Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sonic Adventure: endlich wieder blau sein!! - Leser-Test von Salamibrodel

    Sonic Adventure: endlich wieder blau sein!! - Leser-Test von Salamibrodel Wer kennt ihn nicht? 1991 erschien "Sonic The Hedgehog" für Mega Drive und Master System und faszinierte durch sein extrem hohes Tempo. Ausserdem war die Mission geglückt ein richtiges Firmenmaskottchen zu etablieren. Vorher war man ja oft gescheitert (Alex Kidd, Shinobi). Es folgten weitere Teile doch auf dem erfolglosen Saturn war schluss. Dies ist also das erste Sonicspiel in 3D und es war einer der Starttitel für SEGA's Dreamcastkonsole und für die meissten (mich auch) einer der Kaufgründe. Kaum hat man das unerwartet spektakuläre Intro gesehen will man gleich wieder den blauen Igel wie in alten Zeiten begleiten.
    Man wird überrascht sein wie konsequent das alte Sonic-Gameplay in die neue 3D-Umgebung übernommen wurde. Man sammelt immernoch Ringe und rennt in atemberaubender Geschwindigkeit durch Loopings und über Rampen. Selbst die alten Extras wie Sprintschuhe und Boxen mit 10 Ringen wurden übernommen. Man fühlt sich also wie zu Hause. Nach einer Weile enthüllt sich dem Spieler allerdings die enorme Tiefe die in diesem Spiel steckt: 6 völlig verschiedene Charaktere die alle unterschiedliche Aufgabenstellungen in ihren Levels haben. Sonic spielt in den Altbekannten Highspeedlevels und muss das Ziel möglichst schnell in einem Stück erreichen. Der Einfallsreichtum der Entwickler macht seine Levels immer wieder interessant und hebt damit den Replaywert enorm. Tails' Aufgaben stellung in den Levels ist es immer vor Sonic (im letzten Level jemand anders... ) das Ziel zu erreichen indem man geschickt seine Eigenschaft fliegen zu können nutzt. Knuckles muss in seinen Levels versteckte Stücke des Master Emeralds finden. Dabei steht ihm eine Art Radar zur Seite. Amy (sie will unbedingt Sonic heiraten) muss in ihren Levels vor einem grossen Roboter von Dr. Eggman davonlaufen. Dabei muss ihr Hammer den man auch für besonders hohe Sprünge einsetzen kann geschickt benutzt werden. Die Level von Gamma erinnern eher an die eines Shooters. Der Trick ist sehr viele Gegner auf einmal anzuvisieren bevor man schiesst. Dadurch bekommt man esxtra Zeitgutschriften (die Zeit in seinen Levels läuft rückwärts). Am Schluss jedes Levles muss er gegen einen anderen Roboter antreten. Der originellste Charakter ist Big. Er ist eine übergrosse Katze die eine freundschaftliche Beziehung zu einem Frosch mit Schwanz pflegt (*grins*). In seinen Levels muss man diesen Frosch aus einem Gewässer angeln. Das erste was man tun muss ist also erstmal den Frosch finden.
    Man muss jeden Charakter durchspielen um den Endkampf freizuspielen. Zu diesem sei hier noch nichts gesagt. Jedenfalls rundet sie die Story die aus den Erlebnissen jedes einzelnen Charakters kombiniert wird perfekt ab. Ausserdem gibt es eine Anzahl von 130 Emblemen freizuspielen. Um alle zu bekommen muss man in jedem Level bestimmte Aufgaben erfüllt haben (100 Ringe sammeln etc. ) und auch diverse Minispielchen absolviert haben. Ausserdem bekommt man Embleme für die Aufzucht von Chaos. Diese kleinen putzigen Tierchen müssen gefüttert und umsorgt werden. Ausserdem kann man die Chaos durch aufgesammelte Tierchen verbessern. Es wird also deutlich, dass man eine ganze Weile mit diesem Game zu tun hat. Dabei wird es nie langweilig weil einige Aufgaben eine echt schwere Herausforderung sind.
    Die Grafik sieht wunderschön aus hat aber auch einige Schattenseiten. Einige Animationen wie Mimik oder einige Bewegungen in den Zwischensequenzen sehen sehr merkwürdig aus. Hätte das Teil nicht gleich zum Konsolenstart veröffentlicht werden müssen wäre mehr drin gewesen.
    Der Sound beeindruckt durch wunderbare rockige Musik die sehr zum flotten Gameplay passt. Auch die altbekannten Sounds aus den alten Teilen (Ringe, Leben, etc. ). Leider ist die Englische Sprachausgabe sehr schlecht und drückt den tollen Gesamteindruck etwas.
    Die Steurung ist super gelungen. Man steuert seine Spielfigur mit dem Analogstick. Alle weiteren Aktionen werden mit nur zwei Knöpfen ausgeführt. Die Kameraperspektive kann (fast) jederzeit mit den Triggern korrigiert werden. Um Gegner leichter zu Treffen zielt Sonic jetzt direkt auf seinen Gegner wenn zum zweiten die Sprungtaste drückt (Jump Dash). Dies ist sehr hilfreich und erleichtert das Treffen der Gegner in der dreidimensionalen Umgebung. Leider ist die Kameraführung sehr schlecht. Oftmals sieht man seine Spielfigur gar nicht mehr. Blöderweise kann man an diesen Stellen auch oftmals die Perspektive nicht nachstellen. Auch hier hätte mehr drin sein können.
    Letzendlich lässt sich sagen, dass Sonic Team die Portation von 2D in 3D gelungen ist. Dieses Spiel ist für jeden Dreamcastbesitzer Pflicht.

    Negative Aspekte:
    Kameraführung, Detailmängel

    Positive Aspekte:
    gute Grafik, tolle Musik

    Infos zur Spielzeit:
    Salamibrodel hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Sonic Adventure

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Salamibrodel
    8.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Bewerte dieses Spiel!
  • Sonic Adventure
    Sonic Adventure
    Publisher
    Sega
    Developer
    Sonic Team
    Release
    09.03.2001
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Last Hope Release: Last Hope redspotgames , NG:Dev.Team
    Cover Packshot von Border Down Release: Border Down G.Revolution , G.Revolution
    Cover Packshot von The King of Fighters 2002 Release: The King of Fighters 2002 Playmore , Playmore
    Cover Packshot von Ikaruga Release: Ikaruga Sega , Treasure
    Cover Packshot von Evil Twin Release: Evil Twin Ubisoft , Utero
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
998136
Sonic Adventure
Sonic Adventure: endlich wieder blau sein!! - Leser-Test von Salamibrodel
http://www.gamezone.de/Sonic-Adventure-Classic-33811/Lesertests/Sonic-Adventure-endlich-wieder-blau-sein-Leser-Test-von-Salamibrodel-998136/
06.04.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/02/sonic_adventure_a.jpg
lesertests