Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Talkman im Gamezone-Test

    MAX und die PSP haben sich zur Aufgabe gemacht uns in fremden Ländern sprachlich unter die Arme zu greifen.

    Bei Talkman handelt es sich nicht etwa um ein Spiel, auch wenn der blaue Hauptdarsteller, genannt MAX, sehr gut in eines passen würde. Stattdessen handelt es sich bei dieser Software um den Versuch ein Werkzeug zu schaffen welches in der Lage sein soll zwei verschiedensprachige Menschen zusammenzubringen. Im Idealfall also spricht man einen Satz in deutscher Sprache in das mitgelieferte und recht schicke Mikrofon, woraufhin MAX das Gesagte in eine der fünf weiteren Sprachen übersetzt. Neben Deutsch versteht MAX nämlich auch noch Französisch, Spanisch, Italienisch, Japanisch und natürlich Englisch. Doch in der Praxis ist die Software noch weit davon entfernt eine wirklich nützliche Hilfe im Ausland zu sein, denn die Bedienung von MAX verlangt doch etwas mehr als einfach nur ins Mikrofon zu sprechen.

    Dolmetscher MAX

    Talkman Talkman Haben wir das silbern glänzende Mikrofon an der Oberseite der PSP angeschraubt, können wir die Talkman-UMD auch schon einlegen und nach wenigen Sekunden erscheint ein vorlauter blauer Vogel ohne Federn auf dem Screen. Wem gerade nach etwas Ansprache zumute ist, der kann schon hier die Quadrat-Taste drücken und einige Worte mit MAX wechseln, der mehr oder weniger sinnfrei antwortet, egal welche der sechs Sprachen wir benutzen. Doch dient diese Unterhaltung nur als Lückenfüller im Hauptmenü, MAXs wahre Stärke verbirgt sich hinter dem Menüpunkt "Sprachmodus". Er ist es, der uns das Leben im Ausland erleichtern soll.

    Talkman Talkman Starten wir den Sprachmodus, gilt es zuerst die Sprache unseres Gegenübers einzustellen, sowie dessen Geschlecht, was besonders im Japanischen ja einige Unterschiede in der Aussprache zur Folge hat. Haben wir dies getan, erscheint das Themen-Menü, welches Themen wie "Im Flugzeug", "Im Hotel" oder "Notfälle" für uns bereithält. Sobald wir uns für eines der Themen entschieden haben ist MAX auch schon bereit und wartet auf unsere Spracheingabe, oder darauf, dass wir den gewünschten Satz im sogenannten Spickzettel auswählen. Dieser nämlich beinhaltet alle Sätze des jeweiligen Themas die MAX versteht. Damit ist klar, dass MAX immer nur die Sätze des aktuell ausgewählten Themas versteht, was die Bedienung in der Praxis natürlich sehr erschwert. Denn selbst wenn wir wissen, dass MAX beispielsweise den Satz "Der Computer funktioniert nicht" versteht, ist er erst in der Lage ihn zu übersetzen wenn wir uns auch im richtigen Thema befinden. Aber wo war dieser Satz nun einsortiert? Etwa im Thema "Internet" oder doch unter "Hotel" wo sich auch die Nachfragen nach dem Business-Center verbergen?

    Talkman Talkman Derweil ist das zugrundeliegende Prinzip recht einfach, und sollte so in der Praxis funktionieren: Man kommt an die japanische Hotelrezeption, zückt seinen PSP mit laufendem Talkman, wechselt dort auf das Thema "Hotel" und spricht ins Mikrofon: "Ich suche nach einer Unterkunft für heute Nacht". Talkman bestätigt uns den Satz noch einmal schriftlich um sicher zu gehen, woraufhin wir die Kreuz-Taste drücken und die PSP unserem japanisch sprechendem Gegenüber in die Hand drücken. Dort spricht Talkman nun auf japanisch den gewählten Satz und bietet zudem, falls vorhanden, auch gleich mehrere Antwortmöglichkeiten, wie "Ja", "Nein" oder "Ich weiß nicht". Diese bestätigt wiederum unser Fremdsprachler woraufhin uns MAX in Deutsch antwortet.

    Talkman Talkman Das Problem an der ganzen Sache sind die Themen, denn bis man endlich soweit ist einen Satz ins Mikrofon zu sprechen, hat man den Satz auch schon per Spickzettel ausgewählt und die Taste gedrückt. Die Beschränkung der Spracherkennung auf das jeweilige Thema schränkt die Einsatzmöglichkeiten des Talkman in der Praxis doch recht ein. Da hilft es auch nicht mehr besonders MAX weitere Sätze beibringen zu können, wenn wir selbst der anderen Sprache nicht mächtig sind.

    Sprachspiele und Werkzeuge

    Talkman Talkman Neben der direkten Dolmetscherfunktion bietet uns MAX auch noch diverse Spielchen an, welche sich natürlich um die sechs Fremdsprachen drehen. So gibt es ein "Aussprache-Spiel" welches uns helfen soll unsere Aussprache zu verbessern. Dazu gibt uns MAX in der gewählten Sprache einige Satze vor die wir sodann möglichst deutlich nachsprechen müssen. Dafür erhalten wir eine Wertung zwischen A und E sowie die Möglichkeit den Satz zu wiederholen. Erreichen wir bei allen Sätzen eines Frageblocks eine A-Wertung, wird ein Puzzleteil freigeschaltet, mit dem wir das geheime Bild Stück für Stück freilegen. Ein weiteres Spiel ist das "Zuhör Spiel", bei dem uns MAX fünf Sätze vorgibt die wir in richtiger Reihenfolge wiedergeben müssen.

    Talkman Talkman Neben den Spielchen bietet uns Talkman noch eine ganze Reihe Werkzeuge für den Aufenthalt im Ausland an. Das nützlichste davon dürfte der Währungsumrechner sein, der bereits mit Wechselkursen gefüttert ist, die sich aber dem aktuellen Kurs anpassen lassen. Neben Währungen ist er auch in der Lage Längen, Gewichte, Flächen, Volumen und Temperaturen umzurechnen. Und damit wir unsere Termine nicht verschlafen gibt es dort auch einen Wecker. Für wichtige Dinge die schnell notiert werden müssen, existiert noch eine Sprachnotizfunktion, welche uns erlaubt kurze Sprachaufnahmen auf den Memstick der PSP zu speichern. Nicht ganz erschlossen hat sich mir der Sinn der sogenannten Freundeskarte, wobei es sich um eine Weltkarte handelt auf der wir bunte Fähnchen platzieren können, wozu sich ebenfalls noch kurze Sprachnotizen speichern lassen. Damit sollen wir wohl die Wohnorte unserer Freunde markieren, was zwar eine nette Idee ist, aber ebenfalls an der technischen Umsetzung mangelt. Denn die komplette Weltkarte wurde ganz brutal in neun Rechtecke aufgeteilt, auf dessen Schnittkante sich ausgerechnet Deutschland befindet, was die Sache recht unübersichtlich macht. Zudem sind weder Ländergrenzen noch sonstige Marker eingetragen, so dass man schon froh ist den jeweils richtigen Kontinent zu markieren. Da jedoch keine weitere Funktion hinter der Freundeskarte steckt, ist sie ziemlich sinn- und nutzlos.

    Talkman (PSP)

    Singleplayer
    7,5 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Sound
    9/10
    Steuerung
    7/10
    Gameplay
    7/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Deutsch wird von Tom Hanks Synchronstimme gesprochen
    die Sprachspiele
    Einsatz in der Praxis recht umständlich
    die Unterteilung der Spracherkennung in x Themen
    das lästige Nachladen bei jedem Menüwechsel
    die sinnlose Freundeskarte
  • Talkman
    Talkman
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Release
    14.06.2006

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Puzzle Chronicles Release: Puzzle Chronicles
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
990792
Talkman
Talkman im Gamezone-Test
MAX und die PSP haben sich zur Aufgabe gemacht uns in fremden Ländern sprachlich unter die Arme zu greifen.
http://www.gamezone.de/Talkman-Spiel-36518/Tests/Talkman-im-Gamezone-Test-990792/
29.05.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/05/mikrofonklein.jpg
tests