Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Soulcalibur: Broken Destiny - CjPros Soul Calibur Broken Destiny Review - Leser-Test von CjPro

    Soulcalibur: Broken Destiny - CjPros Soul Calibur Broken Destiny Review - Leser-Test von CjPro Quelle: Namco Bandai Guten Tag
    heute erweise ich euch einen Einblick in das Psp Beatem Up "Soul Calibur Broken Destiny"

    Dann fang ich mal an kommen wir zuerst zu denn Charakteren !

    In "Soul Calbur Broken Destiny"
    gibt es Ca. 28 Charaktere die nur darauf warten von euch gespielt zu werden !
    nebenbei sind auch 2 neue Mutige Kämpfer mit in die Schlacht getreten wie "Kratos" aus dem berühmten "God of War" und dazu noch ein anderer neuer Char namens "Dampierre" nur leider haben es diesmal nicht die schönen Alten Special Guests aus "Soul Calibur VI" ins neue "Broken Destiny" geschaft wie zB. Der "Star Wars" Bösewicht
    "Darth Vader"

    Aber das wird dann schon entschädigt da man bis zu 16 personalisierte Neue Chars anlegen kann die man nach seinen eigenen Wünschen erstellen kann
    nur leider der Fighter Style muss einer von den existierenden Fightern sein !
    was dann auf Dauer schon stört da man eigentlich im Prinzip nur das Aussehen, Stimme usw. Anpassen kann was aber schon lustig sein kann da man die Stimm
    Höhe, Tiefe etc. Selbst nach seinem Belieben ändern kann !

    Alle Charakter aufgelistet :
    Yoshimitsu, Setsuka, Voldo, Cassandra, Lizardman, Taki, Mitsurugi, Algol, Sophitia, Tira, Siegfried, Hilde, Dampierre, Kratos, Nightmare, Xianghua, Maxi, Raphael, Astaroth, Yun-Seong, Kilik, Ivy, Amy, Rock, Talim, Seong Mi-Na, Cervantes, Zasalamel,
    und nunmal alle Deine selbst erstellten 16 Charakter.

    Nun kommen wir zu Der Story !

    Nunja in "Soul Calibur Broken Destiny" gibt es nicht wirklich eine richtige Story
    alles läuft so ab es ist in mehreren Kapiteln unterteilt
    und ab und zu werden dann mehr oder weniger Manga-Bilder Dialoge gewechselt
    da hätte man echt ein wenig mehr erwarten können aber was solls ;-)

    Nun sind wir bei der Grafik angelangt !

    In Sachen Grafik kann "Soul Calibur Broken Destiny" die versäumten Punkte
    wieder aufholen denn die Grafik ist schon ziemlich gut gelungen
    es gibt viele schöne Action-Reiche Effekte die ziehmlich ansehnlich sind !
    zB. Manche Rüsstungen die glänzen fallen sehr auf ! und auch bei
    Special Angriff Effekten sieht es Super aus ! da sie alles aus Der PSP rausgeholt haben !

    Jetzt kommen wir zum Sound !

    In Sachen Sound kann das neue "Soul Calibur Broken Destiny" auch wieder
    verlorene Punkte aufholen da sich die Sounds sehr schön anhören und keineswegs
    nervig sind oder eine schlechte Qualität haben !

    Die Spielmodis :
    Schnelles Spiel !, Spiessrutenlauf !, Prüfungen !, Mehrspieler !, Training !

    Nun kommen wir auch schon zum Review endenden Fazit !

    "Soul Calibur Broken Destiny" ist zwar kein must have jedoch
    hat Namco Spielerisch alles richtig gemacht da für jeden geschmack etwas dabei ist
    die Steuerung ist sehr gut gelungen Technisch macht Namco alle ehre
    Eine Super Grafik ein Toller Sound ! ein richtiger hingucker !
    es besitzt einen Tollen Editor ! mit dem man nach seinem Belieben Chars erstellen kann !
    Was auch super ist das es jede menge Freispielkram gibt !!
    es fehlen aber auch zB. Die Modi : Story, Weapon Master, Arcade usw die Replays nach dem Kampf fehlen auch ! was aber Super ist das ein Cooler neuer Special Guest "Kratos" aus "God of War: Chains of Olympus" dazugestoßen ist
    Dampierre ist ein eher nerviger neuer Charakter da es schwer ab und zu schwer ist ihn mit manchen Charaktern zu besiegen ! bei Dampierre braucht man schnelle Charakter man sollte Dampierre immer auf den Boden Schlagen und nicht mehr aufstehen lassen ! so ist er ein leichter Gegner ! Dampierre hat nicht wirklich viele Schwachstellen nur wenn Dampierre einen Schnellen Gegner hat kann es brenzlig für ihn ausgehen Nun zu Kratos er ist ein Charakter der ziemlich Stark ist und gute Attacken hat und Dampierre eigentlich locker aus dem Ring hauen müsste.

    alles in allem ist es einen Kauf würdig für zwischen durch also ein schönes spannendes actionreiches gelungenes Fighting Game !

    Ich hoffe das ich euch mit meiner Review einen guten Einblick in "Soul Calibur Broken Destiny" gegeben habe.

    Negative Aspekte:
    Keine Richtige Story, Zwischen Durch nur kleine Manga Bilder Dialoge, einige fehlende alte Special Guests, Wenig Spiel-Modi man hätte was neues Erwarten können wie in Tekken das man frei rumlaufen kann !

    Positive Aspekte:
    Schöne Grafik, Schöner Sound, viele Charakter, Neue Charakter "Kratos" Aus "God of War " und "Dampierre", Neue Chars erstellbar, Aufregende spannende Kämpfe, Coole Angriffe !

    Infos zur Spielzeit:
    CjPro hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Soulcalibur: Broken Destiny
    Soulcalibur: Broken Destiny
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Namco Bandai
    Release
    03.09.2009
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1008877
Soulcalibur: Broken Destiny
Soulcalibur: Broken Destiny - CjPros Soul Calibur Broken Destiny Review - Leser-Test von CjPro
http://www.gamezone.de/Soulcalibur-Broken-Destiny-Spiel-33956/Lesertests/Soulcalibur-Broken-Destiny-CjPros-Soul-Calibur-Broken-Destiny-Review-Leser-Test-von-CjPro-1008877/
10.09.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/07/soulcalibur-broken-destiny-playstation-portable-psp-087.jpg
lesertests