Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Shrek 2: Shrek is back - Leser-Test von vampy

    Shrek 2: Shrek is back - Leser-Test von vampy Passend zum Kinostart von Shrek2 liefert uns Luxoflux die passende Filmumsetzung zum neusten Abenteuer des grünen Ogers und seinen Freunden. Statt einem langweiligen Jump'n Run only Game mit Shrek als Charakter bietet uns Luxoflux ein amüsantes Partygame. Das Spiel lehnt sich stark an den Movie an, bietet aber auch genug Spielraum für die Entwickler eigene Ideen einzubauen.

    Ihr startet erstmal in Shrek's Sumpf und erlernt die Basic Moves der einzelnen Charaktere. Davon gibt es gleich sieben Stück, die ihr im weiteren Spielverlauf steuern könnt.

    Angefangen natürlich mit Shrek, der mit seinen starken Ogerfäusten alles in seiner Umgebung platt macht, sowie Kisten tragen kann oder gar Hühner u. ä. durch die Gegend wirft. Die liebliche Prinzessin Fiona kann durch Ihr Zeitverlangsamungsfeature ihre Gefährten beispielsweise durch gefährliche Passagen führen. Esel kann mit seinen Huftritten ganze Bäume umhauen, welche dann gerne als Brücke benutzt werden können oder spezielle Türen auftreten. Das Rotkäppchen kann mit Äpfeln um sich werfen und dadurch geschickt Fallen ausschalten. Der Pfefferkuchenmann kann nicht nur höher springen als die anderen Helden, er hat auch noch seine Kandisstange dabei, mit der er weit entfernte Ziele treffen kann, sowie leckere Kekse, die alles Getier aus der näheren Umgebung anlocken. Der gestiefelte Kater ist ein Meister des Fechtens und kann geschickt über Seilen balancieren um so an Stellen zu gelangen, die die anderen nicht erreichen können. Den Abschluss macht der Wolf, der nicht nur bärenstark ist, sondern auch seine Gegner einfach vom Bildschirm pusten kann.

    Dabei stehen euch immer 4 Helden pro Level zur Verfügung. Aussuchen könnt ihr euch dieser leider nicht, die Helden passen sich immer den Gegebenheiten des Levels an. Hier kommt auch der Partygame Aspekt voll zur Geltung. Mit bis zu 3 Freunden könnt ihr die Levels meistern. Jeder übernimmt somit einen Helden und dessen besondere Fähigkeiten. Aber auch mit weniger Leuten, oder gar alleine, ist das Spiel meisterbar. Ihr könnt nämlich jederzeit mittels der L1 und R1 Tasten zwischen den Charakteren wechseln. Manchmal ist gar ein wenig zuviel los wenn sich 4 Helden und ein paar Scharen von Gegnern auf eurem Screen tummeln und die Übersicht geht ein wenig verloren. Die Kameraführung ist eigentlich jederzeit in bester Ordnung. Ihr könnt aber mittels des rechten Analogsticks problemlos schwenken. Die Steuerung wurde relativ einfach gehalten. Neben der obligatorischen Spring und Schlagtaste, hat jeder Charakter wie oben erwähnt einen Specialmove zur Verfügung.

    Nach jedem Levelabschnitt gibt es noch eine so genannte Heldenzeit, in dem sich beispielsweise Esel auf dem Drachen auf eine waghalsige Verfolgung nach der Kutsche in der Prinzessin Fiona sitzt begibt. Dabei müsst ihr Bäumen ausweichen und nebenbei Münzen einsammeln. Insgesamt gibt es noch einige dieser witzigen Bonusgames die Luxoflux ins Spiel integriert hat.

    Die Entwickler haben den Witz des Films diesmal sehr gut einfangen können. Besonders die englischen Originalstimmen des Animationsfilms wie Mike Myers, Eddie Murphy etc... sind mit von der Partie und lockern mit einigen sehr witzigen Sprachsamples das Geschehen munter auf.

    Das Spiel umfasst insgesamt 11 Level (+ diverse Boni). Die Level sind sehr detailliert geraten und man hat ein sehr gutes Spielgefühl. Scheinbar alles ist animiert und bewegt sich und sorgt für Stimmung. Es gibt viele interaktive Objekte. Auch sind die Level nicht übermäßig groß geraten und man weiß stets was zu tun ist, da sich manche Levelabschnitte erst öffnen sobald bestimmte Quests erledigt sind. Somit kommt auch für weniger erfahrene Spieler niemals Frust auf. In den Levels selbst sind auch sehr viele faire Checkpoints angelegt, sodass bei einem Ableben nicht ganz von vorne angefangen werden muss.

    Fazit:
    Shrek2 für die PS2 ist nicht nur für die Fans des grünen Ogers ein Muss. Jump'n'Run und Partygame Freunde sollten sich diesen Titel auch genauer ansehen. Für den Normalospieler ist das Spiel vielleicht etwas zu leicht geraten, aber das macht eigentlich nichts. Endlich mal wieder eine gelungene Filmumsetzung.

    Negative Aspekte:
    etwas zu leicht und recht kurz

    Positive Aspekte:
    gelungene Filmumsetzung, Mehrspielermodus, Syncro

    Infos zur Spielzeit:
    vampy hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Shrek 2

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: vampy
    7.7
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Shrek 2
    Shrek 2
    Developer
    Luxoflux
    Release
    16.06.2004
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Mr. Shifty Release: Mr. Shifty tinyBuild Games , Team Shifty
    Cover Packshot von Yooka-Laylee Release: Yooka-Laylee
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1000254
Shrek 2
Shrek 2: Shrek is back - Leser-Test von vampy
http://www.gamezone.de/Shrek-2-Spiel-32878/Lesertests/Shrek-2-Shrek-is-back-Leser-Test-von-vampy-1000254/
11.07.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/06/TV2004063014430700.jpg
lesertests