Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Starbreeze Studios

Übersicht News(20) Tests Tipps Specials Bilder Videos Downloads

Starbreeze: Entlassungen bestätigt

18.02.2012 10:48 Uhr
|
Neu
|

Syndicate wird am 21. Februar 2012 in Nordamerika und am 23. Februar 2012 in Europa für die Xbox 360, die PlayStation 3 und den PC erscheinen. Da der Ego-Shooter feriggestellt ist, kommt es bei dem zuständigen Studio Starbreeze nun leider zu Entlassungen.

Wie bestätigt wurde, müssen 25 Mitarbeiter ihren Platz räumen. Der CEO Mikael Nermark gibt zu, dass es traurig ist, dass man diesen Schritt vornehmen muss. Zudem scheidet Peter Tornquist aus dem Vorstand des Unternehmens aus. Er ist seit 2002 bei Starbreeze beschäftigt.

Quelle: www.gamesindustry.biz

Moderation
18.02.2012 10:48 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
19.02.2012 10:45 Uhr
Bis auf den Weggang von Peter Tornquist ist so etwas völlig normal.


Lord
THQ hat bisher nur 1 Studio (Kaos Studios) direkt nach der Fertigstellung eines Spiels geschlossen.

MS besitzt 10 eigene Studios (Turn 10, Lionhead, Rare, 343 Industries Studios, Twisted Pixel, Big Park, Wingnut Interactive, Xbox Live Productions). In diesem Jahr hat man 2 neue Studios gegründet.
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
19.02.2012 08:18 Uhr
Man muss halt unterscheiden, ob das richtige Mitarbeiter sind, die da seit Jahren arbeiten oder irgendwelche freischaffenden, die extra für z.B. Syndicate engagiert wurden und nun mit der Fertigstellung gehen.

Ansonsten ist es in der Branche leider in der Tat so, dass viele gefeuert werden, sobald ein…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
18.02.2012 12:56 Uhr
Laut wikipedia besteht die Firma aus 93 Mitgliedern.
Aber die News ist doch standard oder nicht?
Es werden doch immer Mitarbeiter entlassen, wenn nicht genug Arbeit ist.