Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Sega

SEGA's Toshihiro Nagoshi: Mobile Systeme werden dominieren

23.02.2012 15:35 Uhr
|
Neu
|

Toshihiro Nagoshi, der Schöpfer von Spielen wie Yakuza und Binary Domain, ist sich sicher, dass Markt für Konsolen immer kleiner wird, während die mobilen Spielen immer mehr dominieren. Er glaubt zwar nicht, dass die Konsolen komplett verschwinden werden, aber mehr Leute werden ihren PC zum spielen nutzen. Auf lange Sicht soll es dann nur noch die PCs und Smartphones geben, so Toshihiro Nagoshi.

Die teilweise komplexe Steuerung der Konsolen schrecke viele Kunden ab. Das Interface ist laut Toshihiro Nagoshi am wichtigsten. Momentan kann man auf Buttons oder einen Touchscreen setzen. Er findet es dabei merkwürdig, dass die Anzahl der Buttons immer zugelegt hat, jedoch niemals gerringer geworden ist. Man sollte die Sache demnach neu Aufrollen. Zudem sagt der Mann, dass die Lösung in einem dritten und bisher unbekannten Interface liegt.

Quelle: www.computerandvideogames.com

Moderation
23.02.2012 15:35 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
23.02.2012 17:42 Uhr
Die Industrie will echt mit Gewalt ihre Simplifizierungsschiene durchdrücken. Ob die Erzeugnisse dann noch Spaß machen ist denen egal. Für mich hört die Sache auf zu existieren, wenn Technik sich zurückentwickelt und Games nicht mehr aufwändig produziert werden und dementsprechend Anspruch besitzen.
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
23.02.2012 17:37 Uhr
Komplex und kompliziert.  Ach ja, und wie haben wir die ca. letzten 25 Jahre gespielt?
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
23.02.2012 16:47 Uhr
Gerade das Interface halte ich für einen besonders großen Pluspunkt der Konsolen. Wie soll man z. B. mit einem NES-Controller aktuelle, komplexe Spiele bedienen können? 8 Tasten halte ich keineswegs für zuviel. Im Gegenteil, Doppelbelegung aufgrund von zu wenigen Tasten irritieren gerade bei PC-Ports. Wie intuitiv Touchscreen und Motion Control auch sein mögen, zweckmäßig sind sie bei Spielen fast nie.

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Auf der Game Developers Conference 2014 in San Francisco sagte der Shenmue-Schöpfer Yu Suzuki, dass er gerne ein Shenmue 3 machen würde, wenn die Gelegenheit günstig wäre. mehr... [30 Kommentare]
Neu
 - 
SEGA kündigt Crazy Taxi: City Rush für Smartphones und Tablets an, welches von Kenji Kanno, dem Schöpfer des Spielhallenklassikers persönlich, realisiert wird. Um uns die Zeit bis zum Release zu versüßen, gibt es das original Crazy Taxi ab sofort zum kostenlosen Download via App Store und Google Play. mehr... [1 Kommentar]
Neu
 - 
SEGA kündigt Crazy Taxi: City Rush für Smartphones und Tablets an, welches von Kenji Kanno, dem Schöpfer des Spielhallenklassikers persönlich, realisiert wird. Zum ursprünglichen Gameplay fügte er eine intuitive One-Touch-Steuerung hinzu, damit man sich voll der Bewältigung der gestellten Aufgaben widmen kann. Ein Release-Termin zu Crazy Taxi: City Rush wurde noch nicht genannt. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Die jüngeren Semester unter den Videospielern haben sie gar nicht mehr mitbekommen, die Zeit des Konsolenkriegs zwischen Nintendo und SEGA. Zu diesem Ereignis wird Sony Pictures nun einen eigenen Film auf den Weg bringen. mehr... [8 Kommentare]
Neu
 - 
Wie man auf der Seite der US-Markenschutzbehörde lesen kann, hat SEGA die Rechte an Shenmue verloren, da sie zu lange inaktiv waren. Ein Fehler, oder hat SEGA damit tatsächlich die Rechte an Shenmue verloren? mehr... [29 Kommentare]