Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Darkness 2: Exklusives Interview mit Lead Designer Tom Galt

    Zugegeben: Als wir das erste Mal davon gehört haben, dass man bei der Fortsetzung des Comic-Actionspiels The Darkness auf einen anderen Grafikstil setzen wird, waren wir skeptisch. Die Macher aus dem Hause Digital Extremes belehrten uns aber eines Besseren und demonstrierten ihren eigens erschaffenen "Comic Noir"-Stil anhand diverser, actionreichen Gameplay-Szenen.

    Produzent Seth Oishfski ließ uns im Rahmen der Präsentation wissen, dass die Handlung nahtlos an den ersten Teil anschließen wird, wobei Hauptcharakter Jackie nun zum Don einer großen Mafiabewegung aufgestiegen ist und versucht die höllischen Erlebnisse vergangener Tage hinter sich zu lassen. Doch die Vergangenheit holt ihn unverhofft ein und er macht Bekanntschaft mit einer neuen Gruppierung die nichts als Ärger verspricht und zudem in den Besitz der "Darkness" kommen möchte. Und dafür ist ihnen jedes Mittel recht, doch haben sie nicht mit der Willenskraft des menschlichen Dämonen gerechnet...


    Im Gegensatz zum ersten Teil kann Jackie nun wesentlich mehr Aktionen mit seinen Damönenarmen ausführen und Autotüen abreißen um sie als Schutzschild zu verwenden. Oder er greift sich umher liegende Stahlstangen und schleudert diese kurzer Hand auf seine Gegner um sie an der nächstgelegenen Hauswand aufzuspießen. Und wenn man die Fangarme aufgrund der unglücklichen Lichtverhältnisse nicht einsetzen kann, so lässt man einfach die Waffen sprechen, die man in The Darkness 2 sogar beidhändig zum Einsatz bringen kann. Wie wir wissen, ist Jackie extrem allergisch gegen Licht und dieser Umstand kommt in The Darkness 2 wesentlich deutlicher zum Tragen. Läuft man ins grelle Licht, so verschwinden die Dämonenarme, die Umgebung wird verwaschen und ein unschönes Summen bringt des Spieler förmlich dazu, schnell ins Dunkel zu flüchten. Und auch die Gegner wissen, wie es um die Achillesferse des Protagonisten bestellt ist und setzen Lichtquellen zeitweise gezielt ein, um uns am Vorankommen zu hindern.

    Im Verlauf der Demonstration bekamen wir ein reines Actionlevel geboten, welches ziemlich linear verlief, doch wurde uns verraten, dass auch die Story wieder eine äußerst wichtige Rolle spielen wird und man The Darkness 2 sehr vielschichtig gestalten wird. Das liegt unter anderem auch an Autor Paul Jenkins, der sich die Story zum Spiel erdachte und viel Wert auf die gleiche emotionale Tiefe wie in Teil eins legte. Das revidiert natürlich nicht den enormen Gewaltaspekt des Spiels, wobei dieser nie als Mittel zum Zweck eingesetzt wird. Es gehört eben zu The Darkness 2 dazu, das Jackie mit seinen Fangarmen Köpfe abtrennt oder Gegner in zwei Teile reißt, so dass die Gedärme aus dem Torso quellen. Lecker! Dies warf auch unweigerlich die Frage auf, ob The Darkness 2 in dieser Form bei uns erscheinen wird. Wir räumen dem Spiel in dieser Version keine großen Chancen ein, doch setzt 2K Games alles daran, The Darkness 2 in Deutschland zu veröffentlichen. Wenn nötig auch mit einigen Schnitten, zu denen man uns aber keine Auskunft geben konnte.

    Abschließend hatten wir noch die Gelegenheit ein wenig mit Lead Designer Tom Galt (Bild) zu sprechen, der uns ein wenig Auskünfte über das Spiel und die Zukunft der The Darkness -Marke verriet.

    Gamezone:Erst einmal danke für die wirklich gelungene Präsentation, doch erzähl unseren Lesern doch etwas mehr über den neuartigen Grafikstil des Spiels.

    Tom Galt:Wir nennen es "Comic Noir Stil, wobei alle Hintergrundgrafiken handgezeichnet wurden, um einen noch aussagekräftigeren Comicstil zu erzeugen, der sich an den Vorlagen orientiert. Wir möchten ein "illustratives Feeling" erzeugen, doch hat sich der stil mit der Zeit immer verbessert bis wir schlußendlich bei dem angekommen ist, was du soeben gesehen hast.

    Gamezone: Oh ja, was wir sehen durften war wirklich sehr außergwöhnlich und tut der Stimmung des Spiels wirklich gut. Wir konnten aber auch sehen, dass es in The Darkness 2 wieder recht brutal zugehen wird was natürlich die Frage aufwirft wie es um eine Freigabe bestellt ist.

    Tom Galt: Wir möchten die Gewalt nicht als Mittel zum Zweck einsetzen, denn wer die Comics kennt der weiß, dass The Darkness kein Kindergeburtstag ist und die Actionelemente einen großen Anteil haben. Wir arbeiten aber eng mit der USK zusammen, um eine Freigabe in Deutschland zu erwirken. Ob wir dafür Schnitte vornehmen müssen können wir nicht sagen, doch werden wir alles daran setzen, dass The Darkness 2 auch bei euch erscheint.

    Gamezone: Mal abgesehen von den brutalen Elementen wird die Story eine wichtige Rolle spielen. Wir konnten in der Demo nur diverse Actionelemente ausmachen, doch wird es wieder die gleichen, ruhigen Momente wie im ersten Teil geben?

    Tom Galt: Aber sicher! Wir legen viel Wert auf eine tiefgreifende Story und möchten euch mehr über Jackie und sein Verhältnis zu seiner Freundin Jenny erzählen, die im ersten Teil Opfer eines brutalen Angriffs wurde. Ich möchte nicht zu sehr ins Detail gehen, doch dieser Aspekt wird eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen.

    Gamezone: Wenden wir uns doch abschließend noch der Zukunft des Franchises zu. Was plant ihr und wird es eventuell ein Spin-Off mit dem Darkling geben, der in Darkness 2 schließlich ein wichterer Bestandteil der Handlung und des Gameplays werden wird?

    Tom Galt: Derzeit fokussieren wir uns natürlich erst einmal auf die Fertigstellung von Darkness 2 und können noch nicht genau sagen was die Zukunft bringt. Ich habe aber erfahren, dass der Comicverlag Top Cow derzeit mit dem Gedanken an eine Verfilmung des Comics spielt, bei der wir aber keinen Einfluß haben werden. Die Idee mit einem Spin-Off über den Darkling finde ich sehr interessant, doch haben wir darüber noch in keiner Weise gesprochen und uns noch keine Gedanken darüber gemacht, wie die Pläne für die Zukunft aussehen werden.

    Gamezone: Vielen Dank für das aufschlußreiche Gespräch Tom.

    Tom Galt: Ich danke dir und wünsche den Spielern viel Spaß mit The Darkness 2, von dem wir denken, dass die Fans es sehr gut aufnehmen werden.

    Gamezone: Oh ja, das denken wir auch!

    The Darkness 2 wirs am 10. Februar 2012 für die Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen, wobei man den Veröffentlichungstermin leicht verschoben hat, um der enormen Konkurrenz des Wintergeschäfts etwas aus dem Wege zu gehen.

    Quelle: www.gamezone.de

  • The Darkness 2
    The Darkness 2
    Publisher
    2K Games
    Developer
    Digital Extremes
    Release
    10.02.2012

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
983859
The Darkness 2
The Darkness 2: Exklusives Interview mit Lead Designer Tom Galt
http://www.gamezone.de/The-Darkness-2-Spiel-16144/News/The-Darkness-2-Exklusives-Interview-mit-Lead-Designer-Tom-Galt-983859/
20.08.2011
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2011/08/tom_galt_head_shot.jpg
news