ein Minus von 86 Millionen US-Dollar. Dies bedeutet, dass man das Geschäft ein wenig umkrempeln will, wie man gegenüber Investoren bestätigt hat. Dies bedeutet, dass einige Spiele aufgrund der angespannten Weltwirtschaftslage und der schlechten Umsätze wegrationalisiert werden sollen.

Weiterhin will SEGA das Geschäft mit den Videospielen neu organisieren und sich auf bekannte sowie sichere Marken wie Sonic The Hedgehog, Total War, Football Manager und Aliens konzentrieren. Darüber hinaus sollen verstärkt digitale Inhalte entwickelt werden. Kündigungen wird es ebenfalls geben, während nicht bekannt ist, welche Projekte gestoppt werden.

Quelle: www.edge-online.com

Moderation
30.03.2012 13:11 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
01.04.2012 08:47 Uhr
Es wäre so schade, wenn Sega bankrott gehen würde. Sie machen wirklich geniale Spiele. Die Sonic Gmaes sind klasse, der einzige böse Ausrutscher war Sonic 2006 und Shadow, the Hedgehog. Aber sonst war jedes Sonic-Game wirklich gut. Und Sega hat noch viele, viele andere geniale Franchises zu offerieren, die…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
31.03.2012 19:14 Uhr
Das mit Shen Mue wird erst wieder was wenn Sega endlich bankrott geht und die Rechte für nen Appel und einen Ei an einen anderen Publisher übergehen. Hoffentlich dann an einen, der damit mehr anstellen möchte als auszuschlachten.
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
30.03.2012 17:30 Uhr
Wunder mich schon lange, wie die sich über Wasser halten können. Aber das lag wohl an den Olympischen Spielen mit Mario & Sonic. Da die Wii-Begeisterung aber ja längst zurückgegangen ist, wird das jetzt vermutlich nicht mehr reichen. Bin mal gespannt, wie lange es Sega packt...

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Auf der Game Developers Conference 2014 in San Francisco sagte der Shenmue-Schöpfer Yu Suzuki, dass er gerne ein Shenmue 3 machen würde, wenn die Gelegenheit günstig wäre. mehr... [30 Kommentare]
Neu
 - 
SEGA kündigt Crazy Taxi: City Rush für Smartphones und Tablets an, welches von Kenji Kanno, dem Schöpfer des Spielhallenklassikers persönlich, realisiert wird. Um uns die Zeit bis zum Release zu versüßen, gibt es das original Crazy Taxi ab sofort zum kostenlosen Download via App Store und Google Play. mehr... [1 Kommentar]
Neu
 - 
SEGA kündigt Crazy Taxi: City Rush für Smartphones und Tablets an, welches von Kenji Kanno, dem Schöpfer des Spielhallenklassikers persönlich, realisiert wird. Zum ursprünglichen Gameplay fügte er eine intuitive One-Touch-Steuerung hinzu, damit man sich voll der Bewältigung der gestellten Aufgaben widmen kann. Ein Release-Termin zu Crazy Taxi: City Rush wurde noch nicht genannt. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Die jüngeren Semester unter den Videospielern haben sie gar nicht mehr mitbekommen, die Zeit des Konsolenkriegs zwischen Nintendo und SEGA. Zu diesem Ereignis wird Sony Pictures nun einen eigenen Film auf den Weg bringen. mehr... [8 Kommentare]
Neu
 - 
Wie man auf der Seite der US-Markenschutzbehörde lesen kann, hat SEGA die Rechte an Shenmue verloren, da sie zu lange inaktiv waren. Ein Fehler, oder hat SEGA damit tatsächlich die Rechte an Shenmue verloren? mehr... [29 Kommentare]