Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Silent Storm: Sentinels - Runden-Strategie auf hohem Niveau - Leser-Test von BigJim

    Silent Storm: Sentinels - Runden-Strategie auf hohem Niveau - Leser-Test von BigJim SENTINELS ist das Addon zur Rundenstrategie SILENT STORM. Erweiterungen beinhalten meist nur einige zusätzliche Missionen, weisen aber gegenüber dem Basisprogramm sonst keine nennenswerten Neuerungen auf. Erfreulicherweise ist dies hier anders. SENTINELS bietet eine in sich abgeschlossene Handlung und hat das Spielprinzip um einige interessante Einfälle bereichert.

    SILENT STORM umfasste zwei Hauptkampagnen, in denen man auf deutscher oder alliierter Seite währed des 2. Weltkrieges kämpfte. SENTINELS spielt in der unmittelbaren Nachkriegszeit, den Jahren 1946/47. Als Agent operieren wir gegen die Terrororganisation "Thor's Hammer". Anfangs noch im Alleingang, später als Anführer einer fünfköpfigen Elitetruppe. Deren Bezeichnung: "Sentinels".

    Vieles erinnert an COMMANDOS. Der Spieler stellt ein Team von Spezialisten zusammen, welche jeweils über besondere Fähigkeiten auf ihrem Gebiet verfügen. Doch im Gegensatz zu COMMANDOS sind die Figuren nicht vorgeschrieben. Man kann selbst entscheiden, aus welchen Charakterklassen die Gruppe bestehen soll. Allerdings ist die Wahlfreiheit nur vordergründig. Denn in der Regel erfordern die insgesamt fünfzehn recht umfangreichen Missionen den Einsatz aller verfügbaren Charaktere, also Grenadier, Späher, Scharfschütze, Techniker und Sanitäter. Wirklich effizient sind die unterschiedlichen Typen nur im Zusammenwirken mit ihren Kollegen.

    Anders als im Hauptprogramm kostet in SENTINELS - ähnlich wie beim Genre-Konkurrenten JAGGED ALLIANCE - alles Geld. Also auch die Teammitglieder. Davon stehen knapp 40 zur Auswahl. Ein Einkauf ist natürlich erst möglich, wenn wir die geforderten Summen aufbringen können. Drum erhält der Spieler für das Bestehen einer jeden Mission Punkte, ebenso für erbeutete Waffen. Nach erfolgreichem Einsatz kaufen wir dafür im Sentinels-Hauptquartier Spezialisten und Gerät. Wie in einem Rollenspiel rüstet man seine Mannen per Inventarfunktion aus. Da die Akteure mit zunehmendem Spielfortschritt auch Erfahrungspunkte gewinnen, lassen sich diese in besondere Fähigkeiten wie Ausdauer, Lebensenergie, Treffgenauigkeit usw. investieren.

    Technisch macht SENTINELS eine bessere Figur als zum Beispiel JAGGED ALLIANCE. Die Grafik sieht detaillierter aus. Dank einer ausgezeichneten Physik-Engine ist die komplette Umgebungswelt zerstörbar. Bestimmte Körperteile können gezielt unter Beschuß genommen werden. Sound und (deutsche) Synchronisation sind ebenfalls gelungen. Jedenfalls klingen die meisten Sprecher schon deutlich besser als im ersten SILENT STORM. Die Steuerung blieb unverändert. Kenner des Vorgängers finden sich sofort zurecht. Für Neueinsteiger gibt es ein erklärendes Tutorial.

    Die Missionen führen den Spieler in über dreißig Länder, von der eisigen Steppe Sibiriens bis hin zu sandüberzogenen Ruinen nordafrikanischer Wüstengegenden. Wir kämpfen bei allen Wetterbedingungen, bei Tag und bei Nacht, über und unter der Erde. Zielpersonen werden ausgeschaltet oder kontaktet, Dokumente gestohlen. In einer Mission müssen wir mit unserem Team auch Bomben entschärfen, die Terroristen von "Thor's Hammer" unter dem Hauptgebäude der UN angebracht haben. Ein anderer Einsatz führt uns in düstere Katakomben, in denen sich - gut bewacht - ein Oberschurke aufhält, den wir stellen sollen. Viele Missionen sind selbst auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad extrem schwer zu meistern, da der Gegner zahlenmäßig stets weit in der Überzahl ist und über eine ausgeprägte KI verfügt. Dies sorgt immer wieder für Frustmomente und zwingt den Spieler zum häufigen Speichern.

    Rundenstrategie-spezifisch verfügen unsere Charaktere über eine unterschiedliche Anzahl von Aktionspunkten. Jede Handlung (Laufen, Schießen, Werfen usw.) kostet Punkte. Haben wir im Rahmen einer Runde alle uns möglich und sinnvoll erscheinenden Aktionen durchgeführt, gilt der Zug als beendet und der Gegner ist an der Reihe. So geht das immer im Wechsel, bis eine Seite den Sieg erringt. In SENTINELS treten auch "Ladehemmungen" auf, wenn unsere Waffe während des Gefechts zu stark überhitzt. Daher sollten sich die Gruppenmitglieder immer ein paar Aktionspunkte für eventuelle Reperaturarbeiten reservieren.

    Fazit:
    SENTINELS ist eine gute Rundenstrategie geworden. Dieses Addon enthält gegenüber dem Basisspiel einige Verbesserungen. Der Schwierigkeitsgrad fällt leider noch happiger aus als in SILENT STORM. Das hätte nicht sein müssen und drückt auf den Spielspass. Hardcore-Taktiker werden mit dem Titel dennoch ihre Freude haben.

    Negative Aspekte:
    unfair hoher Schwierigkeitsgrad

    Positive Aspekte:
    Physik-Engine, Rollenspielelemente, Suchtfaktor, lange Spielzeit (ca. 30 Stunden)

    Infos zur Spielzeit:
    BigJim hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Silent Storm: Sentinels
    Silent Storm: Sentinels
    Publisher
    JoWooD Entertainment AG
    Developer
    Nival Interactive (RU)
    Release
    06.2004

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1004908
Silent Storm: Sentinels
Silent Storm: Sentinels - Runden-Strategie auf hohem Niveau - Leser-Test von BigJim
http://www.gamezone.de/Silent-Storm-Sentinels-Spiel-33050/Lesertests/Silent-Storm-Sentinels-Runden-Strategie-auf-hohem-Niveau-Leser-Test-von-BigJim-1004908/
19.08.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/08/sentinels4.jpg
lesertests