Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sonic und der schwarze Ritter: Sonic und sein nächster Versuch - Leser-Test von GameFreakSeba

    Sonic und der schwarze Ritter: Sonic und sein nächster Versuch - Leser-Test von GameFreakSeba Viele alte Fans schrecken noch immer zurück, wenn sie hören, das ein neuer, weiterer Teil von ihrem geliebten Igel erscheinen soll. Warum ist das überhaupt so ? Nun ja, in der Vergangenheit hat der sympathische Igel zahlreiche Versuche auf allen möglichen Konsolen versucht, aber irgendwie nie den Sprung nach oben geschafft. In der alten 16-Bit Ära sah das ganze noch anders aus. In der Seitenansicht flitzte Sonic im Mega-Tempo von links nach rechts und sammelte unzählige Ringe ein. Natürlich ist das jetzt nur vereinfacht gesagt, aber alle waren begeistert. Dann versuchte es der Igel auf Segas Dreamcast zum ersten Mal in der 3D-Welt und es funktionierte auf Anhieb. Genauer gesagt, Sonic Adventure waren zusammen mit seinem Nachfolger wohl die besten Sonic Spiele die jemals erschienen sind. In der Vergangenheit gelang das aber nicht mal annähernd. Deswegen haben sich die Entwickler aber nur auf das grundsätzliche konzentriert - nämlich nur auf Sonic höchstpersönlich. Und un schauen wir uns mal an, was daraus geworden ist.

    Bereits nach einem kurzen, aber wunderschön gemachten Intro gehts schon auf die Weltkarte, wo ihr die einzelnen Level bzw Kapitel anwählen könnt. Im Spiel gibt es davon ganze 13 Stück, wobei jedes einzelne Level weitere Unterlevel umfasst. Also kein Grund zur Sorgen. Der Umfang passt schon mal. Natürlich habt ihr in den einzelnen Level auch Aufgaben zu erfüllen, wie etwa eine bestimmte Anzahl an Ringen einzusammeln oder einen bestimmten Gegner eliminieren. Und auch für Abwechslung wurde gesorgt. Etwa bei den Boss-Kämpfen. Diesmal werden sich nur in den Quick-Time-Events bestritten. Wenn euch beispielsweise euer Gegner zu nahe an die Pelle rückt, schüttelt einfach die Wii Fernbedienung und schon seid ihr ihn los. Im Vergleich zum Vorgänger Unleashed ist die Steuerung deutlich präziser, was sehr löblich ist. Diesmal kommt nämlich auch der Nunchuk zum Einsatz. Einen Hauch von Taktik bekommt das Spiel durch den Einsatz der Seelenangriffe, welche ihr durch schwer verdiente Magiepunkte einsetzen könnt. Da überlegt ihr euch direkt zwei Mal ob ihr für den nächsten Angriff einen solchen einsetzt.
    Apropos Kampf. Ihr prügel euch entweder ganz klassisch gegen die Computer-gesteuerten Gegner oder versucht es direkt gegen einen Freund. Wie immer ist es auch in diesem Teil so, trefft ihr eurer Gegner, verliert dieser Ringe die ihr im wegnehmen könnt. Doch leider ist die Steuerung sehr lahm und ihr schafft es kaum zu gewinnen. Das deutet wohl nur darauf, das die Entwickler am Ende kaum noch Zeit hatten die Steuerung zu verbessern und den Kampfmodus zu verfeinern, aber wir wissen es nicht so genau. Denn obwohl ihr teilweise direkt neben eurem Widersacher steht und ihn treffen wollt, trefft ihr lediglich das Leere und das kommt wirklich nicht zu selten vor. So etwas ist auf Dauer eine ziemliche Spaßbremse. Aber Schwamm drüber, denn die Spielbarkeit von der Haupt-Story macht wirklich eine Menge Laune.
    Diesmal bekommt ihr es nur mit reinen Sonic-Einlagen zu tun ! Das Geschwindigkeitsgefühl und das Leveldesign könnten zwar einen Tick besser sein, etwa wie bei Sonic Unleashed, aber dafür bekommt ihr es nur mit solchen zu tun und das ist schon mehr als die halbe Miete. Hätten sich die Entwickler bloß von Anfang an auf die alten Stärken verlassen, so wäre bestimmt der eine oder andere Sonic Titel in der Vergangenheit zum Hit aufgestiegen, aber nun gut. Hinterher ist man immer schlauer. Sonic und der Schwarze Ritter zeigt wie ein Sonic Titel aussehen muss und woran in Zukunft festgehalten muss. Keine neuen Experimente, denn die braucht der alte Igel nicht. Das Verlassen und Erinnern an die Stärken reichen doch anscheinend völlig aus. Klasse Sega - weiter so !

    Fazit

    Endlich Sega, jetzt zeigt ihr endlich das ihr mit Sonic doch noch jemanden habt, der es immer noch drauf hat. Das Spiel ist im Gegensatz zum Vorgänger über die ganze Spielzeit konstant gut. Es gibt keinen anderen Helden, sondern nur Sonic und das ist auch gut so. Hat doch bei den goldenen Ringen auch gut funktioniert. Natürlich hätten manche Highspeed-Passagen besser sein können, wie etwa in Unleashed, aber was solls. Der Titel ist schnell, unkompliziert, bietet euch mit den Quick-Time-Events eine Prise Abwechslung und es gibt keine Adventure-Einlagen die eh nicht funktioniert hätten. Wer eine Wii zuhause stehen hat und nach neuem Futter sucht, der kann hier bedenkenlos zugreifen. Der beste Sonic für die Konsole.

    Negative Aspekte:
    Leveldesign beim Vorgänger besser, Mehrspieler-Modus taugt nichts

    Positive Aspekte:
    Sehr gute Steuerung, Sonic Pur

    Infos zur Spielzeit:
    GameFreakSeba hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Sonic und der schwarze Ritter

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: GameFreakSeba
    8.4
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Sonic und der schwarze Ritter
    Sonic und der schwarze Ritter
    Developer
    Sonic Team
    Release
    13.03.2009
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1008586
Sonic und der schwarze Ritter
Sonic und der schwarze Ritter: Sonic und sein nächster Versuch - Leser-Test von GameFreakSeba
http://www.gamezone.de/Sonic-und-der-schwarze-Ritter-Spiel-33865/Lesertests/Sonic-und-der-schwarze-Ritter-Sonic-und-sein-naechster-Versuch-Leser-Test-von-GameFreakSeba-1008586/
09.06.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/02/72891520090214_022325_3_big.jpg
lesertests