Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Super Mario 64: Eine neue Dimension macht die Revolution - Leser-Test von Burgherr Ganon

    Super Mario 64: Eine neue Dimension macht die Revolution - Leser-Test von Burgherr Ganon Auch Jahre nach der N64-Ära wird Super Mario 64 als Meilenstein angesehen, Grund dafür ist wohl das einzigartige Mario-Gameplay und die technische Raffinesse, schließlich war es das erste richtige Spiele das Einstand in der dritten Dimension hielt. Neben Pilotwings war Super Mario 64 das einzige Spiel das am Launchtag in den Händlerregalen lag. Ob es sich dennoch lohnte dafür einen N64 zu kaufen, und ob das Spiel dem Prädikat "Meilenstein" gerecht wird, lest ihr im folgendem Review.

    Auch wenn es welche gibt die Super Mario 64 noch nicht genau kennen, jeder, der annähernd etwas über den italienischen Klempner weiß, kann sich denken was passiert ist; Prinzessin Toadstool, Peach beim Namen wurde entführt. Anders als in den Vorgänger müsst ihr aber noch viele andere Sachen meistern, denn auch die Toads, die pilzförmigen Diener sind in den Gemäuern des Schlosses gefangen und natürlich warten auch noch 120 Sterne darauf, entdeckt zu werden, versteckt in 15 Welten. Ihr fragt euch nun Schloss? Ja, Super Mario 64 spielt im royalen Schloss des Pilz-Königreiches. Das müsstet ihr sicherlich kennen. Wenn ihr noch nicht bei Mariokart 64 an der hellgrauen Baut vorbeigerast seit, habt ihr es sicherlich schon mal auf der Verpackung des Spiels gesehen. Vor allem als das Spiel erschien wurde viel über es berichtet, schließlich hatte ja auch Nintendo-Gott Shigeru Miyamoto seine Finger im Spiel, und der weiß wie gutes Spieldesign aussehen muss, Nintendo hatte in vor Jahren nicht umsonst an Bord genommen. Und genau da weiß Super Mario 64 zu gefallen, am Spieldesign. Zugegebenermaßen auch an der hervorragenden 3d-Umgebung, die ja fast schon nebensächlich ist. In diesem Review kommt die Technik ausnahmsweise einmal nicht unten zur Geltung, insbesondere da ich euch über die 3d-Welten und eben diese damals neuartige Technik berichten will. So zerfließt das Review besser als dass ich einfach unten einen "Grafik und Sound"-Block aufrichte, nur um einfach Informationen aufzulisten.

    Beginnen tut dieses Abenteuer im Schlossgarten des königlichen Schlosses. Ihr kommt aus einem der aus den Vorgänger unzählig bekannten Warp-Röhren herausgesprungen und bekommt direkt von Lakitu die Steuerung erklärt. Lakitu ist eine sprechende Wolke die euch überall begleitet, quasi als Kamera. Auch diese erklärt er euch ausführlich. Ein neuartiges Spiel mit 3d-Umgebung und die Analog-Steuerung müssen doch großartig miteinander verschmilzen? Tun sie auch, da kann der im damals im Kreuzfeuer der Kritik gestandene N64-Controller mal zeigen was er kann. Sozusagen als Todesurteil für das Steuerkreuz. Einige mögen jetzt denken man könnte dies ja für die Kamera benutzen, aber dafür sind die gelben C-Sticks, links am Controller vorgesehen; bequem per Druck in eine der vier Richtungen genügt um die Kamera beliebig nachzujustieren, ja ihr könnt euch jetzt sogar gleichzeitig mit dem normalen Analog-Joystick umschauen. Und das ist auch manchmal nötig, und auch nützlich, das werdet ihr gleich in der ersten Welt, im "Bob-ombs-Bombenland" feststellen. Die Welten befinden sich in den Räumlichkeiten des Schlosses, verteilt in große Gemälde in dir ihr lediglich rein springen müsst. Ihr bekommt einen kleinen Bildschirm eingebildet wo ihr euer Ziel nachlesen könnt. In jeder Welt gibt es 7 Sterne zu nehmen. Ihr müsst beispielsweiße die Sterne per Schalter "befreien", oder packende Bosskämpfe bestreiten um sie an euch zu reißen. Auch gibt es in jeder Welt acht rote Münzen, die es zu einsammeln gilt um an einen weiteren Stern zu bekommen und ebenfalls gibt es in jeder Welt einen Stern für 100 eingesammelte Münzen, halt die überall verstreut sind.

  • Super Mario 64
    Super Mario 64
    Publisher
    Nintendo
    Developer
    Nintendo
    Release
    01.03.1997
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1006014
Super Mario 64
Super Mario 64: Eine neue Dimension macht die Revolution - Leser-Test von Burgherr Ganon
http://www.gamezone.de/Super-Mario-64-Classic-35933/Lesertests/Super-Mario-64-Eine-neue-Dimension-macht-die-Revolution-Leser-Test-von-Burgherr-Ganon-1006014/
26.05.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/05/snap0008_120612102338.jpg
lesertests