Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Super Monkey Ball Adventure im Gamezone-Test

    Das erste rollende Abenteuer verspricht viel Neues inkl. einer netten Packung Frust.

    Bisher waren die Affen mit ihrem kugeligen Zuhause eher dafür bekannt waghalsige Geschicklichkeitsübungen auf schwankenden Plattformen zu vollführen. In ihren runden Gehäusen mussten die kleinen Affen über rasante Bahnen gelenkt werden und das möglichst ohne in die endlosen Tiefen zu stürzen. Nun aber hat man im neusten Streich der Affenband nicht mehr nur waaghalsige Strecken zu überwinden, sondern bekommt eine ganze Welt spendiert, die es zu erkunden aber auch zu retten gilt. Das Wichtigste dabei ist, dass die pelzigen Viecher eine Story erzählen, bei der sie ihrer Welt die Fröhlichkeit wiedergeben müssen. Ob sich das Wagnis lohnt? Wir haben uns mal für euch auf die Rollen gemacht.

    Bei den Affen stimmt was nicht

    Super Monkey Ball Adventure Super Monkey Ball Adventure Warum sollte es den Tieren anders gehen als den Menschen und so haben auch die Fellpopos dezent Stress und Unfrieden in ihrer Welt. Mehr noch, Vorurteile und Verdächtigungen haben dafür gesorgt, dass eine tiefe Kluft entstanden ist und die Inselreiche Jungle Island, Zootopia, Konri-La, Moonhaven und Monkitropolis entzweit hat. Und das Problem erschwert sich noch, da die Prinzessin Deedee von Monkitropolis und der Prinz Abeabe von Konri-La sich verliebt haben. Das sieht man natürlich in deren Elternhäusern gar nicht gerne. Und so haben die beiden beschlossen zu fliehen und sie haben auf der Jungle Island Zuflucht gefunden. Die dort ansässige Aiai hat den beiden Asyl gewährt und will helfen, dass die Fehde zwischen den verfeindeten Reichen wieder beigelegt werden kann. Und so steht ab sofort für Aiai und ihre Freunde auf dem Programm, die Affenwelten zu bereisen und dabei den Zorn zu vertreiben. Damit kann dann die Fröhlichkeit wieder auf die Inseln zurückkehren, und auch dem Prinzen und der Prinzessin kann eine Zukunft geschenkt werden.

    Bevor es aber so weit ist, bekommen wir erst einmal eine Geschichte erzählt, an die wir uns angeblich erinnern sollen. Nachdem aber dann recht schnell klar wird, dass man die Geschichte ja noch gar nicht kennen kann, erfolgt ein Schwenk und man wird erst einmal von der durchaus bekannten Affenbande begrüßt, die am Strand von Jungle Island gemütlich beim Grillen versammelt ist. Neben Aiai treffen wir dabei auch gleich Meemee, Baby und natürlich Gongon. Die idyllische Szene wird aber schon bald von merkwürdigen Fluggeräten, die über das Eiland ziehen, gestört und kurz darauf folgt heftiges Glockengeläut, was der Affenbande sagt, dass was nicht in Ordnung ist. Schnell wird klar, dass man den König der Insel aufsuchen muss, denn das Land ist in Gefahr und muss in jedem Fall beschützt werden.

    Rumkugeln ist angesagt

    Super Monkey Ball Adventure Super Monkey Ball Adventure Spieler der bisherigen Monkey Ball Teile dürfen sich auf eine kleine aber feine Neuheit rund um die Affenbande und ihre Steuerung einstellen. Hat man bei den Geschicklichkeitseinlagen noch die Umgebungen bewegt, darf man nun selbstständig kullern. Damit der Einstieg dann auch nicht allzu schwer fällt, ist der erste Inselabschnitt gut zum Ausprobieren. Es wird bei den meisten auch gar nicht lange dauern, bis man die Affenkugel - zumindest in seinen Grundfunktionen - recht gut im Griff hat. Das Dosieren der Geschwindigkeit ist zwar das A und O, aber die jeweiligen Passagen, die man abrollen muss, geben hinreichend Auskunft darüber, wie fix oder nicht man sich bewegen kann. Ebenfalls zu Beginn kann man auch gleich sehr gut das Springen mit der Kugel trainieren. Der Pelzpopo im Rund hüpft zwar nicht selbstständig, aber dank der überall in den Level verteilten roten und gelben Springblumen kommt er auch an augenscheinlich unerreichbare Stellen. Hierbei sei gleich angemerkt, dass man sich beim quer durch die Landschaft hüpfen keine Gedanken machen muss, sollte man einmal abschmieren. Vorausgesetzt natürlich man ist nicht gerade dabei einen bodenlosen Abgrund zu überqueren. Auch in der Nähe von Wasser sollte man vorsichtig sein, was angesichts der Insellandschaft sehr häufig der Fall ist. Denn Wasser als auch bodenlose Tiefen bergen den unweigerlichen Tod des Affen und damit den Abbruch der aktuellen Aufgabenbewältigung.

    Super Monkey Ball Adventure Super Monkey Ball Adventure Und Aufgaben gibt es massig im Spiel zu finden. Auf den jeweiligen Inseln tummeln sich jede Menge Affen, die alle ein Problem haben, bei dem man ihnen behilflich sein kann. Getreu dem Motto "alles kann, nichts muss" hört man sich an, was die Fellbüschel von einem wollen und kann dann entscheiden, ob man die Herausforderung annimmt oder nicht. Am Ende wird einem gar nichts anderes übrig bleiben, denn für die finale Lösung muss natürlich die gesamte Affensippschaft glücklich gemacht werden. Und das geht bekanntlich nur, wenn ihre gestellte Aufgaben erfüllt werden.

    Anfänglich sind die Aufgaben noch sehr einfach. So muss man z.B. ein verschwundenes Affenkind wiederfinden, dass sich fälschlicherweise unter einem anderen Zylinder als den der Mama versteckt hat. Oder aber der Imker-Affe ist unglücklich, weil seine Bienen ausgebüchst sind und nun keinen Honig mehr produzieren. Oder aber der Leuchtturmwärter hat einen affenartigen Hunger und man muss ihm ein leckeres Essen beschaffen und vorbei bringen. Oder, oder, oder ...

    Während der Bereisung der Insel werden einem zahlreiche und sehr verschiedene Aufträge begegnen. Allerdings lassen sich selbige nicht immer gleich erledigen. Oft erzählen die Äffchen nur, was man prinzipiell für sie tun - zur Auftragsannahme kommt es aber dann oft erst sehr viel später. Somit kann man sich dann schon mal seelisch und moralisch drauf einstellen und zu einem späten Zeitpunkt sollte man die Kameraden nochmals aufsuchen. Und für alle möglichen Erledigungen gilt, immer hübsch rumkugeln und in Bewegung bleiben.

    Neu und alt - ein gutes Gemisch

    Super Monkey Ball Adventure Super Monkey Ball Adventure Hatten die Affenbande bisher wenig bis gar nichts zu erzählen, hat man sie ja nun mit einer hübschen Geschichte ausgestattet. Diese gilt es zu erleben und dafür hat man zahlreiche Jump'n Runs, Adventure und Rollenspielen Elemente in unterschiedlichen Anteilen zusammen gebracht. So erlebt man beim Abspulen der Geschichte nicht nur selbige, man wird auch mit neuen Eigenarten des Affenleben vertraut gemacht. Neben den bereits beschriebenen Aufgaben, die der Kugelpelz erledigen muss, bekommt er natürlich auch die Fröhlichkeitsdiebe - welche die Tore für bestimmte Welten versiegelt und in tiefes Grau gefärbt haben - umzuholzen. Danach kann das Tor entriegelt werden und vor allem mit dem Tod des Fröhlichkeitsklauers wird die Affenwelt, bzw. der betroffene Bereich auch wieder farbig. Damit handelt es sich also nicht um einen Fehler im Produkt, sondern um einen ganz gewollten Effekt im Spiel.

    Super Monkey Ball Adventure Super Monkey Ball Adventure Das bereits angesprochene Entriegeln der Tore entlässt die Spieler wieder in die klassische Monkey Ball Welt. Jedes verschlossene Tor besteht in der Regel aus vier Schließeinheiten. Heißt eine Plattform mit Sternenstaub, die betreten und dann aktiviert werden muss. Ist man auf eine Plattform drauf gerollert, katapultiert sich der Kugelsepp per Beamstrahl in himmlische Sphären und landet im bewährten Puzzlebereich, mit jeweils unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Ausgestattet mit einem Zeitlimit gilt es so schnell wie möglich das Ziel zu erreichen. Ist man erfolgreich gelangt man wieder aus dem Puzzelbereich heraus und landet wieder vor dem fraglichen Tor. Hat man mindestens drei der vier Plattformen deaktiviert, geht automatisch das verriegelte Tor auf und gibt den Weg in einen neuen Bereich frei.

    Super Monkey Ball Adventure Super Monkey Ball Adventure Je weiter man mit seinem rolligen Affenmann vorwärts kommt, desto mehr Fähigkeiten erlangt ihr auch dazu. Könnt ihr am Anfang nur rollen, andere platt walzen und springen - dank der passenden Hopsblumen - gesellen sich mit der Zeit auch schlagkräftige Zauber dazu. Eine kurze Unterweisung bei einem affigen Kollegen erlaubt euch dann zunächst die gewonnene Magie zu testen. Habt ihr bestanden, ist die Magie dann an verschiedenen, vom Spiel aber leider vorgegebenen Punkten verwendbar. Ebenfalls erlernt wird auch das kurzzeitige Fliegen bzw. Gleiten - was eingefleischte Geschicklichkeitsspieler der Affenbande bereits aus den anderen Teilen kennen sollten. So gibt es Bahnen, auf denen man schwungvoll Anlauf nimmt, dann hebt man ab, düst durch einen passenden Ring und dann klappt man auf Knopfdruck seine Flügel aus. So können an bestimmten Stellen heikle und auch vorgegebene Wegstrecken überwunden werden und offenbaren so neue Areale des Inselreiches. Gleichfalls erlaubt uns das Spiel an einigen Stellen den Ritt auf der Kanonenkugel - zum einen, um Aufgaben zu bewältigen, zum Anderen um bestimmte Hürden besser nehmen zu können. Nicht zu vergessen auch das emsige Sammeln von Bananen, die überall auf den Inseln an möglichen und unmöglichen Stellen verteilt sind. Diese sind euer Zahlungsmittel und lassen sich in Shops, nach Betreten aufgeteilt in verschiedenen Unterkategorien, in mehr oder weniger nützliche Goodies umsetzen. Und manches Mal gibt es auch Almosen suchende Affen, die euch dann mal schlapp 100 gesammelte Früchte für einen guten Zweck aus dem Kreuz leiern wollen.

  • Super Monkey Ball Adventure
    Super Monkey Ball Adventure
    Developer
    Sega
    Release
    28.06.2006

    Aktuelles zu Super Monkey Ball Adventure

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
990819
Super Monkey Ball Adventure
Super Monkey Ball Adventure im Gamezone-Test
Das erste rollende Abenteuer verspricht viel Neues inkl. einer netten Packung Frust.
http://www.gamezone.de/Super-Monkey-Ball-Adventure-Spiel-35975/Tests/Super-Monkey-Ball-Adventure-im-Gamezone-Test-990819/
23.06.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/06/TV2006062316585700.jpg
tests