Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Silent Hill 2 (PS2)

Release:
21.11.2001
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
k.A.
Übersicht News(17) Tests(1) Tipps Specials Bilder Videos Downloads

Silent Hill 2 im Gamezone-Test

01.10.2001 12:02 Uhr
|
Neu
|

Der Horror in Silent Hill geht weiter!

Silent Hill 2 im Gamezone-Test [Quelle: ] Kehren Sie zurück zur reizenden (aber durchaus gruseligen) Kleinstadt Silent Hill und holen Sie sich eine frische Portion Horror. Mit einer völlig neuen Geschichte und Besetzung ist Silent Hill 2 noch finsterer und makabrer als der Vorgänger. Im Licht Ihrer Taschenlampe dröhnt Ihr Atem Ihnen in den Ohren, wenn Sie sich durch die gruselig-nebligen Strassen und unheimlichen klaustrophobischen Innenräume vortasten. Puren Horror in ungeahnter Vielfalt gilt es zu überstehen, wenn Sie die finsteren Geheimnisse von Silent Hill aufdecken wollen. Kein Spiel für einsame Sturmnächte.

Noch schauriger, noch erschreckender und noch bizarrer präsentiert sich der Nachfolger des Horror-Spektakels auf der PS One. War den der Vorgänger nicht beklemmend genug... nein, diese düstere Fortsetzung ist noch beängstigender und triumphiert zu einem Horror-König in der Spielwelt auf.

Zwar stellt die Grafik auf den ersten Eindruck keinen großen Sprung dar, betrachtet man die ganze Atmosphäre aber etwas länger, so sieht man recht bald die eindrucksvollen Fortschritte. Man wird doch sehr schnell in die detailreiche und gruselige Optik hineingezogen. Diese ist in den Häusern am erschreckensten, geniale Licht- und Schatteneffekte, zerfallene Wände und rostiger Stahl machen "Silent Hill 2" zu einem absolut gruseligen Augenschmaus. Dazu ist die bizarre Soundkulisse einfach perfekt und vermittelt eine Gänsehaut nach der anderen, so traut man sich teilweise nicht, auch nur einen Meter weiter zu gehen. Auf Dauer nichts für schwache Gemüter, es wäre aber zu schade, nicht tiefer in den Alptraum einzutauchen.

Im Wald und auf den Straßen macht sich natürlich wieder der Nebel des Grauens bemerkbar, diesmal noch realistischer. So hüllt sich der Nebel sehr plastisch um den Protagonisten. Beeindruckend sind auch wieder die surrealen Gestallten, welche umher wandern und ihr Unwesen treiben. Diese sind sehr bizarr dargestellt und mit einem hübschen Glanz-Effekt überzogen. Neben der großen Frage "Was ist Realität?", wird das Spiel auch von tollen Zwischensequenzen untermalt, und durch die nervenaufreibenden Szenen, rutscht das Herz nicht nur einmal in die Hose.

Die ganze Story wird natürlich wieder von knackigen Rätseln und absolut schockierenden Einlagen begleitet, da ist es manchmal schon ratsam, eine Pause einzulegen und nach dem Tageslicht zu suchen. Gerade die Inszenierung ist bei diesem Horror-Adventure unglaublich und trägt eine völlig eigene Handschrift. Neben der Möglichkeit die Aggressivität der Monster einzustellen, kann auch der Schwierigkeitsgrad der Rätsel separat verändert werden.

Hat man das Spiel einmal durchgespielt, kann man den Griesel-Effekt, welcher zur düsteren Atmosphäre beitragen soll, auch ausschalten. Hier lohnt es sich das schaurige Abenteuer mit anderer Optik, neuen Waffen (z.B. Motorsäge) und vielleicht einem anderen Ende, nochmal zu spielen.

Gelungen ist auch die Bonus-DVD, auf welcher ein interessantes "Making Of" und weitere News zu entdecken sind!

Fazit: Da gefriert einem das Blut in den Adern!

Silent Hill 2 (PS2)
Singleplayer-Wertung

8,9 /10
Leserwertung
(90 Votes):
8,8
Multiplayer
Grafik
Sound
Steuerung
Gameplay
-
9/10
10/10
9/10
9/10
Moderation
01.10.2001 12:02 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar