Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • Tetris: Genial einfach, einfach genial - Leser-Test von TommyKaira

    Tetris: Genial einfach, einfach genial - Leser-Test von TommyKaira Tetris ist eines der bekanntesten und beliebtesten Videospiele aller Zeiten und mit Sicherheit auch eines der am meisten von anderen Herstellern "geklonten" Spiele überhaupt. Tetris erschien vor etlichen Jahren zusammen mit dem Nintendo GameBoy in Japan und war einer der Kaufgründe für das Gerät. Das Spiel wurde von einem russischen Mathematiker erfunden. Auf die Idee kam er durch ein bekanntes mathematisches Problem, bei welchem es um die Füllung eines Raumes mit Formen geht.
    Doch was muss man eigentlich bei Tetris machen? Tetris ist ein Puzzle-Spiel bei dem es im Großen und Ganzen darum geht von der "Decke" fallende Steine so anzuordnen, dass sie eine oder mehrere Reihen verschließen und dadurch aufzulösen. Das hört sich aber einfacher an als es ist. Die Steine sind nämlich nicht gerade besonders praktisch und es kann schnell passieren, dass man sich ordentlich verbaut. Das ist sehr ungünstig, denn sobald das erbaute Gebilde die Decke berührt ist das Spiel vorbei. Das Ziel bei Tetris ist ein möglichst hoher High-Score. Dies erreicht man am besten, indem man sich darauf konzentriert mehrere Reihen auf einmal zu verschließen und damit massenhaft Bonuspunkte zu verdienen.
    Die Bausteine sind alle verschieden gräulich um einen bunten Effekt zu erzeugen. Richtig bunt wird das Geschehen dadurch natürlich nicht. Wer trotzdem nicht auf eine bunte Version von Tetris verzichten möchte, dem sei die DX-Version von Tetris ans Herz gelegt.
    Tetris enthält zwei Spielmodi. In dem ersten geht es wie eben beschrieben darum durch Verschließen von Reihen einen möglichst hohen High-Score zu erreichen, während es im anderen darum geht 25 Linien in möglichst kurzer Zeit zu verschließen.
    Wer es zudem etwas knackiger mag kann in jedem der beiden Spielmodi Hindernisse in Form von vorhandenen Gebilden aufbauen lassen. Diese müssen dann erst einmal entfernt werden bevor man richtig loslegen kann. Außerdem kann man das Spieltempo in die Höhe schrauben und so für einen ordentlichen Adrenalin-Schub sorgen. Auf schnellster Stufe ist es zu Beginn fast unmöglich längere Zeit zu "überleben". Erst nach vielen, vielen Übungsstunden kann man auch dort Erfolge feiern.
    Sollte man eine sehr gute Leistung erbracht haben, wird man mit witzigen Boni belohnt. So kann man zum Beispiel den Start einer Rakete beobachten oder ein paar russischen Musiker bei einem Auftritt zusehen.
    Das Spiel kann man übrigens mit Hilfe des GameBoy-Linkkabels auch zu zweit spielen. Dies macht dann natürlich gleich viel mehr Spaß.

    Nun zur Bewertung:

    Grafik:
    Grafisch sollte man von Tetris natürlich nicht viel erwarten. Für ein Puzzlespiel ist die Grafik sicherlich mehr als ausreichend, denn wer benötigt bei einem Puzzlespiel eine atemberaubende Grafik? Für eines der ersten GameBoy-Spiele überhaupt ist die Grafik gar nicht mal so schlecht.

    Sound:
    Auch in Sachen Sound sollte man keine zu hohen Erwartungen an Tetris stellen. Zur Auswahl stehen zwei einfache Lieder, die sich aber nur recht wenig unterscheiden.

    Steuerung:
    Einfacher geht es nicht. Steine drehen, nach links oder recht bewegen und nach untern fallen lasse, mehr gibt es nicht zu tun.

    Dauerspaß:
    Wer einmal anfängt kann einfach nicht mehr aufhören. Tetris macht richtig süchtig und man kann sich nur schwer vom GameBoy wieder trennen. Auch die schwierigen Hindernisse motivieren zusätzlich. Wer das Spiel zudem auf mit den schwierigsten Hindernisse und auf schnellster Geschwindigkeitsstufe meistern will, der wird etliche Stunden üben müssen.

    Fazit:
    Tetris muss man einfach haben. Jeder Zocker sollte Tetris schon mal gespielt haben, wenn nicht muss man das sofort nachholen, denn Tetris ist ein waschechter Klassiker. Zwar nicht mehr ganz zeitgemäß, aber wen stört das bei diesem Gameplay schon?

    Negative Aspekte:
    Grafik & Sound, wenig Spielmodi

    Positive Aspekte:
    Macht süchtig, echter Klassiker

    Infos zur Spielzeit:
    TommyKaira hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Tetris

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: TommyKaira
    8.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Steuerung
    10/10
    Sound
    6/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Tetris

    Tetris

    Publisher
    Nintendo
    Developer
    Nintendo
    Release
    04.04.1991
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2016 PC Games Hardware 03/2016 PC Games MMore 02/2016 play³ 03/2016 Games Aktuell 02/2016 buffed 02/2016 XBG Games 03/2016 N-Zone 04/2015 WideScreen 03/2016 SpieleFilmeTechnik 02/2016
    PC Games 02/2016 PCGH Magazin 03/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1000612
Tetris
Tetris: Genial einfach, einfach genial - Leser-Test von TommyKaira
http://www.gamezone.de/Tetris-Classic-16041/Lesertests/Tetris-Genial-einfach-einfach-genial-Leser-Test-von-TommyKaira-1000612/
01.09.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/thumb/2005/05/tetris_2__1_.jpg
lesertests