Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Addams Family: Einer muss es ja machen: The Addams Family - Leser-Test von Sydrotallic

    The Addams Family: Einer muss es ja machen: The Addams Family - Leser-Test von Sydrotallic Die Addams Family ist eine Kreation des US-amerikanischen Zeichners Charles Addams. Dieser schuf die Addams mit dem Hintergedanken, witzigerweise das Gegenteil einer perfekten amerikanischen Familie einzufangen. So haben die Addams andere ungewöhnliche Hobbys, die alle mit Tod und Verderben zu tun haben. Die Familie besteht aus Vater und Oberhaupt Gomez und dessen bezaubernde Frau Morticia. Dazu kommen Tochter Wendesday und Sohn Pugsley, sowie Onkel Fester und Oma Granny. Das Schlusslicht bilden der Butler Lurch, der der Bruder von Frankenstein sein könnte, und eine abgetrennte, lebende Hand, genannt das "eiskalte Händchen". Angefangen mit einem Comic in den frühen Dreiziger Jahren, wurde die Addams Family zunehmend beliebter, wodurch recht bald Fernsehserien sowie Cartoons produziert wurden. Der krönende Abschluss machen 3 Realverfilmungen, wodurch die Addams Family in den Neunzigern total gerngesehen war. Deswegen war es nicht verwunderlich, dass auch Videospiele mit der erfolgreichen Familie entwickelt wurden.

    Mein Review gilt der Sega Master System Version, die 1993 von Ocean Software Ltd. entwickelt und von Flying Edge Inc. vertrieben wurde. Jedoch wurde das Spiel auch auf den Platformen Amiga, Amstrad CPC, Atari ST, Commodore 64, Game Boy, Sega Game Gear, Sega Mega Drive, NES, SNES und ZX Spectrum entwickelt, die allesamt verschiedene Entwickler und Publisher hatten. Doch trotzdem war es überall das gleiche Jump N Run mit der gleichen Story. Das Interessante aber war, dass jede Version eine individuelle Grafik hatte.

    Jetzt aber kurz die Storybeschreibung des Spiels, die nach der ersten Realverfilmung spielt: Durch einen gerichtlichen Beschluss wirft der Nachbar der Addams, der unglücklicherweise Richter ist, die Familie kurzerhand aus ihrem Anwesen hinaus. Das ist der perfekte Zeitpunkt, damit sich allerlei Monster und Geister in dem leerstehenden Anwesen breitmachen und für Unruhe sorgen. Als wenn das schon nicht genug wäre, wird die gesamte Familie bis auf Gomez von den schleimigen Unholden gekidnappt und im Anwesen versteckt. Gomez Mission ist klar: Er möchte schleunigst seine geliebte Familie wiederhaben.

    In Form von Gomez startet ihr kurz vor dem Anwesen. Das Problem ist aber, das der Master System Ableger überhaupt kein Titelmenü hat, das bedeutet, dass man auf Knopfdruck sofort startet. Das musste nun wirklich nicht sein, aber was solls. Nach ein paar Schritten wird eine Hilfe in Form von einem Text eingeblendet. Darin steht was zu tun ist. Dumm nur, dass diese Texteinblendung die Einzige im Spiel ist, ansonsten könnt ihr keine Hilfe mehr erwarten, wodurch das Spiel sehr frustrierend sein kann. Und das ist auch die große Schwäche des Spiels: Sobald ihr im Anwesen drin seid, läuft ihr erst einmal ziellos durch die Gegend, wisst nicht, was ihr machen sollt und der Schwierigkeitsgrad tut sein übriges dazu. Dass das Spiel schwer ist, liegt aber nicht an den Gegnern, denn die laufen oder schweben meistens dümmlich umher. Vielmehr sind es die teils bockig schweren Levelpassagen. Noch dazu kommt, dass es einige tödliche Fallen gibt. So gibt es zum Beispiel eine Tür, wenn man durch die durchgeht, fällt man plötzlich auf Stacheln und ist tot. Bei nur 5 Leben flimmert der Game Over Balken da recht schnell über den Bildschirm und man beginnt komplett von vorne, da es keine Speichermöglichkeiten gibt. Trotzdem habe ich mich verbissen durch das Spiel gekämpft, bis ich es durchgespielt hatte und ich muss sagen: Das Spiel ist recht kurz. Wenn man von vornherein weiß, was man zu tun hat, kann man schon in 20 Minuten die Endsequenz begutachten. Das ist schwach und wird dem großen Namen alles andere als gerecht. Na gut, ganz so schlimm ist es dann nun wieder doch nicht, immerhin macht es wirklich Spass das Anwesen nach den verschollenen Familienmitgliedern zu durchstreifen. Aber dazu muss man eine überdimensionale Geduld aufbrinigen können, denn 5 Leben sind eindeutig zu wenig und der Lebensbalken geht schnell zuneige.

  • The Addams Family
    The Addams Family
    Publisher
    Ocean Software Limited
    Developer
    Ocean Software Limited
    Release
    28.08.1993

    Aktuelles zu The Addams Family

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Soccer Kid Release: Soccer Kid Krisalis , Krisalis
    Cover Packshot von Walker Release: Walker Psygnosis , Psygnosis
    Cover Packshot von Chuck Rock 2 - Son of Chuck Release: Chuck Rock 2 - Son of Chuck Virgin Interactive , Core Design
    Cover Packshot von Turrican 3 Release: Turrican 3 Rainbow Arts , Factor 5
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1008989
The Addams Family
The Addams Family: Einer muss es ja machen: The Addams Family - Leser-Test von Sydrotallic
http://www.gamezone.de/The-Addams-Family-Classic-37106/Lesertests/The-Addams-Family-Einer-muss-es-ja-machen-The-Addams-Family-Leser-Test-von-Sydrotallic-1008989/
26.10.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/01/adams_1__1_.jpg
lesertests