Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Star Trek Voyager: Elite Force 2 im Gamezone-Test

    Was würdet Ihr dafür geben um einmal mit Picard auf der Brücke zu stehen? Elite Force 2 macht´s möglich!

    Oh Captain, mein Captain!

    Auch in diesem Abenteuer schlüpfen wir in die Rolle von Alex Munro, welcher sich als Leiter des Hazard Teams auf der Voyager einen Namen gemacht hat. Zu Beginn des Spiels springen wir direkt an das Ende der Voyager-Serie und befreien unser Schiff endgültig von den Borg und fliehen zudem auch noch durch einen Transwarptunnel zurück in die Heimat. Kaum angekommen, wird uns mitgeteilt das unser geliebtes Hazard Team aufgelöst wurde. Munro und eine Freunde können sich damit natürlich nicht abfinden, werden aber erst mal voneinander getrennt. Durch einen Zufall macht Munro die Bekanntschaft mit der Legende Jean Luc Picard und findet sich kurze Zeit später bereits auf der Enterprise in Gesellschaft seiner alten Teamkollegen wieder. Das Hazard Team ist also wieder da und bereit dort hinzugehen, wo noch nie zuvor ein Mensch gewesen ist...

    Ihr seht schon, das Spiel hat einiges an Story zu bieten und geizt wirklich nicht mit umfangreichen Zwischensequenzen, in denen man den Verlauf der Geschichte in schönen Echtzeitbildern erzählt bekommt. Da unser Team nun auf der legendären Enterprise seinen Dienst verrichtet, heißt es von der Voyager Abschied nehmen, es geht nun im Umfeld der "Next Generation" weiter. Dies bedeutet auch, das man endlich auf der berühmten Enterprise umherlaufen und das in 3D nachgebildete Schiff fast vollständig inspizieren kann. Auch das Hauptquartier der Sternenflotte in San Francisco darf man besuchen, also alles Orte, die für einen echten Trekkie etwas magisches an sich haben. Die Entwickler müssen wohl auch zu den zahlreichen Fans der Serie gehören, es gibt sehr viele witzige Dialoge und Szenen, die echte Insider zum schmunzeln bringen werden.

    Schon bald trifft man im Spiel auf den Erzfeind, welcher uns diesmal das Leben schwer machen will: Eine unbekannte Spezies, die sich durch Schiffswände wie durch Butter frisst und zudem auch noch in taktisch schlau geplanten Mustern angreift. Warum die Entwickler hier unbedingt derart auffällige Ähnlichkeiten mit den Aliens aus dem gleichnamigen Film integriert haben, bleibt fraglich. Zumindest ein anderes Kreischen hätte man den Biestern verpassen können. Macht aber nichts, Aliens haben wenigstens grünes Blut und sind deshalb schon mal nicht jugendgefährdend. Den Viechern kann man natürlich mit allerlei Schießprügeln kräftig einheizen, vom simplen Phaser bis hin zur Plasmakanone ist alles dabei was das Föderationsherz begehrt. Natürlich rennt man die meiste Zeit durch dunkle Gänge und erledigt dabei Unmengen an Gegnern - Elite Force 2 setzt aber das erfolgreiche Spielprinzip seines Vorgängers fort und bietet zahlreiche Spielelemente die den Titel aus der Masse der Egoshooter hervorheben. Neben der wirklich packenden und toll inszenierten Story gibt es nämlich auch noch einige Minigames, welche an das gute alte Pipemania erinnern, hier muss innerhalb einer vorgegebenen Zeit die richtige Kombination gefunden werden um Türen zu öffnen oder Terminals zu aktivieren. Auch die packenden Endgegner sind wieder mit dabei, es gibt des öfteren großartig inszenierte Kämpfe zu bestehen, die nicht nur Zielgenauigkeit, sondern auch Köpfchen verlangen. Auch an die Perfektionisten wurde gedacht: In den zahlreichen Missionen wurden Bonusgegenstände versteckt, welche je nach eingesammelter Anzahl neue Bonuslevel freischalten. Besonders der Trekkie wird es lieben, zwischen den Missionen durch die Gänge der Enterprise laufen zu können, hier zeigt sich sehr viel Liebe zum Detail, man trifft auf allerlei bekannte Gesichter und Räume. Aber auch für den "normalen" Spieler haben diese entspannenden Zwischenmissionen einen Sinn, denn sie schaffen viel Atmosphäre und erzählen die Story auf interaktive Weise weiter.

    Die Grafik hat uns bei diesem Titel wirklich überrascht. Es ist kaum zu glauben, aber es ist immer noch die alte Quake3-Engine, die hier zum Einsatz kommt. Durch extrem hochauflösende Texturen und mehr als gelungener Architektur der Level werden auch anspruchsvolle Spieler voll auf ihre Kosten kommen. Das Spiel ist aufgrund der stark überzüchteten Grafikengine auch relativ anspruchsvoll was Hardware angeht, wer alle Details sehen will braucht einen sehr aktuellen Rechner. Dies rentiert sich aber, denn das Team von Ritual Entertainment hat sich wirklich Mühe gegeben und das Letzte aus der mittlerweile angestaubten Engine herausgeholt und somit Elite Force 2 zu einem optisch sehr eindrucksvollen Titel gemacht. Auch die musikalische Untermalung hat echte Kinoqualität und schafft neben dem tollen Missionsdesign einiges an Stimmung. Die deutsche Version kann diesmal übrigens nicht mehr auf das englische Original umgestellt werden, ist aber auch kaum nötig, man hat nämlich die original Sprecher der Fernsehserien mit an Bord geholt.

    Star Trek Voyager: Elite Force 2 (PC)

    Singleplayer
    8,6 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Sound
    8/10
    Steuerung
    9/10
    Gameplay
    8/10
    Leserwertung:
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Pro & Contra
    gelungene Grafik
    viele Storyelemente
    packende Musik
    hervorragendes Star Trek-Feeling
    sehr guter Multiplayermodus
    stellenweise etwas schwer
    wenig Innovation beim Gegnerdesign
  • Star Trek Voyager: Elite Force 2
    Star Trek Voyager: Elite Force 2
    Developer
    Ritual Entertainment
    Release
    20.06.2003
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
989322
Star Trek Voyager: Elite Force 2
Star Trek Voyager: Elite Force 2 im Gamezone-Test
Was würdet Ihr dafür geben um einmal mit Picard auf der Brücke zu stehen? Elite Force 2 macht´s möglich!
http://www.gamezone.de/Star-Trek-Voyager-Elite-Force-2-Spiel-34923/Tests/Star-Trek-Voyager-Elite-Force-2-im-Gamezone-Test-989322/
18.06.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/11/star_trek_pcgames006.jpg
tests