Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

The Elder Scrolls 4: Oblivion (PC)

Release:
28.09.2007
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Take-Two Interactive
Übersicht News(89) Tests(2) Tipps Specials Bilder Videos(1) Downloads

The Elder Scrolls 4: Oblivion - Vorzeigerollenspiel - Leser-Test von Supermopp

23.04.2007 16:00 Uhr
|
Neu
|

The Elder Scrolls 4: Oblivion - Vorzeigerollenspiel - Leser-Test von Supermopp [Quelle: Bethesda] Schon seit gut einem Jahrzehnt entführt die Elder Scrolls-Reihe Spieler in epische Welten voller Monster und Abenteuer. Dabei mussten die Entwickler einige Höhen und Tiefen zusammen mit der Serie überstehen. Denn nicht alle Teile waren qualitativ hochwertig. Nachdem 2004 erschienenen Morrowind, welches der 3. Teil der Reihe war, kam Oblivion, der Nachfolger, der nun endlich (fast) alles richtig macht.

-Maue Story-

Ihr schmort im Kerker. Warum? Das erfährt niemand. Während ihr euch damit beschäftigt gelangweilt an die Kerkerdecke zu glotzen nährt sich euch ein Fackelschein und Gemurmel kommt näher. Ihr schaut zur Zellentür. Urplötzlich steht der König höchstpersönlich mit seiner Leibgarde vor dem Gitter, schließt die Tür auf und betritt die Zelle. Nachdem euch die bedrohlich wirkenden Wachen ausdrücklich eingtrichtert haben, dass ihr nichts gesehen habt und dass ihr euch nicht vom Fleck rühren sollt, öffnen sie einen Geheimgang mitten in eurer Zelle und so verschwindet der König samt Gefolge in den findteren Gängen dahinter.
Da ihr nunmal nicht doof seid, folgt ihr dem Trupp mit einigem Abstand, zwängt euch durch die Kanalisation.....und latscht dem König samt Wachbrigarde genau vor die Füße. Die Wachen sind natürlich mächtig sauer und wollen euch ans Leder, doch der König hat eine bessere Idee: Ihr sollt sie begleiten, denn ein Augenpaar mehr kann in den finsteren Gemäuern nicht schaden. Und er hatte Recht: Kurze zeit später wird euer trupp von vermummten Kämpfern angegriffen. Eure Aufgabe ist es beim König zu bleiben, während die Wächter die Kanalisation mal ordentlich durchfegen. Während einem netten Pläuschchen mit dem Herrscher, erscheint urplötzlich eine der vermummten Gestalten und schneidet dem König die Kehle durch. Nachdem ihr den Angreifer umgelegt habt, erscheinen die Wachen und sind gar nicht begeistert davon. Zur Wiedergutmachung sollt ihr derjenige sein, der den verschwundenen Nachfolger des Königs suchen soll: Eure erste Aufgabe.


Im Laufe des Spiels erfahrt ihr dann, dass die finstere Rasse der Daedra hinterhältig Pläne schmiedet, um das Königreich niedergehen zu lassen und deshalb dutzende Tore zu einer Parallelwelt geöffnet hat, aus der nun allerlei Monster strömen, und die ihr alle werdet schließen müssen.

Die Story gerät im Laufe des Spiels immer weiter in den Hintergrund und sie ist auch so einfallslos, dass man gar nicht wirklich Lust darauf hat, zu wissen wie sie weitergeht. Es gibt viel interessantere Dinge, die es in der Welt von Oblivion zu tun gibt.


-Vor dem Spiel...-

Bevor ihr wirklich startet könnt/müsst ihr euren Charakter zusammenbasteln. Ihr wählt zunächst eine Rasse (Vom Menschen über Ork und Katzenmensch bis hin zum Dunkelelf), von denen es ca. 10 gibt. Jede Rasse hat ihre Vor- und Nachteile. Habt ihr eine Rasse festgelegt, dürft ihr das Aussehen eures Recken leicht verändern. Über Größe, Haarschnitt und -farbe, sowie ungefähre Gesichtsform dürft ihr alles bestimmen.
Ist dies getan müsst ihr euch für eine Klasse entscheiden, der euer Held angehören soll (zB. Gladiator , Dieb , Bogenschütze, Assasine usw.) von denen es auch nochmal über 10 gibt.
Als letzten Schritt muss nun noch das Sternzeichen festlegen unter dem der Charakter geboren sein soll. Dieses gibt ebenfalls nochmal gewisse Boni auf versch. Fertigkeiten.
Perfektionisten werden hier also schon einmal viel Zeit verbringen, bis sie den perfekten Anfangscharakter ausgeklügelt haben. Im Laufe des Spiels könnt ihr eure Figur jedoch auch noch in andere Richtungen ausbauen. Dazu später mehr.

Neuer Benutzer
Moderation
23.04.2007 16:00 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
article
1005922
The Elder Scrolls 4: Oblivion
The Elder Scrolls 4: Oblivion - Vorzeigerollenspiel - Leser-Test von Supermopp
http://www.gamezone.de/The-Elder-Scrolls-4-Oblivion-PC-27281/Lesertests/The-Elder-Scrolls-4-Oblivion-Vorzeigerollenspiel-Leser-Test-von-Supermopp-1005922/
23.04.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/thumb/2007/10/obliv_stronghold02.jpg
lesertests