Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Star Wars: Battlefront - Spektakuläre Schlachten im SW Gewand - Leser-Test von PhilCassidy

    Star Wars ist die wohl eine der beliebtesten Film Trilogien die es gibt. Die Filme handeln von den Teilen Eins bis Sechs, von dem jungen Anakin Skywaker, der im Dritten Teil der Trilogie zur dunklen Seite der Macht wechselt. Die letzten Drei Teile handeln von dessen Sohn Luke, der seinen Vater auf die gute Seite wiederbekehren will. Georg Lucas schuf damit eine allerseits bekannte Welt die wohl jeder einmal gesehen haben sollte.
    Deshalb machten sich die Entwickler von Lucas Arts daran ein Spiel zu entwickeln, was Star Wars Fans begeistern soll und diese Welt mit einen anderen Blickwinkel sehen zu können. Sie sollen die Star Wars Schlachten hautnah miterleben und eingreifen; ob dies der Xbox zu gute kommt, lest ihr im folgenden Review.

    Geschichte des Anfangs vom Ende

    Die Galaxis steht nun unter der Führung des Imperators. Jener Frieden der einst in der Republik war ist nun völlig ausgelöscht, bis auf wenige die dem Imperator entgegentreten. Natürlich weiß der Imperator von diesen Menschen die sich in der Rebellenallianz eingefunden haben, die unter der Führung von Prinzessin Lea Morgana steht. Kämpfen sie also im epischen Kampf zwischen Gut und Böse auf der dunklen oder der guten Seite, in verschiedenen Epochen um so den Frieden in der Galaxie wiederherzustellen. Entweder auf Seiten der K.U.S (Konförderation Unabhängiger Systeme), auf Seiten der Republik oder auf den Seiten der Rebellen oder halt den Sturmtruppen, des Imperators.

    Kommandoposten einnehmen, bald schon Routine

    Das Spielprinzip ist recht simpel. Sie wählen anfangs ihren Planeten auf dem Sie kämpfen wollen und dann auch ihre Seite mit der sie in die Schlacht ziehen wollen.
    Nun dürfen sie sich eine spezielle Klasse aussuchen, die sie, bis sie sterben, auf dem Schlachtfeld haben werden. Jedem Team, bestehend aus gut 150 Mann, hat Kommandoposten auf dem Planeten bzw. dem Schlachtfeld. Ihre Kommandoposten sind Grün, während die ihres Feindes Rot sind.
    Daneben gibt es noch zwei weitere Kommandopostenarten: Die Weißen KP sind noch neutral, werden also noch von keinem Team beansprucht. Die Gelben allerdings gehören den Einheimischen. Auf Tatooine wären das die Tusken Räuber beispielsweise.
    Ihre Aufgaben sind zwei geteilt. Erst mal müssen sie natürlich versuchen so viele Gegner wie möglich umzunieten. So können sie ihre Verteidigung schwächen oder ihren eigenen Männern Rückendeckung geben. Die zweite Aufgabe ist es, Kommandoposten einzunehmen und zwar alle, die sich auf dem Feld befinden. So verlieren ihre Gegner nicht nur Verstärkung, die über Kommandoposten kommt, sondern sie verlieren auch die Schlacht; da, bei keinem weiteren KP, keine Verstärkung mehr kommen kann.

    Was spiel ich bloß?

    Um sich mit Battlefront langfristig zu unterhalten, gibt es im Menü den Einzelspielermodus, welcher sie zu folgenden Modi führt: -Epische Schlacht-, Galaxis Eroberung- oder halt den -Soforteinsatz-. Im Modus "Epische Schlacht / Kampagne" spielen sie die Schlachten in einer zusammen hängenden Story durch, die es auch in den Filmen gibt bzw. gegeben hat. Natürlich geschieht sowas immer in der Zeitlichen Reihenfolge so wie in den Filmen, zwischendurch aber kann sich natürlich mal ein Schlachtfeld finden, welches in den SW Filmen nie gab. Zwischendrin wird ihnen die Story durch bekannte Synchronsprecher vorgegeben; zudem wechseln sie auch zwischen den Seiten je nach belangen der "Story".

    Im Modus Galaxis Eroberung geht es darum die Galaxis und der sich darin befindenden Planeten auszulöschen oder auch zu erobern. Das Prinzip wie eine Schlacht genau abläuft funktioniert genau so wie es auch in den anderen Modi üblich ist: Durch Kommandoposten oder durch das komplette besiegen des Gegners gewinnen. Einziger Unterschied besteht darin, dass man sich anfangs für eine Seite entscheiden muss, mit der man die Galaxie unterjochen will und dann halt die sogenannten "Planeten Bonusse" zu nutzen. Diese Planeten Boni unterscheiden sich von den 8 Planeten immer auf irgendeine Weise. Mal haben sie den Vorteil, dass sie die Fahrzeuge des Gegners schon zu Beginn beschädigt haben, dass sie mehr Verstärkungseinheiten bekommen - wenn es brenzlig wird oder das sie durch einen Jedi bzw. Helden in der Schlacht unterstützt werden.
    Jeder Planet hat zwei Schichten, die es zu erobern gilt. Einige Ausnahmen haben vielleicht sogar nur eine. Sie müssen alle Zwei Schichten des Planeten für sich beanspruchen um einen Planetenbonus zu erhalten. Haben sie allerdings erst nur eine Schicht, so müssen sie sich noch etwas gedulden bis sie den Planeten dann endgültig in ihren Besitz nehmen können.

    Im Modus Soforteinsatz dürfen sie sich sofort in eine X-beliebige Schlacht werfen. Sie haben hier die Möglichkeit aus der Liste aller im Spiel verfügbaren Planeten, Planeten auszuwählen und diese dann zu spielen. Wollen sie mehrere Schlachten nacheinander haben? So müssen sie einfach eine Liste erstellen, welche sie dann "abarbeiten". Sie können zwischen Bürgerkrieg und Klonkriege wählen. Die Klonkriege handeln von den Seiten der K.U.S. und der Republik und unter Bürgerkrieg dürfen sie sich halt für die Seiten Rebellen und Imperium entscheiden. Die Regeln sind nach dem normalen Prinzip belegt.

    Grafisch ist das Spiel schon ziemlich angestaubt. Hier und da gibt es ein paar Ecken und Kanten in der Grafik, die aber erst bei genaueren Hinsehen, sichtbar werden. Zudem wirkt das Gesamtbild einfach ziemlich matschig beziehungsweise es kommt so rüber. Positiv hingegen ist, dass alles einfach einen hohen Widererkennungswert an; Beispiel wäre da die Schlacht im Ersten Film wo die Fronten in Naboo aufeinander knallen.
    Der Sound ist "ordnungsgemäß" passend zum Spiel. Original Star Wars Sound, welcher die Herzen von Fans höher schlagen wird. Feeling ist angesagt, denn auch der SFX Sound der Waffen / Blaster hört sich nachvollziehbar und auch passend zu den SW Filmen an. Die Story in der Kampagne wird außerdem von original Synchronsprechern (Deutsch) begleitet, was man aber von den Zwischenfilmchen nicht behaupten kann, da diese auf Englisch sind.

    Die Steuerung ist für Anfänger einfach perfekt gemacht worden. Zwar gibt es kein spezifisches Tutorial dafür, aber das Handling kommt nach den ersten Zwei bis drei Spielen zum Genuss für jeden Spieler; einfache Steuerung die anscheinend nicht besser sein kann. Natürlich kommt man auch zum Zuge, wenn man in die originalen Star Wars Fahrzeuge hüpfen muss; diese nämlich steuern sich alle auf eine Weise immer unterschiedlich. Etwas ungeschickt ist aber in einigen Situationen die Kamera, welche man dann immer mal wieder justieren muss; ins Gewicht fällt dies aber nicht.

    Fazit: Wer schon immer mal Live in den Schlachten der Star Wars Geschichte dabei sein wollte, der wird nicht enttäuscht. Fans freuen sich vor allem über den hohen Wiedererkennungswert und die vielen toll gemachten Planeten. Zwar kann die Story nicht vollends punkten, dafür aber machen die anderen Modi das etwas wieder wett. Spielerisch ist man zudem auch auf der sicheren Seite, da die Steuerung perfekt für Anfänger gemacht ist; Fortgeschrittene könnten sich durchaus unterfordert fühlen. Viele Schlachtfelder, viel Unterhaltung aber eine schwache KI macht das Offlinespielen durchaus nicht immer unterhaltsam. Online Spieler können sich aber über LIVE den benötigten Kick holen und es der ganzen bzw. einen kleinen Teil der Welt zeigen, was man kann; Gut.

    Negative Aspekte:
    Kamera nicht immer perfekt, schwache KI, Spielarten sind beschränkt (nur Kommandoposten einnehmen), Grafisch leicht angestaubt

    Positive Aspekte:
    interessante Modi, Kampagne mit Original Synchronstimmen, viele Planeten, einfache Steuerung, passender Soundtrack, Wiedererkennungswert, Onlinemodi

    Infos zur Spielzeit:
    PhilCassidy hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Star Wars: Battlefront 1

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: PhilCassidy
    8.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Star Wars: Battlefront 1
    Star Wars: Battlefront 1
    Developer
    LucasArts
    Release
    22.09.2004
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1009642
Star Wars: Battlefront 1
Star Wars: Battlefront - Spektakuläre Schlachten im SW Gewand - Leser-Test von PhilCassidy
http://www.gamezone.de/Star-Wars-Battlefront-1-Spiel-34951/Lesertests/Star-Wars-Battlefront-Spektakulaere-Schlachten-im-SW-Gewand-Leser-Test-von-PhilCassidy-1009642/
29.03.2010
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/10/TV2004101113350700.jpg
lesertests