Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • SpongeBob und seine Freunde - Durch dick und dünn im Gamezone-Test

    Der neueste Streich mit dem gelben Schwamm ist durchaus gelungen, aber etwas kurz ausgefallen.

    Der große Erfolg der Zeichentrickserie mit dem gelben Schwamm SpongeBob, seines Zeichens der beste Burgerbrater unterhalb des Meeresspiegels, bescherte der Hauptfigur mit der quadratischen Hose nicht nur einige Kinoauftritte, sondern auch Rollen in diversen Videospielen. In seinem neuesten Abenteuer ist der Bewohner von Bikini Bottom aber nicht alleine unterwegs, sondern hat drei andere Nicktoons-Charaktere zur Seite gestellt bekommen, die ihn im Kampf Gut gegen Böse unterstützen sollen. Ob sich die Helden SpongeBob Schwammkopf, Timmy Turner, Jimmy Neutron und Danny Phantom als schlagkräftiges Team bewähren, erfahrt ihr in unserem Test.

    SpongeBob und seine Freunde - Durch dick und dünn SpongeBob und seine Freunde - Durch dick und dünn Antreten müssen die vier Nickelodeon-Zeichentrickhelden gegen eine internationale Bande von Bösewichten bestehend aus Vlad Plasmius, Plankton und Denzel Crocker - bekannt unter dem Namen "Das Syndikat des Bösen". Rekrutiert wurde dieses Kollektiv von Professor Calamitous, der Jimmy Neutrons Pläne für das Universum-Portal stahl und mit Hilfe dieser seine eigene Maschine baute, um seine Kraft mit denen der anderen drei Schurken kombinieren und so eine Weltuntergangsmaschine bauen zu können. Obendrein schicken diese finsteren Vier ihre Armee des Bösen auf die Heimatstädte unserer Helden (Retroville, Amity Park, Dimmsdale und Bikini Bottom) los, die eine Spur der Verwüstung hinter sich herzieht. Doch sie haben ihre Rechnung ohne das intelligenteste Kind in ganz Retroville gemacht: denn Jimmy Neutron holt er sich nämlich mit Hilfe seines Universum-Portals Danny Phantom, Timmy Turner und SpongeBob Schwammkopf zu Hilfe. Diese Nicktoons-Gang muss nun als Team zusammen arbeiten, um das Syndikat des Bösen aufzuhalten und die Weltuntergangsmaschine ein für alle mal zu zerstören.

    Leichte Kost

    SpongeBob und seine Freunde - Durch dick und dünn SpongeBob und seine Freunde - Durch dick und dünn Angefangen mit der Welt von Danny Phantom besucht man im Laufe des Spiels auch die Welten der anderen drei Nicktoons-Charaktere, um diese von der Armee des Bösen zu säubern und zu guter Letzt den vier finsteren Anführern an den Kragen zu gehen. Als Handlager des Syndikats dienen neben Gremlin-artigen Kreaturen, auch zahlreiche Soldaten und Geister. Die Anzahl der Gegner nimmt zwar mit dem Fortschreiten im Spiel zu, aber leider trifft man in jeder Welt auf gleiche oder zumindest ähnliche Feinde, sodass in dieser Hinsicht nicht viel Abwechslung geboten wird. Zudem sind die Widersacher recht leicht zu erledigen, was das Spiel somit für ältere Zocker nicht sehr reizvoll macht. Auch die ins Game eingebauten Puzzles stellen für die höheren Semester keine richtige Herausforderung dar, da vielfach ausreichend Tipps vorhanden sind, die das herumrätseln überflüssig machen. Da diese hilfreichen Hinweise aber nur in Textform erscheinen, eignet sich "SpongeBob Schwammkopf und seine Freunde: Durch Dick und Dünn!" nicht für Kleinkinder, die des Lesens noch nicht so mächtig sind. Weil das Spiel vom Schwierigkeitsgrad her aber deutlich an ein jüngeres Publikum gerichtet ist, wäre es geschickter gewesen, wenn man diese Tipps zusätzlich vertont hätte. Doch nicht nur vom Schwierigkeitsgrad her richtet sich das Spiel deutlich an ein jüngeres Publikum, sondern auch die musikalische Untermalung und das Leveldesign sprechen mehr die jüngere als die ältere Kundschaft an. Niedliche Klänge, die kunterbunt, nicht allzu groß gestalteten Welten, vorgegebene Routen und strikt linearen Levels sind sowohl klangtechnisch, optisch als auch spielerisch kindgerecht gehalten.

    Genie, Geist, Zauberei und Saugkraft vereinigt

    SpongeBob und seine Freunde - Durch dick und dünn SpongeBob und seine Freunde - Durch dick und dünn Das vierköpfige Team, das sich aus einer Intelligenzbestie (Jimmy Neutron), einem Geister-Superhelden (Danny Phantom), einem Jungen mit Zauberpaten (Timmy Turner) und einem saugfähigen gelben Burgerbrater (SpongeBob) zusammensetzt, schlägt sich im Laufe ihres Abenteuers durch 15 Level. Die einzelnen Missionen laufen zwar meist nach demselben Schema ab, d.h. ihr bahnt euch euren Weg frei durch Plätten von Gegnern, betätigt durch Drücken der Viereck-Taste Schalter und stellt euch hin und wieder einigen Puzzle-Aufgaben, und bietet somit wenig Neues, aber dank der unterschiedlichen Fähigkeiten der Mitglieder bietet das Spiel vor allem für die Kleinen gute Unterhaltung. Jeder der vier Charaktere bekommt nämlich im Laufe des Spiels zusätzlich zur Standartwaffe wie den Schaumhandschuh von SpongeBob oder die Sternschleuder von Timmy Turner, insgesamt drei weitere Spezialfertigkeiten verpasst. So kann sich beispielsweise der Geisterjäger Danny Phantom in einen Geist verwandeln, um durch solide Gegenstände zu gehen, oder die Kontrolle über erstarrte Gegner übernehmen, während Jimmy Neutron dank seines Schrumpfstrahls Objekte und Gegner schrumpfen und erstarren lassen kann, Timmy Turner mit Hilfe seines Eishandschuhs Wasser und Objekte einfrieren kann und SpongeBob, der nicht nur Wasser aufsaugen, sondern auch die Gegner mit seinem Papierflieger ablenken oder an bestimmte Orte locken kann. Diese Fähigkeiten/ Waffen sind zwar verbesserbar - ihr könnt nämlich immer nach einem abgeschlossenen Level oder wenn ihr auf Jimmy Neutrons Roboterhund Robbie trifft, die eingesammelten Energie-Münzen für Verbesserungen ausgeben - aber irgendwie sind diese Optimierungen später im Spiel nicht richtig ersichtlich.

    Teamarbeit ist angesagt

    SpongeBob und seine Freunde - Durch dick und dünn SpongeBob und seine Freunde - Durch dick und dünn Viele Aufgaben im Spiel können nur als Team bewältigt werden, d.h. ihr müsst (mit den Richtungstasten) zwischen den Charakteren wechseln und die Figur auswählen, dessen Fähigkeit ihr zur Absolvierung der vorliegenden Aktion benötigt. Ihr könnt aber nicht nur in die Rollen von allen vier Figuren schlüpfen, sondern auch drei Freunde einladen, zusammen mit euch zu zocken. Denn "SpongeBob Schwammkopf und seine Freunde: Durch Dick und Dünn!" kann mit bis zu vier Spielern gespielt werden. Zum Beitreten brauchen die Mitspieler lediglich die Start Taste drücken und können danach jederzeit ihre Spielfigur ändern. Auch das Ausloggen geht unkompliziert von der Hand, da sich die Spieler jederzeit wieder durch Drücken der Start Taste ausklinken können, ohne dass man das Spiel bzw. das Level abzubrechen braucht. Wollt ihr solo spielen, dann übernimmt die KI die Steuerung der anderen drei Teammitglieder. Diese ist aber leider nicht sehr gut gelungen, sodass in manchen Situationen die anderen drei Mitstreiter euch mehr im Weg stehen als nützlich zu sein. Vor allem auf guten Feuer- bzw. Schlagschutz gegen die Feinde dürft ihr nicht immer zählen.

  • Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
990644
SpongeBob und seine Freunde - Durch dick und dünn
SpongeBob und seine Freunde - Durch dick und dünn im Gamezone-Test
Der neueste Streich mit dem gelben Schwamm ist durchaus gelungen, aber etwas kurz ausgefallen.
http://www.gamezone.de/SpongeBob-und-seine-Freunde-Durch-dick-und-duenn-Spiel-34456/Tests/SpongeBob-und-seine-Freunde-Durch-dick-und-duenn-im-Gamezone-Test-990644/
22.02.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/02/spongebobandfri28636.jpg
tests