Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Silent Hill 3: Survival Horror de Luxe - Leser-Test von Jerec

    Silent Hill 3: Survival Horror de Luxe  - Leser-Test von Jerec Es gibt nur wenige Spiele, die einen bleibenden Eindruck bei einem
    Spieler hervorrufen. Die Silent Hill Serie gehört meiner Meinung
    nach zweifelsfrei dazu.

    Um damals der Resident Evil Serie Paroli zu bieten hat es Konami
    zwischenzeitlich geschafft eine Serie ins Leben zu rufen mit dem
    Ziel dem ambitionierten Spieler Angst wirklich neu zu definieren.

    Der dritte Teil schlägt in die gleiche Richtung und verfeinert das
    ohnehin schon gute Spielkonzept noch weiter.

    Zur Story: Im dritten Teil uebernimmt man die Kontrolle zum ersten
    Mal eines weiblichen Charakter Names Heather. Obwohl das klassische Spielprinzip - Wo bin ich und was mache ich hier - schon ziehmlich oft für Spiele verwendet wurde geht es in Silent Hill 3 erstaunlicherweise auf. Man findet sich in einem Einkaufszentrum wieder und versucht einem nervigen Detektive zu entkommen, nachdem man seinen Dad kurz zuhause angerufen hat. Ohne zuviel von der Story zu verraten entdeckt Heather sehr geschickt und ohne zu lange Passagen immer mehr Puzzlestücke, die den Spieler förmlich an den Controler fessel um mehr von der Story zu
    erfahren. Weiter Personen erscheinen und geben nur stets soviel Preis, dass man sich stets die Frage stell was und zu welchem Zweck die erhaltene Information jetzt dient. Hier gebührt Konami ein wirklich sehr gutes Fingerspitzengefühl.

    Grafik: Die Engine und die Texturen die schon in Teil 2 sehr gut zum Ambiente beigetragen hat wurde abermals verfeinert. Die Texturen sind sehr gut zum Szenario abgestimmt und die Licht- und Schatte Efekte tragen massgeblich zur Schocker Atmosphäre bei. Heathers Taschenlampe strahlt sehr hell und präzise die Ecken aus, die man als Spieler gerade zu erkunden vermag. Ebenfalls lobenswert ist die Tatsache, dass man wirklich Abwechslungen findet, z. B. im Krankenhaus gleicht wirklich kein Zimmer dem anderen. Auch die verwendeten Szenarios wie U-Bahn, Vergnuegungspark, Krankenhaus usw. sind sehr gut abgestimmt. Da macht selbst die Tatsache, dass das Krankenhaus im Teil 2 von James Sunderland
    sehr ausgiebig erkundet wurde keine Abzug aus, weil man hier das schöne Wiedererkennungsgefühl gewinnt. Man fuehlt sich foermlich wie zu Hause. Auch die Monster sind sehr liebevoll animiert worden. Man trifft auf einfache Höllenhunde, die bereits bekannten Krankenschwestern aus Teil 2 und weitere eklige Gesellen die nur auf eines aus sind: Den Spieler um die Ecke zu bringen.

    Sound und Muskik: Erfuellen bereits die schönen Grafik und Lichteffekte den visuellen Horror traegt die perfekte Musik und Soundunterstützung noch für die Gänsehaut makellos bei. Die Geräusche wie das knurren, zischen, röcheln und schreien der Monster sind perfekt wie die Waffen und ueblichen Geräusche. Die Musik - wenn sie mal einsetzt gleicht einem audiohaften Wahnsinn. Nicht genau zu definieren aber das Blut gefriert förmlich in den Adern.

    Bedienung und Gamplay: Hier gibt es ebenfalls keine wirklichen Abzüge lediglich die Steuerung und die schlechte Positionierung der Kamera ist in Ausnahmefällen hier aufgefallen. Hinderlich war es jedoch zu keinem Zeitpunkt. Das Gameplay ist hier ebenfalls erfolgreich aus Teil 2 importiert worden. Die Inventoryfunktion ist schlicht aber sinnvoll gehalten. Die Rätsel sind auch hier sehr gut
    auf das Spiel und dessen Ziel abgestimmt. Man findet stets etwas, was durchaus sinn macht. Und mit der Prüfen Funktion wird dem Spieler anhand eines Textkommentars von Heather einen entsprechenden Hinweis gegeben. Der Rätsel- und Action Faktor ist in den Einstellung vor Spielbeginn definierbar. Das Spiel ist gesamt fordernd aber keinesfalls unfair was die Rätsel- und Action betrifft.

    Doch viel zu schnell gerät man an das Ende der Story. Viel zu schnell hat man das Spiel foermlich aufgesaugt. Doch leider ein Trend, der gerade in der ganzen Spielebranche sich zu etablieren zu scheint. Mein Wunsch fuer Teil 4: Mehr Story, mehr Raetsel, mehr Location - einfach mehr mehr mehr.. .

    Fazit: Liebt man den Horror, möchte man wirklich seine persönliche Angst- und Schockgrenze erfahren ist Silent Hill 3 genau das passende Spiel dazu. Kein Spiel konnte mich bis dato so sehr an die Grenzen der psychischen Belastbarkeit bringen. Das Spiel im
    abgedunkelte Raum mit Kopfhörer zu spielen, stellt fuer mich das absolute Non-plus Ultra da. Story, Atmosphäre, Grafik und Sound sind wirklich zu einem perfekten Horror Cocktail für den Spiele germixt worden. Konami versteht wirklich sein Handwerk und ich persönlich fiebere schon Teil 4 sehnsüchtig entgegen.

    Negative Aspekte:
    Spielzeit etwas zu kurz

    Positive Aspekte:
    schaurig schöne Atmosphäre, Grafik, Gänsehautsound, packendes Spielgefühl

    Infos zur Spielzeit:
    Jerec hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Silent Hill 3

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Jerec
    9.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    10/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    8.7/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Silent Hill 3
    Silent Hill 3
    Developer
    Konami
    Release
    22.05.2003

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1000190
Silent Hill 3
Silent Hill 3: Survival Horror de Luxe - Leser-Test von Jerec
http://www.gamezone.de/Silent-Hill-3-Spiel-33023/Lesertests/Silent-Hill-3-Survival-Horror-de-Luxe-Leser-Test-von-Jerec-1000190/
26.06.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/05/silenthill_2_30.jpg
lesertests