Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Space Invaders: Invasion Day im Gamezone-Test

    Aus alt mach neu

    Pünktlich zum fünfundzwanzigährigen Jubiläum des Videospiel-Klassikers "Space Invaders" besann sich der japanische Hersteller Taito seiner Wurzeln und bringt mit "Invasion Day" in Zusammenarbeit mit Sammy ein an die heutige Zeit angepasstes Remake des Kultspiels heraus. Dabei bleibt trotz vieler technischer Neuerungen das traditionelle Spielkonzept des Originals weitgehend unangetastet und kann auch heute noch durch die charmante Einfachheit überzeugen.

    Zeitgemäßerweise läuft "Invasion Day" mit einer kleinen Hintergrundgeschichte auf, welche allerdings erwartungsgemäß für das eigentliche Spiel kaum von Relevanz ist: Aliens überfallen die Erde und legen einer Stadt nach der anderen in Schutt und Asche. Im entstehenden Chaos fallen viele Menschen den garstigen Invasoren zum Opfer, und die wenigen Überlebenden haben es sich zur aussichtslos scheinenden Aufgabe gemacht, den Feind aus dem All mit Waffengewalt auszulöschen. Der Spieler nun übernimmt die Rolle einer von drei zur Verfügung stehenden Figuren, wobei sich diese in diversen Attributen, sowie der jeweiligen Hauptwaffe und Spezialattacke voneinander unterscheiden.

    Der Hauptmodus des Spiels erstreckt sich über sechs Etappen, die wiederum in mehrere kleine Unterabschnitte unterteilt sind. Am Ende eines jeden Levels wartet einer der teilweise riesigen und mit vielen Angriffsarten ausgestatteten Bosse, welche sich allesamt nur mit viel Übersicht und einem guten Reaktionsvermögen bezwingen lassen. Der Spielidee des Original-"Space Invaders" entsprechend, bewegt der Spieler seinen Charakter ausschließlich auf einer Höhe nach links oder rechts, um auf diese Weise feindlichen Geschossen auszuweichen und gleichzeitig die Gegner anzuvisieren. Eigene Schüsse lassen sich nicht in beliebige Richtungen abfeuern, sondern nur in Blickrichtung geradeaus, während sich die Gegnermassen unentwegt auf die Spielfigur zu bewegen. In kritischen Situationen besteht entweder die Möglichkeit, eine Granate zu werfen, die alle sich im Explosionsradius befindenden Feinde vernichtet, oder die charakterspezifische Spezialattacke auszulösen. Für beide Varianten steht nur ein begrenzter Vorrat bereit; durch verschiedene zufällig auftauchende Power-Ups lassen sich die Werte der Spielfigur aber vorübergehend verbessern. Die intuitive Steuerung ist insgesamt gut gelungen und sorgt für ein angenehm traditionelles Spielgefühl im Automatenstil.

    Der Spielverlauf gestaltet sich nicht nur als recht hektisch und unübersichtlich, sondern zudem auch nach heutigen Maßstäben als sehr eintönig und abwechslungsarm. Dazu gesellt sich noch der harsch ansteigende Schwierigkeitsgrad, der in den späteren selbst gestählte Arcade-Profis auf eine harte Probe stellen kann. Dank unendlicher Continues hält sich der Frustrationspegel jedoch in gewissen Grenzen. Der Spielumfang ist leider denkbar minimalistisch ausgefallen, so dass geübte Spieler schon nach gut einer Stunde den Abspann bewundern dürfen. Da die Storyverläufe der drei Charaktere sich spielinhaltlich nur sehr begrenzt unterscheiden, dürfte "Invasion Day" bei den meisten Spielern schon sehr früh im Schrank landen und nur aus nostalgisch motivierten Gründen hin und wieder noch mal zur Hand genommen werden, zumal das Ur-"Space Invaders" aus dem Jahre 1978 als ein verstecktes Extra auf der CD schlummert.

    Neben dem Storymodus steht noch der Survivalmodus zur Auswahl, welcher sich wahlweise auch simultan zu zweit spielen lässt. Hier besitzt jeder Spieler nur ein einziges Leben, um sich der endlosen Alien-Armeen zu erwehren. Wie auch der Hauptmodus ist die Survival-Variante langfristig nur begrenzt ansprechend und sollte bestenfalls als Dreingabe betrachtet werden.

    Grafisch ist "Invasion Day" überraschend ausgereift und detailreich. Die etlichen verschiedenen Gegnerklassen wurden sehr schön gestaltet, wobei vor allem die bildschirmfüllenden Endgegner für Staunen sorgen. Wie bei PAL-Spielen auf PS2 schon fast typisch, präsentieren sich jedoch die nett anzusehenden Levelhintergründe als nicht ganz flimmerfrei; trotz eines fehlenden 60Hz-Modus bleibt immerhin die Spielgeschwindigkeit im Vollbild selbst bei hohem Feindaufkommen konstant hoch. Der einführende Introfilm ist ein Highlight für sich und gehört technisch annähernd zum Besten, was man bislang an FMVs auf der Playstation 2 finden konnte. Die Soundeffekte sowie die Synchronisation fallen dem gegenüber qualitativ stark ab.

    Space Invaders: Invasion Day (PS2)

    Singleplayer
    6,7 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Sound
    6/10
    Steuerung
    7/10
    Gameplay
    6/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Traditionelles Spielkonzept in neuem Look
    viele Gegnerarten
    gutes Spielgefühl
    ordentliche Grafik
    phantastisches Intro
    Geringe Langzeitmotivation
    lahmer Zweispielermodus
    Kantenflimmern
    saftiger Schwierigkeitsgrad
  • Space Invaders: Invasion Day
    Space Invaders: Invasion Day
    Publisher
    Bigben Interactive
    Developer
    Sammy Corp. (JP)
    Release
    10.2003

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
989501
Space Invaders: Invasion Day
Space Invaders: Invasion Day im Gamezone-Test
http://www.gamezone.de/Space-Invaders-Invasion-Day-Spiel-34076/Tests/Space-Invaders-Invasion-Day-im-Gamezone-Test-989501/
14.10.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/11/46_01.jpg
tests