Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sommerspiele: Gold? - Leser-Test von daniel3107

    Sommerspiele: Gold? - Leser-Test von daniel3107 Das Spiel:
    Pünktlich zum Event des Jahres neben der Europameisterschaft 2004 in Portugal bringt dtp ("digital tainment pool") "Sommerspiele 2004" zur Olympiade in Athen. Insgesamt gibt es 4 Moden. Darunter aus den der ein "Arcademodus", und ein sogenannter "Hotseat" - Modus und "last but not least" der "Karrieremodus", der Hauptmodus. Insgesamt gibt es 11 Disziplinen zu überstehen. Diese sind aus den Bereichen Leichtathletik, Schwimmen und Schießen. Diese sind in Unterkatigorien wie 10 Meter Hürden, 400 Meter Hürden und ähnlichem unterteilt. Schon in dieser "Testdisziplin" hat "Sommerspiele" den kürzeren gegenüber "Athens 2004" von Sony gezogen. In dem Spiel der Konkurrenz gibt es satte 24 Disziplinen. Es fehlen solche wie Kugelstoßen, Springreiten und so weiter. Im "Arcade" - Modus spielt ihr einfach ein Stück des Karrieremodus nach. Ihr wählt einer der knappen 11 Disziplinen und spielt diesen im Wettbewerb nach. Unter dem Namen "Hotseat" versteckt sich ein einfacher Multiplayer - Modus. Nun kommen wir zum letzten Teilnehmer der "Gamesolympiade", dem Hauptmodus, dem "Karrieremodus". Hinter diesem vielversprechendem Namen verbirgt sich eine Aneinanderreihung der kleinen Anzahl von 11 Disziplinen. Nach jeder abgeschlossenen Runde werden Punkte von 10 bis 500 vergeben. Der erste bekommt 500 Punkte, der zweit platzierte 250 Punkte und so weiter bis hin zum Letzten. Dieser bekommt nur 10 Punkte. Diese genannten Punkte werden dann auf die Gesamtpunktzahl hinzuaddiert.
    Leider kämpft ihr nicht gegen Originalteilnehmer sondern gegen freierfundene Gegner. Schade, eigentlich. Damit euch nicht langweilig wird stehen 3 Schwierigkeitsgrade zur Verügung: Amateur, Wettkämpfer und Weltklasse. Diese unterscheiden sich leider nicht nach Stärke oder Genauigkeit der Gegner, sondern einfach wie schnell ihr auf die Tasten haut. Da wäre ein bisschen mehr Einfallsreichtum glücklich gewesen.

    Die Grafik:
    Alle Teilnehmer sehen, bis auf die Hautfarbe, gleich aus. Gleiche Haare, gleiches Gesichtmuster und gleiche Körperstruktur. Bei den Vorbereitungen für den nächsten "Run", das gleiche. Das polygone Publikum kommt einem vor wie als ob die Programmierer einfach Fotos ausgeschnitten hätten und als Zuschauer eingefügt hätten. Es gibt gerade mal circa 3 -5 verschiedene "Sorten" an Begutachtern des Geschehens. Diese bewegen sich leider auch nicht, zum Beispiel springen nicht auf und so weiter. Die Umgebungsgrafik ist ganz gut gelungen, die Wettkämpfer sind, alles in einem kantig. Ein weiteres großes Mako sind die verschiedenen Grafikfehler.

    Der Sound:
    Es gibt einen Stadionsprecher der nur eine Handvoll Begriffe drauf hat. Zum Beispiel "Ready", "Set", "Go" oder "Worldrecord". Das Stadion gibt sich geteilt. Ab und an kommen ein paar Reinrufe der Zuschauer. Bei der Disziplin Schwimmen hört man noch das plantschen bei dem reinspringen. Das spielen dieser Disziplin ist aber beinahe unmöglich. Warum? Siehe unten.

    Die Steuerung.
    Die Steuerung ist wohl das, wo sich die Leute um "shoe box" gar keine Gedanken gemacht haben. Ihr könnt wählen zwischen 2 Steuerungskonfigurationen. Die erste Wahl wäre das Trio um "W", "S", "A" und "D". Die 2 Möglichkeit wären die Pfeiltasten. Bei Laufwettbewerben müsst ihr einfach 2 Tasten so schnell wie möglich drücken. Vor dem Sprint zum Beispiel solltet ihr euch vorher erst "aufladen" per Entertaste beziehungsweise Leertaste. So kommt ihr, wenn der Herr aus dem Lautsprecher "Go! " brüllt, schneller weg und könnt euch schon so einen kleinen Vorsprung herauslaufen. Beim Schießen bewegt ihr euch wie bei einem "Ego - Shooter". Wenn ihr die Maus bewegt, so bewegt euer virtuelles Vorbild ebenfalls die Hand, schießt ihr, drückt er auch auf die Abfeuerungstaste.

    Die Spieltiefe:
    Von der Spieltiefe bin ich persönlich entäuscht. Schlappe 11 Disziplinen eingeteilt in 3 "Überkatigorien" (Leichtathletik, Schwimmen und Schießen ) sind eine rare Zahl. Wie oben schon erwähnt läuft "Athens 2004" mit 24 Disziplinen dem PC exklusivem Spiel davon.
    Wenigstens gibt es einen Trainingsmodus, in dem ihr euch mit der Steuerung vertraut macht und einen "Multiplayer" - Modus, dem so genannten "Hotseat" - Modus.

    Das Fazit:
    Leider versagt "Sommerspiele", das einzige Spiel für den PC zur Olympiade in diesem Jahr, in den wichtigsten Punkten und unterliegt somit der Sonykonkurrenz um "Athens 2004" haushoch. "Sommerspiele" erinnert an die alten Summergames. Wenig Einfallsreichtum, ein wenig flexibler Schwierigkeitsgrad, Grafikfehler und sehr wenige Disziplinen, 11 an der Zahl führen zu keiner Topbewertung. Ein Riesen Fehler: Im "Turnier" - Modus stürzt der PC, vor der Schwimmdisziplin ab. Wir hoffen das wird mit einem Patch behoben.

    © Daniel Schmidt

    Negative Aspekte:
    Wenig Einfallsreichtum/Wenig flexibler Schwierigkeitsgrad/Grafikfehler/Wenig Disziplinen/Fehler

    Positive Aspekte:
    Erinnert an alte „Summergames“/Einfache Steuerung

    Infos zur Spielzeit:
    daniel3107 hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Sommerspiele
    Sommerspiele
    Publisher
    dtp
    Developer
    Independent Arts
    Release
    20.04.2010

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1000378
Sommerspiele
Sommerspiele: Gold? - Leser-Test von daniel3107
http://www.gamezone.de/Sommerspiele-Spiel-33789/Lesertests/Sommerspiele-Gold-Leser-Test-von-daniel3107-1000378/
30.07.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/08/sommerspiele2.jpg
lesertests