Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Helix: Fakten zum GBA Konkurrenten

    Helix: Fakten zum GBA Konkurrenten Im Jahre 1989 gelang der japanischen Videospielfirma Nintendo einer der größten Erfolge ihrer Firmengeschichte, denn in diesem Jahr startet Nintendo ihre Handhelden Ära, die mit diversen verbesserten Geräten bis heute andauert. Damals begeisterte der GameBoy die Videospieler mit einem zweifarbigen Monochrom-Display, heute staunen wir nicht schlecht über das Farbdisplay des GameBoy Advance (SP). Immer wieder versuchten diverse Firmen Nintendo Konkurrenz zu bieten, wobei selbst solche Größen wie Sega und Bandai (diverse WonderSwan Handhelden) das Handtuch werfen mussten. Nintendo beherrscht zumindest in Handheldenbereich fast den kompletten Markt, doch auch wenn es schon viele Fehlschläge gegeben hat, versuchen auch heute wieder einige Firmen, den GameBoy vom Thron zu stoßen. Nokia kommt mit ihrem N-Gage, Sony will einen portablen Player ihrer Playstation bringen, aber vor allem die unbekannte Firma Tapwave sorgt als Neuling für Furore.

    Nachdem man schon die ersten Fakten und Details über die kommende Hardware von Tapwave bekannt gegeben hatte, scheint man nun an weitere Informationen zu dem sogenannten Helix bekannt gegeben zu haben. Die Entwickler der Hardware machen aus dem Aussehen ihres Handhelden noch ein Geheimnis, soll es ja bekanntlich für eine erwachsene Generation sein, die mit dem Kiddi-GameBoy und dem monströsen N-Gage nichts anfangen können. Leider gibt es noch keine offiziellen Bilder des Helix, doch soll dieser äußerst schmal sein. Die Form des Handhelden wird dagegen recht kurvig gehalten werden. Doch besonders nobel werden die Aluminium-Buttons daher kommen, die in dem Gehäuse sitzen, welches in vier verschiedenen Farben daher kommen soll. Welche das sein werden, soll bis dato noch nicht entschieden sein.
    Vor allem die technischen Daten, die ja zum Teil schon bekannt waren, können überzeugen und lassen die Konkurrenz gewaltig alt aussehen. Ausgestattet mit einem Display, das 16 Bit Farbtiefe und eine Auflösung von 480x320 Pixel bietet, einem 200 MHz Motorola ARM9 Prozessor, einen Slot für die Spielkarten, der auf SD und Bluetooth basiert sowie die Unterstützung durch eine 8 MB ATI Grafikchip für Videos werden zeigen, dass dieses Gerät der Konkurrenz derzeit weit voraus ist. Nicht nur, dass man auf dem Helix Handhelden komplette 3D Spiele spielen kann, sondern auch MP3's sowie Videos wird man abspielen können. Des weiteren können sich die Gamer schon mal über eine Rumblefunktion (Vibration zum Beispiel bei Spielen), Stereosound (auch über Headset) sowie einem analogen Stick (zum Steuern in den Spielen) freuen. Dieser analoge Stick soll eine Art Kugel sein, die man in jede Richtung steuern können wird, was im Handheldbereich bisher einmal ist.
    Wie überlegen die Hardware von Tapwave letztendlich sein wird, präsentiert die Firma anhand einer Demo von Spyhunter auf ihrer Konsole. Dabei kann man in einem direkten Vergleich mit den anderen Handhelden (siehe Link unten) bestens erkennen, dass vor allem die Technik und die Grafik des Demospiels denen auf GameBoy und Co. weit überlegen ist. Man kann schon fast sagen, dass die Grafik besser wie bei neueren Spiele der PS One daher kommt, was für einen derzeitigen Handhelden letztendlich dann doch ganz schon beachtlich ist. Dass man als interessierten Kunden aber für ein solches technisches Wunderwerk auch etwas Geld springen lassen muss, ist klar. Ein offizieller Preis für den Helix ist noch nicht bekannt geworden, doch man geht unter den Fachleuten davon aus, dass man an die 300 Dollar für das Gerät auf den Tisch legen muss. Doch zahlt sich das letztendlich dann auch aus, denn erstens ist es die Technik wert und zweitens wird Tapwave für potentiellen Spielenachschub sorgen. Zum Launch im diesjährigen Weihnachtsgeschäft will man auf alle Fälle schon diverse Spieltitel bieten. Bekannt sind schon zwei Hits: Zum einen wird Tony Hawk 4 und zum anderen das Rollenspiel Neverwinter Nights am Ersttag in den Händlerregalen stehen. Spyhunter dagegen stellt derzeit nur eine Demo dar und eine Release für den Helix ist im Moment nicht geplant.

    Link zum Screenshotvergleich:
    http://www.mobenta.com/images/news/tapwave-compare-big.jpg

    Link zur zweiten Quelle:
    http://www.mobenta.com/analysis/item-1009.html

    perfect007s Meinung:
    Als ich das letzte mal auch auf dieser Seite über den Helix gelesen habe, dachte ich mir nur „Aha, oki“. Doch als ich nun diese Meldung mit den massig Fakten dazu gelesen hatte, war ich dann doch etwas überrascht. Das Handheldsystem scheint technisch wirklich absolut die Oberklasse zu sein und da kann ein GBA SP absolut nicht mehr mithalten. Die Frage ist nur, ob es eine unbekannte Firma in diesem Bereich schafft, den Monopolisten Nintendo von Thron zu stoßen. Immerhin regiert Big N schon seit 1989 in diesem Markt und selbst die großen Firmen konnten dem GameBoy nichts anhaben. Woran das auch immer liegen mag, bleibt wohl ein Rätsel (zumindest bei mir), denn technisch war der GameBoy meist nie auf der Höhe der Zeit. Einen farbigen Handhelden gab es ja schon weit vor dem GameBoy Color, nun kommt weit vor dem neuen GameBoy von Nintendo, über den man bisher ja noch fast gar nichts weiß, ein weiterer Handheld raus, der wirklich gute 3D Grafiken auf das Display zaubern wird. Ich bin mal gespannt, ob der Helix die Seule zum Wackeln bringt !

    Quelle: www.planetgameboy.de

  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von X_BOXER
    *sing* Time to sag good bye Ich sage, dass die Tage von Nintendo mit ihrem "Handheld(en *g*)" Monopol gezählt sind…
    Von Van_Helsing
    Kann passieren.. .. und jeder hier weiß das.. und wenn wir schon die Grammatik, etc. behandeln.. dann auch gleich die…
    Von Erklärbär
    Handhelden das heißt handheld (englisch) und kommt daher dass es beim spielen in der Hand gehalten wird. Es klingt…
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von X_BOXER Erfahrener Benutzer
        *sing* Time to sag good bye Ich sage, dass die Tage von Nintendo mit ihrem "Handheld(en *g*)" Monopol gezählt sind.
        Jetz wird die Konkurenz zu groß 
      • Von Van_Helsing Erfahrener Benutzer
        Kann passieren.. .. und jeder hier weiß das.. und wenn wir schon die Grammatik, etc. behandeln.. dann auch gleich die Mehrzahl dazu .. HandheldS .. *gg* 
      • Von Erklärbär
        Handhelden das heißt handheld (englisch) und kommt daher dass es beim spielen in der Hand gehalten wird. Es klingt ziemlich dumm wenn ihr die Teile als Handhelden bezeichnet
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
905358
Spiele
Helix: Fakten zum GBA Konkurrenten
http://www.gamezone.de/Spiele-Thema-239104/News/Helix-Fakten-zum-GBA-Konkurrenten-905358/
27.05.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/05/spyhunterzodiac.jpg
news