Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Tarzan Freeride: Jump´n´Surf´n´Wrestle´n´Run - Leser-Test von axelkothe

    Tarzan Freeride: Jump´n´Surf´n´Wrestle´n´Run - Leser-Test von axelkothe Disney-Filme sind ja seit langem beliebte Opfer der berüchtigten Filmumsetzungen für Videospielsysteme. In der Regel werden die Streifen zu 08/15-Jump’n Runs verwurstet. Einen etwas anderen Weg ging Ubi Soft bei der Versoftung des Weihnachtsfilms von 2000, Tarzan. Eigens hierfür erfand man einen interessanten Mix aus Jump’n Run und Extremsport...

    Doch zunächst zur Story, die einige Jahre nach den Ereignissen im Film spielt: Geldgierige Männer haben den Weg in Tarzans Urwald gefunden, und wollen Tarzan gefangen nehmen, damit sie ihn zurück in Europa ausstellen können. Wenn sie dabei noch Affen, Elefanten und anderes Getier mitnehmen können – um so besser!

    Das kann Tarzan natürlich nicht durchgehen lassen, und macht sich auf den langen und beschwerlichen Weg durch den Dschungel um die Männer wieder zu verjagen. Doch da so ein Dschungel nicht gerade das wegsamste Gelände ist, muss Tarzan dabei auf einige ungewöhnliche Fortbewegungsmethoden zurückgreifen. Neben den üblichen Jump’n Run Abschnitten, bei denen ihr auf festen Pfaden entlang lauft und schon mal wie im Film auf Ästen hinunterrutscht, gibt es bei Tarzan Freeride noch weitere, etwas andere Abschnitte: So müsst ihr euch auf ein Stück Baumrinde schwingen, und so einen Sturzbach hinuntersurfen. Dabei müsst ihr Hindernissen und Gegnern ausweichen. Ebenso oft hängt ihr euch mit einer Liane an einen Geier der euch dann in Wasserski-Manier über eine große Wasserfläche zieht.

    Begegnet ihr einem Endboss ändert sich das Spielprinzip ein weiteres mal. Im Clinch mit dem Ungetüm müsst ihr möglichst schnell hintereinander die Quadrattaste drücken. Habt ihr dann einen Balken aufgeladen, müsst ihr noch eine eingeblendete Tastenkombination eingeben. Je nach Gegner müsst ihr das unterschiedlich oft erledigen.

    Als letzte Variation gibt es noch Bungee - Bonusabschnitte, zu denen euch die Affen herausfordern. Hier stürzt ihr euch mit einer elastischen Liane am Fuß in die Tiefe. Doch Vorsicht: Im Gegensatz zu den Bungeeanlagen in der Realität begegnen euch hier viele Hindernisse denen ihr allen ausweichen müsst. Schafft ihr diese Bonusabschnitte, helfen euch die Affen in den Jump’n Run Parts an sonst nicht zu erreichende Stellen hinzukommen. Hier findet ihr weitere Filmrollen, die ihr aufsammeln müsst.

    Technik:
    Die Grafik von Tarzan Freeride ist überdurchschnittlich. Die Landschaften sind nicht sonderlich detailliert, es gibt nur wenige Abzweigungen, aber die Texturen sind ordentlich detailliert. Dafür sind die Animationen vor allem von Tarzan sehr gut gelungen, und das Scrolling ist flüssig. Zwischen den Levels wird die Geschichte in Zwischensequenzen weitererzählt.

    Axels Meinung:
    Wie so viele Spiele in letzter Zeit macht Tarzan am Anfang recht viel Spaß, doch schon nach kurzer Zeit saß ich genervt vor der Playstation 2. Erstens muss man in den Jump’n Run Abschnitten eigentlich nicht viel mehr machen, als rechtzeitig den Sprungknopf zu drücken, damit man nicht von der Liane, dem Baumstamm, oder was weiß ich fällt, da man sich wie auf Schienen fortbewegt. Richtig nervig wird es, wenn dies ohne Vorwarnung nicht mehr der Fall ist, und man unversehens im Schlamm landet und gleich ein Leben verliert. Auch die Surfabschnitte sind nicht sehr fair designt, und man ist froh, wenn sie vorbei sind. Witzig sind dagegen die Wasserski, Bungee und Wrestle-Abschnitte und machen Spaß. Ich denke das Kinder mit diesem Titel durchaus Spaß haben könnten, obwohl es auch für die deutlich bessere Alternativen gibt. Einen kleinen Bonus bekommt das Spiel wegen der vielen Ideen, die hier verbraten wurden.

    Negative Aspekte:
    Jump´n Run und Surfabschnitte, wird schnell langweilig

    Positive Aspekte:
    Wasserski, Wrestling und Bungee-Abschnitte

    Infos zur Spielzeit:
    axelkothe hat sich 0-1 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Tarzan Freeride

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: axelkothe
    6.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    5/10
    Sound
    6/10
    Gameplay
    6/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    6.2/10
    Leserwertung:
     
    Bewerte dieses Spiel!
  • Tarzan Freeride
    Tarzan Freeride
    Developer
    Disney Interactive Studios
    Release
    20.11.2001
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
997484
Tarzan Freeride
Tarzan Freeride: Jump´n´Surf´n´Wrestle´n´Run - Leser-Test von axelkothe
http://www.gamezone.de/Tarzan-Freeride-Spiel-36610/Lesertests/Tarzan-Freeride-Jump-n-Surf-n-Wrestle-n-Run-Leser-Test-von-axelkothe-997484/
26.12.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/03/11886t7.jpg
lesertests