Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Serious Sam HD: The First Encounter - Serious Sam HD: Sinnloser Shooter, der dennoch unterhalten kann - Leser-Test von Kaisan

    Neben z.B. Strategiespielen steht das Genre der Shooter meist als sinnlos da; haufenweise Gegner werden vom Spieler erschossen, kaum ist taktisches Denken gefordert. Serious Sam erfüllt alle Klischees eines sinnlosen Shooters: Ein muskelbepackter Held, der gerne mal kernige Sprüche loslässt, verrückt designte Feinde, etwa den "Bomben-Mensch", welcher zwei Bomben in den Händen hält, auf Sam zurast und keinen Kopf besitzt, und natürlich jede Menge Waffen.
    Das das im Jare 2001 erschienende Originalspiel grafisch keinen mehr hinter den Ofen hervor lockt, liegt auf der Hand. Daher wurde nun ein Remake der Serious Sam-Reihe veröffentlicht, welches mit einer aufpolierten Grafik und dem selben spaßigen Gameplay punkten will. Gelingt es dem Spiel?
    Vergleich

    Vergleicht man das Original und das Remake, so wird man haufenweise Parallelen antreffen. Etwa viele der selben Gegnertypen, die selben Level, ja gar die selben Respawn-Orte der Feinde kennt man schon aus dem Original. Es hat den Anschein, als würde das selbe Spiel verkauft, nur eben mit hübsch aufpolierter Grafik. Apropo Grafik: Diese hat durchaus eine Existenzberechtigung. Zwar findet man bei näherer Betrachtung immer noch viele matschige Texturen, dieses Szenario tritt aber erst ein, wenn man wirklich mit der Nase auf den staubigen Wüstenboden ist und jede noch so kleine Textur inspiziert.
    In Sachen Gameplay erinnert das Remake ebenfalls stark an sein Vorbild: Immer noch ist es Pflicht, die linke Maustaste gedrückt zu halten und einfach nur in die Richtung der Feinde zu zielen. Bei den gigantischen Massen an Feinden kann auch mal die Übersicht schnell flöten gehen. Dennoch macht das Gameplay einen Heidenspaß: Das Gefühl im Kampf ist, mit Verlaub, sehr verrückt, fast möchte man denken, man kämpft gegen ein ganzes Heer an Aliens (Ihre Feinde im Spiel). Ich kann die Verrücktheit des Spieles kaum in Worten fassen; besiegen Sie selber die vielen "kleinen", verrückt gestalteten Standartgegner und die gigantischen, hunderte Meter hohen Endbosse, und Sie werden bemerken, was ich meinte.
    In Sachen Steuerung gibt sich das Spiel solide; Sam lässt sich durch die W A S D-Tasten einfach und direkt durch die Levels manovrieren, die Schüsse erfolgen durch die linke Maustaste, zielen können Sie nicht, was bei diesem Spiel aber auch kaum möglich wäre.
    Toll: Sie können jederzeit abspeichern. Man könnte meinen, so etwas wäre in einem Shooter längst ausgestorben, durch Checkpoints ersetzt; dem ist aber nicht so. Zudem besitzt das Spiel eine Autosavefunktion, welche leider viel zu selten speichert. Sie sollten also bei jeder Gelegenheit abspeichern, zudem der Schwierigskeitgrad "Normal" bereits mächtig fordern kann. Im Kontrast dazu ist der Schwierigskeitgrad "Tourist" der reinste Spaziergang durch die Levels.
    In Sachen Sound lässt sich das Spiel nicht lumpen: Zwar wirken einige Geräusche übertrieben, dies passt aber zu der Stimmung, die das Spiel vermitteln möchte. Die tollen Sprüche, die Sam hin und wieder von sich gibt, sorgen zudem auf jeden Fall für den einen oder anderen Lacher, auch wenn sie sich teilweise wiederholen.

    Eine Erwähnung wert ist es, das Serious Sam keinesfalls in die Hände von Kindern gehört. Die Brutalität in diesem Spiel übertrifft vieles: Bestimmte Gegnertypen platzen sogar bei dem Kontakt mit Kugeln regelrecht. Nach einer gigantischen und übertrieben in Szene gesetzten Blutfontäne kann der Spieler alle Gliedmassen voneinander abgetrennt "bestaunen".
    Wer das viele Blut nicht haben kann, der sollte eine andere Blutdarstellung in den Optionen auswählen. Dort gibt es zum Beispiel die Einstellung "Hippie". Anstatt Blut fliegen dort etwa Blumen durch die Gegend.
    Multiplayer

    Nachdem man den recht kurzen Singleplayer erledigt hat, kann man sich im Multiplayer austoben. Dieser bietet zwar wirklich nichts innovatives, sorgt aber dafür, das man auch nach der Kampagne kurz unterhalten werden kann.
    Fazit:
    Zum Hit reicht es nicht - dafür ist das Spiel einfach zu simpel. Doch Tiefgang würde dem Spiel anscheinend schaden, genauso wie eine gute Story. Sam ist einfach Sam - und kann mit unterhaltsamer Action punkten. Sie dürfen einfach keinen Megahit erwarten, sondern "nur" einen spaßigen, sinnlosen Shooter für den Feierabend, der mit zehn Euro Kosten die Geldbörse schont.

    Negative Aspekte:
    . . . wenn auch einige matschiege Texturen auffallen - Spiel zu simpel - einfacher Multiplayermodus

    Positive Aspekte:
    - tolles Gameplay - hin und wieder Lacher - Grafik weiß zu gefallen . . .

    Infos zur Spielzeit:
    Kaisan hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Serious Sam HD: The First Encounter

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Kaisan
    8.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    6.1/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Serious Sam HD: The First Encounter
    Serious Sam HD: The First Encounter
    Publisher
    cdv Software Entertainment AG (DE)
    Developer
    Croteam
    Release
    10.12.2009

    Aktuelles zu Serious Sam HD: The First Encounter

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1010735
Serious Sam HD: The First Encounter
Serious Sam HD: The First Encounter - Serious Sam HD: Sinnloser Shooter, der dennoch unterhalten kann - Leser-Test von Kaisan
http://www.gamezone.de/Serious-Sam-HD-The-First-Encounter-Spiel-32396/Lesertests/Serious-Sam-HD-The-First-Encounter-Serious-Sam-HD-Sinnloser-Shooter-der-dennoch-unterhalten-kann-Leser-Test-von-Kaisan-1010735/
21.05.2011
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/12/SeriousSamTFE_HD__6_090805133058.jpg
lesertests