Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Super Monkey Ball Jr.: Lasst die Affen rollen - Leser-Test von Seewi

    Super Monkey Ball Jr.: Lasst die Affen rollen - Leser-Test von Seewi Das Genre "Geschicklichkeitsspiele" ist wohl das Genre, das bei den grossen Konsolen am meisten vernachlässigt wird. Schade eigentlich, denn bei diesen sind kein komplexes Gameplay, keine atemberaubende Atmosphäre und keine Topgraphik vonnöten um für tagelangen Spielspass zu sorgen. Zum Glück ist da immer noch der Gameboy Advance, für den man einige Geschicklichkeitsspiele findet, wie z. B. Super Monkey Ball jr, das ich euch in diesem Review vorstellen möchte.

    Startet man das Spiel, kommt man ohne irgendeinen Vorspann direkt zum Hauptmenü und von dort aus zu den einzelnen Modi. Auf eine Story hat man völlig verzichtet, was auch nicht weiter schlimm ist, da es sich ja um ein Geschicklichkeitsspiel handelt.
    Anfangs ist nur das Hauptspiel verfügbar, das aus drei verschiedenen Levelgruppen (Anfänger, Mittel und Experte) besteht. Diese unterscheiden sich einerseits im Schwierigkeitsgrad, andererseits in der Anzahl Levels.

    Hat man eine Levelgruppe ausgewählt geht es schon los und das simple aber geniale Gameplay offenbart sich euch:
    Jedes Level besteht aus einer Ebene, über die ihr ein in einer Glaskugel eingeschlossenes Äffchen lenken müsst. Ihr könnt die Kugel jedoch nicht direkt steuern, sondern nur indem ihr die ganze Ebene mit dem Steuerkreuz in verschiedene Richtungen kippt. Das funktioniert trotz fehlendem Analog Stick recht exakt. Fällt ihr vor dem Ziel von der in der Luft schwebenden Ebene, könnt ihr das Level mit einem Lebensverlust direkt wieder von Vorne beginnen. Das geschieht leider relativ oft, vor allem da ihr auch noch unter Zeitdruck steht (30 - 60 Sekunden pro Level). Um eure Anzahl Leben zu erhöhen könnt ihr die auf der Ebene verteilten Bananen aufnehmen. Habt ihr 30 Stück, bekommt ihr ein zusätzliches Leben.

    Die Kamera stets hinter dem Äffchen positioniert. Leider dreht die Kamera manchmal etwas langsam, was das Spiel um einiges erschwert.

    Um eine Levelgruppe zu schaffen, muss man alle Level hintereinander mit einer begrenzten Anzahl Continues absolvieren. Ziemlich hart ist, wenn man im letzten Level das letzte Leben verliert und man wieder beim ersten beginnen muss. Um das zu vermeiden, könnt ihr im Übungsmodus jedes freigespielte Level üben, was sehr hilfreich ist.

    Obwohl das Gameplay anfangs ein wenig seltsam erscheint, wird es im Verlaufe des Spiels zur süchtigmachenden Herausforderung, für die viel Geschick, Geduld, Konzentration und vor allem gute Nerven vonnöten sind. Vor allem bei den späteren Leveln werdet ihr mächtig ins Schwitzen kommen. Bei diesen gibt es Brücken, die dünner sind als die Glaskugel selbst, gegen den Abgrund hin gewölbte Ebenen, oder auch Hindernisse, von denen ihr so abprallt, dass ihr direkt von der Ebene fliegt.

    Hat man eine Levelgruppe geschafft, werdet ihr mit Spielpunkten belohnt. Diese könnt ihr gegen zahlreiche Sachen einlösen, wie z. B. unendliche Continues oder Minispiele, auf die ich als Nächstes eingehen möchte.

    Die Minispiele dienen als Abwechslung zum Hauptspiel. Freispielbar sind die drei Spiele Monkey Bowling, Monkey Kampf und Monkey Golf. Alle drei Minispiele können einerseits alleine, andererseits mit bis zu vier Spielern gespielt werden (Monkey Golf und Monkey Bowling sogar an nur einem GBA! ). Auch nachdem man das Hauptspiel durchgespielt hat, nimmt man Super Monkey Ball jr. immer wieder gerne hervor, um seine Bowling-, bzw. Golf-Rekorde zu überbieten.
    Als viertes Minispiel ist Monkey Duell vorhanden, das aber nur für zwei Spieler verfügbar ist. Hier kann man irgendeinen Level des Hauptspiels auswählen und das dann zu zweit spielen. Sieger ist natürlich, wer zuerst das Ziel erreicht.

    Super Monkey Ball läuft mit einer einwandfreien 3D Engine, die ich dem GBA bis jetzt nicht zugetraut hätte. Klar, Details gibt es nicht viele zu betrachten, doch das merzen die farbenfrohen Hintergründe bei Weitem wieder aus. Durch die Hintergründe kommt auch oftmals etwas Höhenangst auf, vor allem bei dünnen Passagen.
    Die begleitenden Melodien sind spannungsgeladen und geben dem Spiel etwas Atmosphäre. Dazu kommt noch die sehr gelungene auf Deutsch synchronisierte Sprachausgabe, die auch zu dem sehr guten Gesamteindruck beiträgt.

    Fazit: Super Monkey Ball gehört wohl mit Kuru Kuru Kururin zu den besten Geschicklichkeitsspielen für den GBA. Das Gameplay ist sehr einfach und macht ziemlich süchtig. Der Schwierigkeitsgrad nimmt im Verlaufe des Spiels extrem zu, doch es bleibt immer alles fair. Ein weiterer Pluspunkt sind die abwechslungsreichen Minispiele, die auch nach dem Beenden des Hauptspiels noch motivieren.

    Negative Aspekte:
    Kamera dreht ein wenig zu langsam

    Positive Aspekte:
    einfaches Gameplay, hoher Schwierigkeitsgrad, schöne 3D Engine, über 70 Levels, abwechslungsreiche Minispiele,

    Infos zur Spielzeit:
    Seewi hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Super Monkey Ball Jr.

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Seewi
    8.6
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    8.7/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Super Monkey Ball Jr.
    Super Monkey Ball Jr.
    Publisher
    THQ
    Developer
    Sega
    Release
    01.12.2002

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Ratatouille Release: Ratatouille THQ , Heavy Iron Studios
    Cover Packshot von Polarium Advance Release: Polarium Advance Nintendo
    Cover Packshot von Rayman Raving Rabbids Release: Rayman Raving Rabbids Ubisoft
    Cover Packshot von Tom & Jerry Tales Release: Tom & Jerry Tales Warner Bros. Home Entertainment Group , Sensory Sweep
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001892
Super Monkey Ball Jr.
Super Monkey Ball Jr.: Lasst die Affen rollen - Leser-Test von Seewi
http://www.gamezone.de/Super-Monkey-Ball-Jr-Classic-35979/Lesertests/Super-Monkey-Ball-Jr-Lasst-die-Affen-rollen-Leser-Test-von-Seewi-1001892/
30.03.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/12/monkeyball008.jpg
lesertests