Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Shin Megami Tensei: Lucifer's Call - Jenseits von Gut und Böse - Leser-Test von Harmony

    Shin Megami Tensei: Lucifer's Call - Jenseits von Gut und Böse - Leser-Test von Harmony Shin Megami Tensei: Lucifers Call ist der erste Teil der japanischen Rollenspiel-Reihe der es nach Deutschland geschafft hat. In diesem Spiel geht es um einen Jungen der das Ende der Welt miterlebt und als Dämon wiedergeboren wird. In Shin Megami Tensei: Lucifers Call erwartet den Spieler eine lange und spannende Reise in einer Welt lauter Dämonen. Als kleines Extra trifft man im Laufe des Spiels auf den Pistolenheld Dante, der einigen vielleicht aus dem Game Devil May Cry bekannt ist, der in Shin Megami Tensei: Lucifers Call eine kleine Nebenrolle bekommen hat. Später schließt er sich dem Spieler sogar an und ist einem im Kampf behilflich wenn man das möchte.

    Die Story:
    In Shin Megami Tensei: Lucifers Call schlüpft der Spieler in die Rolle eines jungen Schülers. Er ist auf dem Weg zum Krankenhaus um mit seinen Freunden dort seine kranke Lehrerin zu besuchen. Doch als er im Krankenhaus ankommt ist dieses menschenleer. Seine Lehrerin findet er zwar, aber schon kurze Zeit später muss er miterleben, wie ganz Tokio zerstört wird. Es ist das Ende der Welt, die Menschheit wird vernichtet. Die Welt hat sich in die Vortex-Welt verwandelt, auf der sich nur noch Seelen Toter und Dämonen befinden. Doch nicht nur die Welt hat sich verändert, der junge Schüler wurde auch wiedergeboren, jedoch nicht als Mensch sondern als Dämon. Nun begibt er sich auf eine lange Reise um Antworten auf einige Fragen zu finden.

    Die Charaktere:
    -Hauptcharakter: Ein junger Schüler aus Tokio, der eigentlich nur seine kranke Lehrerin im Krankenhaus besuchen möchte. Doch der Besuch endet damit, dass Tokio vernichtet und er als Dämon wiedergeboren wird.
    -Isamu Nitta: Er ist ein Klassenkamerad und Freund des Hauptcharakters. In der Vortex-Welt fehlt jede Spur von ihm.
    Chiaki Hayasaka: Sie ist eine Klassenkameradin vom Hauptcharakter und Isamu. Auch von ihr fehlt in der Dämonenwelt plötzlich jede Spur.
    Yuko Takao: Sie ist die Lehrerin des Hauptcharakters und dessen Freunden.
    Jyoji Hijiri: Ein Reporter der dem Hauptcharakter über den Weg läuft. Auch er ist auf der Suche nach einigen Antworten.

    Gameplay:
    Das Gameplay ist zum Teil ähnlich wie bei anderen Rollenspielen, jedoch hat man in Shin Megami Tensei: Lucifers Call die Möglichkeit seine Gegner dazu zu überreden sich einem anzuschließen. So hat man im Laufe des Spiels eine schöne Sammlung verschiedener Kreaturen. Aus dieser kann man sich dann seine Gruppe so zusammenstellen wie man sie braucht um Kämpfe zu bestehen. Manchmal braucht der Spieler aber auch etwas Geduld, denn nicht jede Kreatur schließt sich einem einfach so an. Es kommt vor, dass man selbst noch nicht stark genug ist oder die Kreatur verlangt erstmal Geld oder bestimmte Items dafür. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit die für sich gewonnenen Dämonen miteinander zu fusionieren. Dafür gibt es einen bestimmten Ort, die Dämonen werden dort miteinander kombiniert und somit werden neue und stärkere Kreaturen geschaffen. In Shin Megami Tensei: Lucifers Call gibt es über 100 verschiedene Dämonen, also hat der Spieler genug Möglichkeiten zu experimentieren. Man selbst sowie die Dämonen die sich in der Gruppe befinden erhalten durch gewonnene Kämpfe wertvolle Erfahrungspunkte die dazu verhelfen Level zu steigen. Bei Erreichen eines neuen Levels werden besondere Fähigkeiten erlernt oder verbessert. Beim Hauptcharakter ist es aber notwendig, dass er so genannte Magatamas verzehrt um neue Fähigkeiten zu erhalten. Diese Magatamas haben zudem auch Einfluss auf Stärken und Schwächen des Charakters, deswegen sollte man sich vor Kämpfen gut überlegen welches Magatama verzehrt werden soll. Die Kämpfe sind manchmal wirklich nicht gerade einfach, wenn man nicht richtig ausgerüstet ist hat man schnell verloren. Sehr schwer wird es bei Endgegnern, wenn man noch nicht stark genug ist und das falsche Magatama verwendet hat kann man meist schon aufgeben. Es ist also wichtig seine Truppe immer gut aufzuleveln, was aber ziemlich aufwändig ist und irgendwann langweilig wird. Etwas nervig sind auch die zahlreichen Text-Dialoge die leider auch noch ohne Sprachausgabe sind.
    Grafik und Sound:
    Die Grafik ist vielleicht nicht die Beste, aber sie ist auf alle Fälle ausreichend. Die Charaktere sind interessant und fantasievoll gestaltet. Der Soundtrack schafft mit teilweise rockigen Melodien eine tolle Atmosphäre. Schade ist jedoch das auf eine Sprachausgabe verzichtet wurde.

    Fazit:
    Shin Megami Tensei: Lucifers Call ist ein sehr interessantes und spannendes Rollenspiel. Es unterscheidet sich sehr von anderen Rollenspielen. Das Fusionieren verschiedener Kreaturen hat mir sehr gut gefallen. Die Kämpfe fand ich teilweise etwas zu schwer und die fehlende Sprachausgabe hat mich auch ein wenig gestört. Ansonsten finde ich aber das Shin Megami Tensei: Lucifers Call ein sehr gelungenes Rollenspiel ist und kann es jedem Rollenspiel-Fan nur empfehlen.

    Negative Aspekte:
    Teilweise zu schwere Kämpfe, fehlende Sprachausgabe

    Positive Aspekte:
    gelungenes Kampfsystem, Fusionen, Interessante Story

    Infos zur Spielzeit:
    Harmony hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Shin Megami Tensei: Lucifer\'s Call

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Harmony
    9.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    8.4/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Winx Club Release: Winx Club Konami
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1005706
Shin Megami Tensei: Lucifer's Call
Shin Megami Tensei: Lucifer's Call - Jenseits von Gut und Böse - Leser-Test von Harmony
http://www.gamezone.de/Shin-Megami-Tensei-Lucifers-Call-Spiel-32782/Lesertests/Shin-Megami-Tensei-Lucifers-Call-Jenseits-von-Gut-und-Boese-Leser-Test-von-Harmony-1005706/
20.02.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/07/TV2005070712241100.jpg
lesertests