Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Space Invaders: Die Mutter aller Shooter - Leser-Test von Goreminister

    Space Invaders: Die Mutter aller Shooter - Leser-Test von Goreminister Und wieder einmal öffnen wir einen Time Warp Tunnel und begeben uns zurück ins Jahr 1980, dem Jahr in dem Atari den ultimativen Shooter Klassiker SPACE INVADERS veröffentlichte und die User immer wieder in den Kampf gegen die Aliens schickte. Dabei hatte dieses Spiel gerade mal einen Größenumfang von 4Kbyte. Zum Vergleich: Ein normales Word Dokument, welches lediglich den Inhalt "Space Invaders" hat, hat heutzutage bereits eine Größe von über 19Kbyte (Testet es mal, es stimmt!), also beinahe 5 mal so groß als das, was damals auf das Atari Modul gequetscht wurde. Immerhin reichte es noch aus um 112 Spielmodi zu integrieren, aber mehr dazu später...

    Ein einziger, starrer Spielbildschirm stand dem Spieler zur Verfügung, auf dem 36 Aliens ihr Unwesen trieben. Diese waren in 6 Reihen zu jeweils sechs verschiedenen Aliengattungen unterteilt und "rasten" dem Spieler, welcher am Boden eine Art Spaceshuttle von links nach rechts lenkte, entgegen. Ein Level war überstanden konnte allen 36 Gegnern, welche sich mit dem unvergleichlichen "Tschuk", "Tschuk"-Geräusch fortbewegten, der Garaus gemacht werden. Dabei galt es den sogenannten "Laserbomben" der Gegner auszuweichen, um diese schnellstmöglich abzuschießen, bevor sie den Boden erreichen konnten. Je mehr Aliens terminiert wurden, desto schneller bewegte sich der verbleibende Rest der Invasoren. Es war also nicht immer leicht den letzten Überlebenden mit einem gezielten Schuss zu vernichten. Natürlich war man den Angriffen nicht schutzlos ausgeliefert sondern konnte Deckung unter den drei, in Bodennähe befindlichen "Bunkern", suchen. Diese wurden natürlich auch dezimiert, je öfter sie getroffen oder versehentlich vom Spieler zerschossen wurden. Ab und an wurde das Szenario auch von einer fliegenden Untertasse aufgepeppt, welche am obersten Rand durch den Bildschirm flimmerte und mit einem gezielten Schuss zusätzliche Bonuspunkte brachte.

    Die Graphik wirkt herrlich antiquiert, wenn man das Spiel heutzutage wieder einmal hervorkramt, aber wie man es auch dreht und wendet, hätte es damals Space Invaders nicht gegeben, so würde es heute keinerlei Shooter wie R-Type, Ikaruga, Darius, Thunderforce und wie sie alle heißen, geben. Weder vertikal noch horizontal. Und auch der Spielspaß ist ungebrochen, gehört man zur Gattung der Buttonvernichtenden Shooter-Süchtigen. Denn gerade dann sollte man Space Invaders zumindest mal gespielt haben.

    Auch der Sound gestaltete sich als äußerst minimalistisch und beschränkte sich lediglich auf, die bereits oben angesprochenen, "Tschuk" Geräusche, sowie auf die Schuss -und Explosionsgeräusche. Keinerlei Melodie oder ähnliches, aber wie sollte dies auch möglich sein mit lediglich 4Kbyte... So minimalistisch es auch war, so stimmig wirkte es und erzeugte (man glaubt es kaum) sogar eine gewisse Atmosphäre.

    Dafür bekam man satte 112 Spielmodi geboten. Entweder die Aliens kamen schneller auf einen zu, oder waren unsichtbar (den letzten Verbleibenden in diesem Modus zu treffen ist beinahe Glückssache). Oder aber die Barrikaden, welche dich schützen sollten, bewegten sich zusätzlich oder waren nicht vorhanden....Oder, oder, oder... Änderungen in der Farbgestaltung gab es hierbei ebenso, wobei ich anmerken muss, dass nichts den klassischen Modus übertreffen kann. In diesem gab es den schwarzen Hintergrund mit ockerfarbigen Aliens, einem grünen Schiff und orange gehaltene Barrikaden.

    Fazit: Auch nach 26 Jahren kann man dem Titel einen gewissen Charme und Spielwitz nicht absprechen. Zudem motiviert die Jagd nach Highscores, wenn man mit zwei Spielern antritt. Auch sollte jeder einmal Space Invaders gespielt haben, bevor er sich wirklich einen "Zocker" nennen kann. Ausserdem bleiben die Soundeffekte einfach unvergesslich für jeden.

    Zum Abschluss noch den original Text aus der Spielbeschreibung, der sich Jahre nach Erscheinen schon fast ironisch und unfreiwillig komisch für die heutige Spielegeneration liest:
    "Each time you turn on SPACE INVADERS you will be at war with enemies from space who are threatening the earth. Your objective is to destroy these invaders by firing your "laser cannon." You must wipe out the invaders either before they reach the earth (bottom of the screen), or before they hit you three times with their "laser bombs."

    Negative Aspekte:
    Auf lange Sicht nicht abwechslungsreich genug

    Positive Aspekte:
    Klassisches Spielprinzip, unvergessliche Soundeffekte, 112 Spielmodi

    Infos zur Spielzeit:
    Goreminister hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Space Invaders

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Goreminister
    8.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    7.3/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Space Invaders
    Space Invaders
    Publisher
    Atari
    Developer
    Atari

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Ratatouille Release: Ratatouille THQ , Heavy Iron Studios
    Cover Packshot von Polarium Advance Release: Polarium Advance Nintendo
    Cover Packshot von Rayman Raving Rabbids Release: Rayman Raving Rabbids Ubisoft
    Cover Packshot von Tom & Jerry Tales Release: Tom & Jerry Tales Warner Bros. Home Entertainment Group , Sensory Sweep
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1003826
Space Invaders
Space Invaders: Die Mutter aller Shooter - Leser-Test von Goreminister
http://www.gamezone.de/Space-Invaders-Classic-34070/Lesertests/Space-Invaders-Die-Mutter-aller-Shooter-Leser-Test-von-Goreminister-1003826/
14.03.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/03/Space_Invaders_Screen.jpg
lesertests