Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Silent Hill 3: Der blanke Horror - Leser-Test von SnakeBite

    Silent Hill 3: Der blanke Horror - Leser-Test von SnakeBite Es gibt mit Sicherheit genügend Menschen die einen Horror vor Kaufhäusern haben. Wenn sie nur an die langen Schlangen vor den Kassen denken bekommen sie Panik. Auch Heather, der Hauptdarstellerin von Silent Hill 3 fürchtet sich im Kaufhaus, dich hat sie einen anderen Grund: Das Kaufhaus ist voll von seltsamen Kreaturen und Monstern.

    Das Spiel beginnt mit einer Sequenz in einem Vergnügungspark, es stellt sich jedoch heraus, dass dies nur ein Alptraum von Heather war. Nachdem sie aufgewacht ist, will sie das Kaufhaus indem sie sich befindet verlassen, doch sie trifft auf dem Weg nach draußen einen Mann, der behauptet Detektiv zu sein. Heather misstraut diesem Kerl und will sich aus dem Staub machen. Doch schließlich bemerkt sie, dass mit dem Kaufhaus etwas nicht stimmt, denn es wimmelt auf einmal von Monstern und ähnlichen grausamen Kreaturen.

    Natürlich spielt jetzt ihr die Rolle von Heather und müsst versuchen irgendwie einen Weg aus diesem Kaufhaus zu finden. Dabei läuft das Spiel so ab, wie man es von den Vorgängern gewohnt ist. Ihr kämpft entweder gegen die unterschiedlichsten Monster oder strengt euer Gehirn in einem der zahlreichen Rätsel an. Damit ihr euch der Monster erwehren könnt, habt ihr natürlich wieder diverse Waffen bei euch, allerdings ist es ratsam sehr sparsam mit der Munition umzugehen, da diese sehr knapp gesät ist. Es ist häufig klüger einfach vor einem Monster zu flüchten, als sich ihm im Kampf zu stellen. Außerdem lauft ihr in Kämpfen auch immer Gefahr von den Gegnern getroffen zu werden und wertvolle Lebensenergie zu verlieren. Da auch die Energiedrinks nicht wirklich an jeder Ecke zu finden sind, sollte man auch aus diesem Grund den Kämpfen aus dem Weg gehen.

    Natürlich spielen auch die Rätsel wieder eine große Rolle und so bekommt ihr es ziemlich häufig mit unterschiedlichen Denkaufgaben zu tun. Erfreulicherweise sind diese zumindest einigermaßen Abwechslungsreich. Es gibt die ganz typischen Rätsel, die von euch verlangen einen Gegenstand zu finden und diesen woanders einzusetzen, im Gegensatz dazu wird von euch ab und zu auch eine gewisse Kombinationsgabe verlangt, vor allem bei den Kombinationsrätseln. Auch wenn man bei manchen Rätseln schon etwas nachdenken muss, um auf die Lösung zu kommen, wird man dennoch zu keinem Zeitpunkt überfordert. Zum Glück lassen sich alle Rätsel nach einiger Zeit gut lösen.

    Die Silent Hill Reihe bestach schon immer durch das vielfältige und völlig abgedrehte Design der Monster und auch in Silent Hill 3 ist das nicht anders. Die Entwickler haben sogar noch eine Schippe draufgelegt und so begegnet ihr Kreaturen, die aus den schlimmsten Alpträumen oder Horrorfilmen entsprungen sein könnten. Zum Teil sind die Kreaturen so abgedreht, dass man sich fragt, wie man sich so etwas ausdenken kann. Natürlich tragen diese ganzen Monster enorm viel zur dichten Atmosphäre von Silent Hill 3 bei. Wie auch schon in den beiden Prequels steht hier mehr der subtile Horror im Vordergrund und nicht einfach nur bestimmte Schockmomente. Die Entwickler haben es geschafft eine Atmosphäre zu erzeugen, die zu jedem Zeitpunkt ein Gefühl der Angst übermittelt. Hierzu tragen nicht nur die Monster bei, sondern auch die Gestaltung der Umgebung. So kann es zum Beispiel vorkommen, dass die Wände beginnen zu bluten. Auch die Soundkulisse trägt ihren Teil zur Atmosphäre bei, vor allem das Rauschen des altbekannten Radios, welches euch vor sich nähernden Feinden warnt, oder überhaupt die Umgebungsgeräusche jagen euch einen Schauer nach dem anderen über den Rücken. Hinzu kommen noch die verschiedenen zwielichtigen Charaktere denen ihr im Laufe des Spiels begegnet und von denen ihr niocht wisst, was sie vorhaben und warum sie hier sind.

    Schon der zweite Teil wusste grafisch zu überzeugen, allerdings sieht Silent Hill 3 noch eine ganze Ecke besser aus. Die Umgebungen und auch die Charaktere sind mit viel liebe zum Detail gestaltet. Mit Sicherheit gehört die Grafik zu den Highlights der PS 2 Spiele und ist wirklich vorbildlich. Die englische Sprachausgabe ist auch sehr gut gelungen, die Sprecher machen ihren Job gut und überzeugend.

    Bleibt also die Frage, wie sich Silent Hill 3 im Vergleich zu seinen Konkurrenten, vor allem aus dem eigenen Haus schlägt. Silent Hill 3 ist ein absolut gelungenes und überzeugendes Spiel, dass jeder Fan von Survival Horror dieses Spiel besitzen sollte. Kein zweites Spiel biete eine so dichte Atmosphäre wie Silent Hill 3 und kein anderes Spiel hat so abgedrehte Kreaturen. Auch die Präsentation überzeugt auf ganzer Linie. Allerdings muss ich sagen, dass mir der zweite Teil ein Stück besser gefallen hat, jedoch ist das nur meine subjektive Meinung. Dennoch eine klare Kaufempfehlung.

    Negative Aspekte:
    teilweise Munitions- und Heiltrank Knappheit

    Positive Aspekte:
    geniale Atmosphäre, super Sound und Grafik

    Infos zur Spielzeit:
    SnakeBite hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Silent Hill 3

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: SnakeBite
    9.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    10/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    8.7/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Silent Hill 3
    Silent Hill 3
    Developer
    Konami
    Release
    22.05.2003

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    Cover Packshot von Crossing Souls Release: Crossing Souls Devolver Digital
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001827
Silent Hill 3
Silent Hill 3: Der blanke Horror - Leser-Test von SnakeBite
http://www.gamezone.de/Silent-Hill-3-Spiel-33023/Lesertests/Silent-Hill-3-Der-blanke-Horror-Leser-Test-von-SnakeBite-1001827/
22.03.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/05/silenthill_2_37.jpg
lesertests