Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Super Mario Galaxy: Nach Lavabergen, Schneewelten und Ferieninseln ist nun das Weltall dran. - Leser-Test von MaGsville

    Super Mario Galaxy: Nach Lavabergen, Schneewelten und Ferieninseln ist nun das Weltall dran. - Leser-Test von MaGsville Quelle: Nintendo Nachdem Mario nunmehr schon seit 20 Jahren seine Auftritte in den verschiedensten Videospielen hatte erobert er nun (nicht zum ersten Mal) den Weltraum.

    Schon damals auf dem Game Boy in Super Mario Land 1&2 war er im Weltall unterwegs aber dass es nun ein ganzes Spiel mit dem Aufhänger "Weltall" geben würde hätte anfangs keiner gedacht.
    Kaum waren die ersten Screenshots aus Marios neuestem Abenteuer unter das Volk gebracht, dass den kleinen dicklichen Klemptner schon sehnsüchtig zurückerwartete, war vielen klar, dass dieses Spiel ein weiterer Meilenstein in der Videospielgeschichte sein könnte.
    Nachdem dann auch die ersten Videos und mehr von der Steuerung ans Tageslicht kam wurde diese Vermutung immer mehr gefestigt und es sollte sich bewahrheiten.

    Super Mario Galaxy - Ein Eintauchen in neue Welten

    Bunte Welten, Sternenstaub und allerlei Getier dem der Garaus gemacht werden muss. Was braucht man mehr in einem Super Mario Jump and Run? Genau: Innovation!
    Diese hat Nintendo fürwahr einwandfrei eingebunden. Seien es die wechselnden Gravitationsumstände, die neuen Kostüme von Mario oder die innovative Steuerung mit Wiimote und Nunchuck. Es wirkt alles rundum hervorragend verpackt.

    Die Grafik der Wii, die von vielen als altbacken und grundsätzlich schlecht abgetan wird, lässt hier nichts zu wünschen übrig. Seien es Lichteffekte oder Gegnerscharen. Die Wii kommt nie ins straucheln. Alles ist groß, bunt und mit viel Liebe zum Detail gestaltet.

    Der Sound lässt an manchen stellen zwar etwas zu wüschen übrig, was die Orchesteruntermalung und oft vorkommente Retromusik leicht wieder ausbügeln. Leider unterstützt die Wii nur Dolby ProLogic2. Hier wäre sicherlich noch mehr drin gewesen. Was dem Spielspaß aber sicher keinen Dämpfer verleiht.

    Die Spielmechanik ist so Simpel wie bekannt:
    Prinzessin wird von Bowser gekitnappt, Mario kommt zur Hilfe und muss durch das Finden einer bestimmten Anzahl von Sternen versuchen die holde Maid aus den Fängen des Bösewichtes zu befreien.
    Die Level sind wie bei Mario64 und Super Mario Sunshine aufgebaut. Es gibt verschiedene Areale (hier in Zimmer unterteilt) die Levels verbergen die sich mit steigender Anzahl von Sternen freischalten lassen.
    Ziel eines jeden Levels (Galaxien) ist es den PowerStern zu sammeln. Das kennen wir ja.
    Die Story ist also wieder die selbe. Aber es wäre auch schlimm wenn es anders wäre.

    Die Steuerung ist anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig geht aber nach einer sehr kurzen Einspielzeit in Fleich und Blut über. Die Kamera fängt zu jeder Zeit nahzu perfekt das ein was gerade von Bedeutung ist und lässt einen nur sehr selten im Stich.
    Anfangs macht einem die Umgewöhnung der Steuerung etwas zu schaffen. Aufgrund der nicht vorhandenen Abgründe läuft Mario herum und dabei muss man dann steuerungstechnisch ein wenig umdenken. Aber damit kommt man wie beschrieben nach kurzer Zeit zurecht.

    FAZIT:
    Alles in allem ist Super Mario Galaxy ein wunderbares Blockbusterpaket das hohe Qualität, bezaubernde Grafik und nahezu Endlosen Spielspaß für den kleinen Geldbeutel bietet. Wo sonst bekommt man ein so heiß ersehntes und gradnioses Spiel für weniger als 50€? Gut gemacht Nintendo.
    Es ist nicht zu leicht aber auch nicht zu schwer. Somit ist es geegnet für jede Art von Spieler. Die Casual-Gamer spielen halt bis sie es durch haben und die Hardcore-Gamer versuchen einfach jeden Stern der 120 Sterne zu Sammeln und ein kleines aber feines Extra freizuschalten auf das ich hier nicht eingehen möchte weil ich ja nicht zu viel verraten will.
    Es ist einfach ein Titel der in keiner gepflegten Spielesammlung fehlen sollte.
    Daher Meine Empfehlung: KAUFEN! Es lohnt sich!

    Negative Aspekte:
    Sehr wenig Extras, stellenweise zu einfach

    Positive Aspekte:
    Wunderschöne Grafik, sehr gute Steuerung, hoher Wiederspielwert, die typischen "WOAH"-Effekte die Super Mario seit nunmehr 20 Jahren auslöst, ein selten erlebtes Preis-Leistungsverhältnis.

    Infos zur Spielzeit:
    MaGsville hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Super Mario Galaxy

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: MaGsville
    9.7
    Multiplayer
    -
    Grafik
    10/10
    Steuerung
    10/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    9.6/10
    Leserwertung:
     
    Bewerte dieses Spiel!
  • Super Mario Galaxy
    Super Mario Galaxy
    Publisher
    Nintendo
    Release
    16.11.2007
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1006853
Super Mario Galaxy
Super Mario Galaxy: Nach Lavabergen, Schneewelten und Ferieninseln ist nun das Weltall dran. - Leser-Test von MaGsville
http://www.gamezone.de/Super-Mario-Galaxy-Spiel-35946/Lesertests/Super-Mario-Galaxy-Nach-Lavabergen-Schneewelten-und-Ferieninseln-ist-nun-das-Weltall-dran-Leser-Test-von-MaGsville-1006853/
05.12.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/05/1210689922172.jpg
lesertests