Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

THQ

THQ: Hat sein eigenes Humble Bundle - Update: Mehr Spiele und Aktion mit 5 Mio. Dollar beendet

13.12.2012 09:56 Uhr
|
Neu
|
Das Humble THQ Bundle enthält Saints Row: The Third, Darksiders, Metro 2033, Red Faction: Armageddon und Company of Heroes mit allen Add-Ons. Man kann dabei wie üblich einen beliebigen Preis zahlen.

Das Humble THQ Bundle ist da. Das Humble THQ Bundle ist da. [Quelle: humblebundle.com] THQ hat ein eigenes Humble Bundle bekommen, das dieses Mal nicht wirklich aus Indie-Games besteht und DRM-frei sind die Spiele dank Steam ebenfalls nicht. Dennoch kann man den Preis wie üblich selbst bestimmen. Das Humble THQ Bundle enthält Saints Row: The Third, Darksiders, Metro 2033, Red Faction: Armageddon und Company of Heroes mit allen Add-Ons.

Wer aber Saints Row: The Third haben möchte, muss mehr als den bislang gezahlten Durchschnittspreis hinblättern. Der liegt gerade bei 5,72 US-Dollar. Allerdings wird berichtet, dass man Saints Row: The Third über einen deutschen Account nicht freischalten kann.

Update: Wie mittlerweile bekannt gegeben wurde, sind in den ersten drei Tagen bereits drei Millionen US-Dollar an Umsatz zusammen gekommen. Ca. 500.000 Spieler haben mitgemacht, was einen Durchschnittspreis von rund 6 US-Dollar bedeutet. Der THQ-Präsident Jason Rubin und der THQ-CEO Brian Farrell haben jeweils 1.000 US-Dollar ausgegeben.

Update 2: THQ setzt zum Endspurt an. Mittlerweile sind rund 4,7 Millionen US-Dollar zusammengekommen und es bleiben noch 15 Stunden Zeit, sich das Bundle zu kaufen. Aktuell liegt der Durchschnittspreis bei 5,73 US-Dollar, während mit DLC "Path to War" für Red Faction: Armageddon, Warhammer 40.000: Dawn of War und Titan Quest neue Spiele dazu gekommen sind. Wer das Paket vorher erworben hat, bekommt die Keys für die neuen Titel natürlich ebenfalls.

Update 3: Heute erfolgt die letzte News zu dem Thema: THQ hat mit dem Paket einen Umsatz von genau 5.097.373,06 US-Dollar erreicht, also über 5 Millionen Scheine. 885.284 Bundles wurden dabei verkauft. Die Infos stammen von VG247.

Moderation
13.12.2012 09:56 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
13.12.2012 16:25 Uhr
In der veröffentlichten Summe sind aber auch die Spenden und Humble-Beiträge mit drin, also es geht nicht alles an THQ. Wenn jetzt noch Activision pleite geht, damit ich günstig an CoD dran komme... :>
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
12.12.2012 11:24 Uhr
Ist das erste mal, dass ich mehrere updates in einem Bundle gesehen habe. Aber zu Dawn of War sag ich nich ney.
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
30.11.2012 18:17 Uhr
Zitat: (Original von Yarg;1821579)
@Garfield: Wenn es dir hilft, ich habe mir des Bundle vor einer knappen halben Stunde geholt. Ich habe einen Key für das deutsche Saints Row: The Third bekommen und konnte diesen ohne Probleme einlösen


Cool. Danke 

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Spielentwickler Relic Entertainment hat die Map Langreskaya im Patch vom 30. Juli dem zweiten Teil von Company of Heroes hinzugefügt, welche eine der beliebtesten Maps im ersten Teil gewesen sein soll. Mehr als 1,2 Millionen Spielstunden sollen allein auf ihr stattgefunden haben. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Ein amerikanisches Insolvenzgericht hat der Liquidierung von THQ zugestimmt. Die Liquidierung ist der letzte Schritt nach der gescheiterten Sanierung, alle verbleibenden Vermögenswerte von THQ werden aufgelöst, um damit die Forderungen in Höhe von fast 250 Millionen Dollar zu bezahlen. Weil nicht genug Geld übrig bleibt, können Gläubiger mit 20% bis 52% ihrer Forderungen rechnen. mehr... [1 Kommentar]
Neu
 - 
In die Gruppe der Gläubiger die vom pleite gegangenen Publisher THQ noch Geld wollen, reiht sich mit Sega ein weiterer Kandidat ein. Für die Vorbestellungen von Company of Heroes 2 per Steam fordert man 941.710,93 US-Dollar. mehr... [2 Kommentare]
Neu
 - 
Mit WWE '13 präsentieren THQ und Yuke's ihr jährliches Update für die Videospiel-Umsetzung der WWE-Marke. Neben neuen Editor-Features gilt das diesjährige Augenmerk vor allem einer ganz besonderen Epoche des Wrestling-Business: Die Attitude Ära. Ob bei so viel Aufmerksamkeit für die legendären und leider lange vergangenen Tage das aktuelle Showgeschäft unter die Räder kommt? mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
THQ hat seine Abteilung in Melbourne geschlossen, die sich um die Veröffentlichung von Spielen in Australien und dem Asien-Pazifikraum gekümmert hat. mehr... [0 Kommentare]