Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Super Monkey Ball Deluxe im Gamezone-Test

    Aiai, Gongo, Meemee und Baby kullern nun endlich auch auf der Xbox durch die verrücktesten Geschicklichkeits-Irrgärten.

    Zweimal beehrten uns die Affen aus dem Hause Sega bisher, seinerzeit exklusiv auf dem Nintendo Gamecube, sieht man von der Handheld-Version mal ab. Mit Super Monkey Ball Deluxe erschien nun endlich auch ein Ableger für die Xbox und die PS2. Alte Fans der Serie sollten aber nur bedingt das Geld investieren, denn bis auf knapp mehr als 40 brandneue Kurse bietet die Deluxe Edition nur eine Ansammlung alter Inhalte der beiden Vorgänger. Wer allerdings Aiai, Gongo, Meemee und Baby noch nicht kennt und ein Fable für Geschicklichkeitsaufgaben hat, kommt um dieses Spiel fast nicht herum.

    Was ist Super Monkey Ball (Deluxe)?

    Super Monkey Ball Deluxe Super Monkey Ball Deluxe Kalter Kaffee, denkt sich wohl so mancher Gamecube-Besitzer bzw. Kenner der alten Spiele, doch einige werden mit der Affenbande von Sega vielleicht nichts anfangen können. Daher folgend erst einmal eine kurze Beschreibung des eigentlichen Spielablaufes. Wir übernehmen die Rolle von Aiai, Gongo, Meemee oder Baby - putzige Äffchen, die sich in Glaskugeln aufhalten. Diese Kugeln werden nun durch Labyrinthe, über kleine Stege und Hindernisse hinweg bis ins Zieltor hinein manövriert. Damit gilt ein Level als beendet, sofern dies in der vorgegebenen Zeit verrichtet wurde. Kurios und zugleich auch innovativ zeigt sich aber die Steuerung, da man nicht die Primaten selbst befehligt, sondern die Plattformen mit der Bewegung des Analogsticks kippt und neigt. Somit geraten die Kugeln automatisch durch den Hangabtrieb ins Rollen.

    Super Monkey Ball Deluxe Super Monkey Ball Deluxe Hört sich einfach an, ist es auch, zumindest in den ersten Abschnitten des Spiels. Relativ schnell gibt es knackige Aufgaben, bei denen perfektes Fingerspitzengefühl gefragt ist. Verschiedene Fallen, sehr dünne Laufstege, rotierende Plattformen, Sprungstellen oder knallharte Steigungen sorgen für einige schweißtreibende Momente. Da die Deluxe Edition fast alle Aufgaben der Vorgänger beinhaltet, wurden auch so manch frustrierende und hart zu knackende Levelkonstruktionen übernommen. Es soll nicht verschwiegen werden, dass auch hier manches nur mit einer gehörigen Portion Glück und Durchhaltevermögen zu schaffen ist.

    Super Monkey Ball Deluxe Super Monkey Ball Deluxe Für die Steuerung der Affen, zumindest im normalen Modus, wird im Grunde nur der linke analoge Stick benötigt. Anfänger finden sich daher recht leicht zurecht und können erste Erfolge feiern. Nach wie vor macht uns aber die Kameraperspektive ein wenig zu schaffen: Nicht selten präsentiert sie das Geschehen aus einem recht ungünstigen Winkel, da sie sich immer in die Blickrichtung, aber nicht der Spielrichtung von Aiai und Co. ausrichtet. Leider fehlt hier die manuelle Justierung der Perspektive. Die Primaten ließen sich auf dem Gamecube aber aus einem ganz anderen Grund etwas besser über die Spielfläche hinweg bewegen: Anlass hierfür ist der Aufbau des Controllers, da man den Stick dort in den "Ecken" einrasten lassen kann. Somit bewegte sich unsere Spielfigur kerzengerade über die Plattform hinweg. Mit dem Stick der Xbox wirkt die Steuerung leicht schwammig und man gerät ab und an auch mal ins Schwanken.

    Das Hauptspiel

    Super Monkey Ball Deluxe Super Monkey Ball Deluxe Die meisten Spiele dieser Art überzeugen einzig allein durch ein fesselndes Gameplay, nur wenige besitzen eine richtige Geschichte. Super Monkey Ball 2 machte hier eine Ausnahme, wobei die Hintergrundgeschichte doch eher schmückendes Beiwerk ist. Unseren affigen Freunden werden die Bananen geklaut und wir machen uns im Hauptspiel sofort auf die Suche nach dem Übeltäter Dr. Bad Boon. Aber nicht nur die Story des zweiten Gamecube-Ablegers wurde komplett übernommen, auch das Interface sowie die Menüführung des Spieles kommen einem sehr bekannt vor. Ganz verschweigen kann man aber nicht, dass es ab und an dennoch Unterschiede zum Vorgänger gibt. Die Reise im Hauptmodus führt uns nach wie vor durch zehn optisch abwechslungsreiche Welten, in denen der Spieler sein Geschick unter Beweis stellen muss. Diese beinhalten neuerdings aber zwanzig Aufgaben, aus welchen man nur zehn bestehen muss. Der Spieler hat also die freie Wahl, was er nun tatsächlich als nächstes anpacken möchte.

    Super Monkey Ball Deluxe Super Monkey Ball Deluxe Wer sich an der belanglosen Story satt gesehen hat, kann die einzelnen Level zusätzlich im Trainingsmodus einstudieren. Mit von der Partie ist auch wieder der Herausforderungsmodus. Jeder Fehlversuch führt hier zu einem virtuellen Dahinscheiden des putzigen Affen, wobei die Leben recht knapp bemessen sind. Hier haben auch die in den Welten verteilten Bananen eine Daseinsberechtigung, denn befinden sich 100 wieder in unserem Besitz, erhalten wir sogleich ein weiteres Extraleben. Die drei vorhandenen Klassen sind aber auch nicht gerade einfach zu meistern, da vor allem die Anzahl der Level deutlich aufgestockt wurde. Insgesamt bietet die Deluxe Version nun 300 smarte und heimtückische Puzzle-Etappen, dabei wurden 250 aus Super Monkey Ball 1 und 2 übernommen. Für reichlich Unterhaltung sollte somit gesorgt sein. Ansonsten hat man mit einigen Freunden im Wettbewerb so richtig Spaß. Nachdem sich jeder für einen von den vier Hauptcharakteren entschieden hat, wird das Turnier erstellt, wobei hier Levels frei gewählt werden können.

    Die Partyspiele

    Super Monkey Ball Deluxe Super Monkey Ball Deluxe Da wir nun schon unsere Freunde in der Bude haben, können wir uns aber auch den Partyspielen widmen. Alle 12 Spiele aus Super Monkey Ball 2 finden sich auch in der Deluxe Edition wieder. Zur Freude mancher Spieler und zum Leid anderer, müssen keine Minispiele erst mühsam freigespielt werden, alle stehen sofort zur Verfügung. Geboten wird eine recht gelungene und äußerst abwechslungsreiche Auswahl: Ein Rennen, ein Boden- als auch Luftkampf, Zielfliegen, Billard, Bowling, Golf, Fußball, Baseball, Tennis, Boot fahren sowie ein Moorhuhn-Verschnitt. Hier sollte jeder die richtige Affensportart zu finden sein. Die meisten Spiele können zusätzlich noch in unterschiedlichen Varianten ausgetragen werden. So bietet Monkey Bowling DX zum Beispiel drei unterschiedliche Regelwerke sowie den Bizarr-Modus (absolut skurrile Bahnen), Monkey Golf DX wiederum kann auch als Minigolfvariante ausgewählt werden. Vor allem mit bis zu vier Spielern hat man hier bei so manchem Minispiel einen unterhaltsamen Abend, wie man es aus den guten alten Gamecube-Zeiten ebenfalls noch gewohnt ist.

    Die technische Seite des Spiels

    Super Monkey Ball Deluxe Super Monkey Ball Deluxe Nach wie vor kann Super Monkey Ball nicht gerade durch seine technische Seite überzeugen. Weder die Musik und Soundeffekte, noch die Grafik zeichnen sich hier aus. Seit dem letzten Ableger auf dem Gamecube hat sich auch nichts mehr getan, vielmehr hat man den zweiten Teil komplett kopiert und übernommen. Die Grafiken, Hintergründe und Videos sind immer noch die Gleichen. Vor allem die Videosequenzen sehen doch etwas altbacken und verwaschen aus, die eigentliche Spielfläche dagegen ist aber schlicht aber zweckmäßig. Nette Leucht- und Wassereffekte sorgen für seltene grafische Schmankerl und einige der Hintergründe sind durchaus nett anzusehen und eindrucksvoll. Die Musik ist nicht gerade berauschend, bietet kaum Ohrwürmer, sägt aber auch nicht an den Nerven. Insgesamt macht der Titel für das Genre einen ordentlichen Eindruck.

    Super Monkey Ball Deluxe (XB)

    Singleplayer
    8,5 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Sound
    7/10
    Steuerung
    8/10
    Gameplay
    9/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    riesiger Umfang
    alle Partyspiele wieder mit dabei und von Anfang an spielbar
    einfach gelungenes Spielprinzip
    keine merklichen Ladezeiten
    die Kamera kann nerven
    in technischer Hinsicht hat sich seit Super Monkey Ball 2 nichts getan
    im Grunde fast nur eine Neuauflage der Gamecube-Titel
  • Super Monkey Ball Deluxe
    Super Monkey Ball Deluxe
    Publisher
    Sega
    Developer
    Sega
    Release
    02.09.2005

    Aktuelles zu Super Monkey Ball Deluxe

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Band Hero Release: Band Hero Budcat Creations
    Cover Packshot von Guitar Hero 5 Release: Guitar Hero 5
    Cover Packshot von Guitar Hero: Metallica Release: Guitar Hero: Metallica
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
990391
Super Monkey Ball Deluxe
Super Monkey Ball Deluxe im Gamezone-Test
Aiai, Gongo, Meemee und Baby kullern nun endlich auch auf der Xbox durch die verrücktesten Geschicklichkeits-Irrgärten.
http://www.gamezone.de/Super-Monkey-Ball-Deluxe-Spiel-35978/Tests/Super-Monkey-Ball-Deluxe-im-Gamezone-Test-990391/
13.09.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/09/TV2005091310425900.jpg
tests