Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Silent Hill 2: Director's Cut - Ein Meilenstein des Horrors... - Leser-Test von EgoBoy95

    Silent Hill 2: Director's Cut - Ein Meilenstein des Horrors... - Leser-Test von EgoBoy95 Die Silent Hill Serie hat ja mittlerweile schon ganze sechs Teile , bald werden es sieben, doch ich habe etwas herumgekramscht und es wieder entdeckt, den absoluten Horrortitel. Silent Hill 2.
    Er ist zwar schon alt aber egal, heute werdet ihr ein "EgoBoys Ausgegraben" Special".
    Nun folgt mein Review zu einem der besten Silent Hills überhaupt.
    Viel Spaß...

    STORY:

    Die Story ist Silent Hill mäßig absolut packend, glaubwürdig und ergreifend inszeniert. Ihr seid James Sunderland und ihr habt vor kurzeem eure Frau durch eine tödliche Krankheit verloren. Das sieht man James auch an, er ist total fertig. Am Ende seiner Kräfte. Und eines Tages erhält James einen Brief seiner verstorbenen Frau, Mary. In ihm steht, dass James ihr versprochen hatte mit ihr zu "ihrem speziellen Platz" in Silent Hill zu fahren, was sie aber nie getan haben. Zu James Depressionen hinzu, fahrt er gleich nach Silent Hill um seine, eigentlich tote, Frau zu treffen.
    Kaum in Silent Hill angekommen, hat sein Auto eine Panne und er muss anhalten. Auf einer kleinen Raststationstoilette macht sich James fertig nach Silent Hill zu gehen.
    Auf seinen Weg Mary zu finden wird er um sein Leben kämpfen müssen, er wird sich Kreaturen gegenüber stellen müssen, welche er sich im schlimmsten Alptraum nicht ausmalen hätte können.
    Wird er überleben und wird er seine Frau finden?

    GRAFIK:

    Die Grafik ist trotz der Jahre die das Spiel auf dem Buckel hat, einwandfrei und braucht sich auch nicht vor jüngeren Silent Hills verstecken. Absolut nicht. Die Charaktere sehen wie immer klasse real aus und haben auch gewisse Animationen und Emotionen die durch die Grafik perfekt wiedergegeben werden. Ebenfalls die Gesichtszüge drücken toll aus was die jeweiligen Charaktere denken, fühlen und tun.
    Für damalige Verhältnisse war Silent Hill 2 sicher wie ein Resident Evil für heute.
    Wie gesagt weiß die Grafik absolut zu begeistern, außer vielleicht das die Ingame Cutscenes etwas fad wirken und die Kamera nicht ganz der Hit ist.

    SOUND:

    Düster, atmosphärisch, genial. So kann man den Sound ausdrücken der einem in Silent Hill 2 das Blut in den Adern gefrieren lässt. Die Hintergrundmusik ist nicht der Oberbringer aber erfüllt ihren Zweck als Stütze dafür, ein geniales Horrormeisterwerk zu erschaffen. Auch die Synchronisation ist der Hammer. Sie ist wie immer in einem Silent Hill perfekt auf Englisch eingefangen. Keine Angst, deutsche Untertitel gibt es auch. Genauso wie die Syncronsprecher klingen auch die Monster, Gegenstände und etwaiges Anderes absolut klasse. Egal ob Schüsse, Schreie, Schnitzer, das Geräusch eines sich übergebenen Mannes oder einfach Schritte. Alles absolut großartig.
    Ach ja. Das Radio nicht abschalten. Es sorgt für Extra Stimmung und Grusel ;)

    STEUERUNG:

    Die Steuerung ist mit unter eigentlich der einzige winzig kleine Minuspunkt bei Silent Hill 2. Aber nur am Anfang. Die ersten 30 Minuten werden für Anfänger die Hölle sein, denn die beinahe komplett belegte Tastatur ist nicht jedermanns Freund. Wie aber eben gesagt, nur Anfänger werden etwas Probleme haben, aber nach spätestens einer Stunde ist die Steuerung in Mark und Bein übergegangen und ihr braucht keine Angst haben euren Charakter nicht unter Kontrolle zu haben.

    GAMEPLAY:

    Silent Hill typisch steht einem beinahe die ganze Stadt zur Verfügung in der man sich, eingeschränkter Maßen, austoben kann. Warum eingeschränkter Maßen? Klar, die ganze Stadt ist verwüstet also lassen sich weder nebensäclicher Weise keine unwichtigen Häuser betreten. Wozu auch? Die ganze Stadt ist Monster verseucht und die Story hält euch immer auf dem laufenden.

    FAZIT:

    Wie schon meine Überschrift vermuten lässt, ist Silent Hill 2 wahrlich ein Meilenstein.
    Einfach alles passt. Grafik, Sound, Steuerung, Gameplay. Alles.
    Nun, jeder der nur einen Funken für Survival Horror übrig hat, muss zu schlagen!

    EgoBoys GAME CRITICS AWARDS:

    -sehr gute Grafik
    -fesselnde Story
    *Ausgegraben Bonus

    Negative Aspekte:
    Steuerung anfangs hakelig, für Fans zu kurz

    Positive Aspekte:
    einfach ein Muss, traurige, grandiose, fesselnde Story, gute Grafik, atmosphärischer Sound, alles andere

    Infos zur Spielzeit:
    EgoBoy95 hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Silent Hill 2: Director\'s Cut

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: EgoBoy95
    9.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    10/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    8.9/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Silent Hill 2: Director's Cut
    Silent Hill 2: Director's Cut
    Release
    01.2003
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Mr. Shifty Release: Mr. Shifty tinyBuild Games , Team Shifty
    Cover Packshot von Yooka-Laylee Release: Yooka-Laylee
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1009243
Silent Hill 2: Director's Cut
Silent Hill 2: Director's Cut - Ein Meilenstein des Horrors... - Leser-Test von EgoBoy95
http://www.gamezone.de/Silent-Hill-2-Directors-Cut-Spiel-33020/Lesertests/Silent-Hill-2-Directors-Cut-Ein-Meilenstein-des-Horrors-Leser-Test-von-EgoBoy95-1009243/
13.01.2010
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/02/schwester2.jpg
lesertests