Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Bugs Bunny Crazy Castle 2: Mein Name bleibt Hase - Leser-Test von DragonSkate

    The Bugs Bunny Crazy Castle 2: Mein Name bleibt Hase - Leser-Test von DragonSkate Nicht lange nach dem Release des ersten Teiles (knapp ein halbes Jahr später) wurde der zweite Teil von Bugs Bunnys Crazy Castle veröffentlicht. Trotz Mängel im Leveldesigns und der Steuerung war der erste Teil doch ein befriedigender Zeitvertreib. Aber vergleichen wir doch mal Teil 1 mit Teil 2 und sehen ob den Entwicklern ein Sprung nach vorne gelungen ist.

    Beim Einschalten des Gameboy erscheint kurz darauf ein kleines "Video" in dem man verfolgen kann wie Bugs Freundin Honey Bunny von einer Hexe entführt wird. Doch unser Hase macht sich gleich auf den Weg dieses Unrecht zu vergelten. Es öffnet sich eine Weltkarte auf der der Weg eingezeichnet ist denn man zurücklegen muss. Beim Abzählen der Levelpunkte erkennt man schon die erste Änderung gegenüber Teil eins. Statt 80 Levels sind es hier nur noch 28. Die Anzahl der Levels ist zwar gesunken doch die Größe dieser ist gestiegen. Auch das Ziel in jeder Stage hat sich verändert. Es werden keine Möhren mehr gesammelt sondern Schlüssel. Habt ihr alle Acht gefunden könnt ihr durch die Tür mit dem großen Schloss gehen um die Stage abzuschließen. Teils sind die Levels doppelt so groß und umfangreich wie noch im ersten Teil. Dies veranlasste Bugs wohl zu einem Bewegungstherapeuten zu gehen. Er kann nun nicht nur noch nach rechts und links laufen sondern sich auch an Seilen entlang hangeln. Die Seile sind nicht das einzige Neue im Leveldesign, auch Leitern, Sprungplattformen und Beamplattformen sind hinzugekommen. Die Stufen, Treppen und Röhren aus dem ersten Teil blieben erhalten.

    Daffy Duck, Wile E. Coyote, Yosemite Sam und Kater Sylvester haben Bugs Bunny schon früher das Leben schwer gemacht. Doch sie haben sich noch Verstärkung geholt. Tweety, Taz, Foghorn Leghorn und Hector the Bulldog. Nicht nur die Anzahl der Gegnermassen hat sich erhöht sondern es erwartet euch diesmal auch ein Bosskampf nach Beendigung des 28 Levels. Gegner hier ist Witch Hazel welche eure Freundin entführt hat. Bei den Waffen gibt es auch Veränderungen. Die Boxhandschuhe fallen komplett jedoch nicht Ersatzlos weg. Man kann schon zu beginn des Levels sehen welche Waffe man einsammeln kann. Unten rechts ist entweder Pfeil und Bogen oder die Bombe abgebildet. Die Gewichte welche man auf den Gegner schieben kann sind ebenfalls vorhanden. Die Items haben sich auch Vermehrt. Es gibt eine Uhr bei der eure Gegner einfach stehen bleiben, ein S welches euch einfach durch die Widersacher durchlaufen lässt ohne das euch oder ihm etwas passiert. Bei Berührung des Blitzes werden alle Gegner welche gerade sichtbar sind zerstört und die Chemikalie welche euch unverwundbar macht ist natürlich ebenfalls wieder dabei.

    Die Designer kamen wohl aus dem Urlaub wieder. Im Gegensatz zum ersten Teil hat sich Detailverliebtheit in das Leveldesign geschlichen. So sieht man im Hintergrund schon mal Fenster oder Risse im Mauerwerk.

    Bei dem Thema Steuerung hat man sich ebenfalls sehr ins Zeug gelegt. Bis auf den kleinen Punkt das es doch mal kurz schwierig wird die Stufen nach oben und nicht einfach geradeaus weiterzulaufen geht die Bewegung des Hasen doch sehr leicht von der Hand.

    Die Kritikpunkte aus dem ersten Teil sind zu Großteil behoben worden. Auch das die Levelzahl sehr gesunken ist mindert de Spielspaß nicht im geringsten, da der Umfang und die Abwechselung innerhalb der Levels stark gestiegen ist. Den Entwicklern ist mit dem zweiten Teil der Sprung nach vorne gelungen.

    Negative Aspekte:
    - keine Weiterentwicklung des Spielprinzips.

    Positive Aspekte:
    - Mehr Abwechselung im Design

    Infos zur Spielzeit:
    DragonSkate hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    The Bugs Bunny Crazy Castle 2

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: DragonSkate
    7.7
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • The Bugs Bunny Crazy Castle 2
    The Bugs Bunny Crazy Castle 2
    Publisher
    Time Warner Interactive
    Developer
    Kemco
    Release
    1991

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kirby's Dream Land Release: Kirby's Dream Land Nintendo , Hal Laboratory
    Cover Packshot von Great Greed Release: Great Greed Bandai Namco , Bandai Namco
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1008805
The Bugs Bunny Crazy Castle 2
The Bugs Bunny Crazy Castle 2: Mein Name bleibt Hase - Leser-Test von DragonSkate
http://www.gamezone.de/The-Bugs-Bunny-Crazy-Castle-2-Classic-37244/Lesertests/The-Bugs-Bunny-Crazy-Castle-2-Mein-Name-bleibt-Hase-Leser-Test-von-DragonSkate-1008805/
14.08.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/03/16796_1_.jpg
lesertests