Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Terranigma: Die Schöpfungsgeschichte - Leser-Test von Rpgmaniac-No1

    Terranigma: Die Schöpfungsgeschichte - Leser-Test von Rpgmaniac-No1 Die Prophezeiung des Weltuntergangs hatte sich bewahrheitet. In einer finalen Schlacht zwischen das Gute und Böse sollte das Schicksal der Erde entschieden werden. Dennoch ging keine der Mächte als Sieger aus der Auseinandersetzung hervor. Das Böse kehrte geschwächt in die Unterwelt zurück und die Kontinente der Lichtwelt versanken im Meer. Alles was lebte wurde vernichtet außer ein kleines Dorf der Unterwelt das scheinbar von den Ereignissen unberührt blieb. Dieses Dorf ist eure Heimat und gleichzeitig eure Mission die immer näher rückt. Eine Mission wo ihr die Welt und ihre Lebewesen wieder erwecken müsst.

    Enix hat sich wirklich ins Zeug gelegt und ein wahres Meisterwerk unter den Rollenspielen erschaffen. Terranigma ist ein umfangreiches und technisch sehr begabtes Adventure Rollenspiel mit einer hervorragenden und einfallsreichen Story. Ihr beginnt das Abenteuer in einem kleinen Dorf namens Krysta und führt ein ganz normales Leben. Eines Tages jedoch bemerkt ihr im Haus eine blaue Tür, die scheinbar nicht aufgehen will. Es gelingt euch jedoch die Tür mit Gewalt zu öffnen und ihr betretet den Keller. Unten im Keller findet ihr eine Truhe die ihr dann öffnet und somit einen kleinen Gesellen, der euch durch das Abenteuer begleiten wird, befreit. Sein Name ist Fluffy und er erklärt euch eure Mission sowie die ganzen Optionen des Spiels. Die Grafik ist einfach umwerfend. Die Dungeons wurden schön und detaliert gestaltet. Auch an Lichteffekten wurde gedacht und man kann selbst den Schatten des Charakters sehen. Die Gegner, die sich frei bewegen, wurden exzellent gezeichnet. Jeder Gegner bewegt sich unterschiedlich und verhält sich auch gegenüber jedem einzelnen Angriff anders. Die Städte sehen sehr farbfroh aus und machen einen schönen Eindruck. Besonders die Endgegner wurden sehr detaliert programmiert. Die Oberwelt wirkt etwas pixelig, ist aber dennoch schön gestaltet worden. Der Soundtrack ist so genial komponiert worden das ihr jedes Lied lieben werdet. Die Musik ist perfekt zu jeder Situation, zu jeder Stadt sowie zu jeden Dungeon angepasst und verschafft eine geniale Atmosphäre. Von traurigen Klängen bis zu lustigen Musikstücken ist alles dabei. Selbst jeder der Hauptcharaktere hat seine eigene Musik. Der Soundtrack ist keines Falls nervig und hört sich selbst nach langem Spielen gut an. Der Spielspass von Terranigma ist einfach genial. Die einfallsreiche und fesselnde Story überzeugt jeden Spieler. Der Held des Spiels erfährt nicht nur was seine Mission ist. Er erfährt auch wer er überhaupt in Wirklichkeit ist und woher er wirklich kommt. Die große Anzahl an Waffen, Rüstungen sowie Gegenständen erhöhen den Spielspass total. Terranigma bietet viele Geheimnisse, knifflige aber sehr einfallsreiche Rätsel. Der Spieler kann später sogar einige Städte wachsen lassen und somit bessere Waffen und Rüstungen erhalten. Das vergrößern der Städte ist sehr komplex gemacht worden. Damit andere Städte auch größer werden muss man zum Beispiel Fotos von anderen Städten machen und sie dann in anderen Städten abgeben. Das Spiel bietet ausserdem eine große Auswahl an Zauber. Allerdings findet man nicht die Zauber wie es sonst bei Rollenspielen ist. Der Held kann eine große Anzahl an Kristallen finden die er dann in Magieshop gegen Zauberringe eintauschen kann. Es stehen dem Helden über zwanzig verschiedene Zauber zur Verfügung. Jedes der Zauber hat eine unterschiedliche Stärke und wirkt auf jeden Gegner anders. Terranigma bietet aber nicht nur Angriffszauber. Der Held kann auch seine gefundenen Kristalle gegen Zaubermedaillen eintauschen. Jedes der Zaubermedaillen hat eine andere defensive Auswirkung auf den Helden. Mit dem Florazauber zum Beispiel kann der Held seine gesamten Kraftpunkte wiedererlangen. Natürlich verfügt unser tapferer Kämpfer vier verschiedene Angriffe um mit dem Gegnern fertig zu werden. Obwohl unser Abenteurer bis zu acht Aktionen ausführen kann, ist die Bedienung von Terranigma extrem einfach. Haltet ihr den Y-Knopf gedrückt, und das Steuerkreuz in die beliebige Richtung, fängt der Held an zu Rennen. Mit dem B-Knopf könnt ihr springen. Der A-Knopf dient zum angreifen. Mit dem R-Knopf könnt ihr euch gegen die Gegnerischen Attacken schützen. Der Menüaufbau ist sehr übersichtlich und leicht zu merken. Die Steuerung ist so einfach das ihr nach einigen Minuten den Helden voll unter Kontrolle haben werdet. Ohne Zweifel gehört Terranigma zu den besten Rollenspielen für das Super Nintendo. Eine einfallsreiche Story sowie eine detailreiche Grafik bietet Terranigma. Der Soundtrack ist genial und passt zu jeder Stelle im Spiel. Durch den hohen Spielspass und der sehr einfachen Steuerung, gehört Terranigma auf alle Fälle zu den besten Rollenspielen.

    Negative Aspekte:
    Etwas zu Kurz

    Positive Aspekte:
    Einfalsreiche Story, schöne Grafik

    Infos zur Spielzeit:
    Rpgmaniac-No1 hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Terranigma

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Rpgmaniac-No1
    9.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    10/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Terranigma
    Terranigma
    Publisher
    Enix
    Developer
    Quintet
    Release
    19.12.1996

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Asterix und Obelix Release: Asterix und Obelix Infogrames Entertainment S.A. (F) , Infogrames Entertainment S.A. (F)
    Cover Packshot von Animaniacs Release: Animaniacs
    Cover Packshot von Das Dschungelbuch Release: Das Dschungelbuch
    Cover Packshot von Battletoads Double Dragon Release: Battletoads Double Dragon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
996325
Terranigma
Terranigma: Die Schöpfungsgeschichte - Leser-Test von Rpgmaniac-No1
http://www.gamezone.de/Terranigma-Classic-36943/Lesertests/Terranigma-Die-Schoepfungsgeschichte-Leser-Test-von-Rpgmaniac-No1-996325/
10.07.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/02/terranigma.jpg
lesertests