Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Elder Scrolls 4: Oblivion - Das neue alte Spiel - Leser-Test von fieldmops

    The Elder Scrolls 4: Oblivion - Das neue alte Spiel - Leser-Test von fieldmops Quelle: DarkRider Ich weiß, es ist schon lange her, seit The Elder Scrolls 4: Oblivion erschienen ist, jedoch hat sich in der Zwischenzeit sehr viel getan. Es sind nicht nur kleine Erweiterungen, ein AddOn und eine GotY-Edition rausgekommen, sondern auch diverse Modifikationen machen das Spielen immer wieder lohnenswert.
    Erstmal zum eigentlichen Spiel. Wer nicht die berühmte Serie kennt, sondern in den letzten Jahren unter einem Stein verbracht hat, bekommt jetzt nochmal einen kleinen Umriss des Spiels. Die Elder Scrolls Spiele sind vermutlich eine der stärksten Rollenspiele, die es überhaupt gibt. Schon der dritte Teil Morrowind ist hier in Deutschland eingeschlagen wie eine Bombe. Das originelle Rollenspielprinzip und die fantastische Story haben das Spiel zu einem Freudenfeuerwerk für Spieler gemacht. Und der vierte Teil Oblivion macht es nicht schlechter. Im Sommer 2006 wurden die Tore der Welt von Oblivion geöffnet und erneut wurde das Spiel, trotz der eher mäßigen deutschen Portierung, ein wahrer Erfolg.
    Das Prinzip des Spiels ist schnell erklärt. Wie in jedem Rollenspiel reisen sie meistens alleine durch eine imaginäre Welt. Oblivion macht hier einen gewagten Schritt und erschafft die bisher größte Welt, die es je in einem Spiel gab. Und nicht nur das, die Entwickler haben es auch vollbracht sie an allen Ecken und Kanten mit Leben zu füllen. Elder Scrolls war schon immer für die abwechslungsreichen und gut inszenierten Quests bekannt, und da macht Oblivion keine Ausnahme. Über 1000 Quests sind im Laufe des Spiels optional erfüllbar. Das entschädigt die etwas schwächere Hauptstory allemal. Und man kann zusätzlich auch noch viele der Quests auf mehrere Wege ausführen oder muss sich zwischen zwei optionalen Enden entscheiden. Ich spiele dieses Spiel jetzt schon über zwei Jahre und habe immernoch nicht alle Quests erledigt. Denn egal wo man geht und steht, man kann immer wieder etwas Neues erleben. Sei es die Erkundung einer verlassenen Ruine, oder der Mord an einem Vampir in seiner Hochburg.
    Man merkt dem Spiel zwar hier und da immer wieder kleine Designschnitzer an, wie etwa die nach dem Baukastenprinzip aufgebauten Städte oder die sich ständig wiederholenden Texturen, jedoch tut das der Athmosphäre nichts ab.

    Doch nun zum eigentlichen Thema: Die Fangemeinde von Oblivion ist riesig. Kein Wunder also, dass es unzählige Modifikationen gibt, nachdem die Entwickler ein ModKit an die Öffentlichkeit gebracht haben. Sogar ich konnte mich nicht zurückhalten, es auch einmal zu probieren. Das ModKit an sich ist zwar nicht das umgänglichste, aber es lässt sich mit ein wenig Einarbeitung sehr gut bedienen. Und schon nach etwa einer halben Stunde hatte ich auch schon eine eigene Mod erstellt und sämtliche Zaubersprüche auf die minimalen Manakosten runtergeschaltet. Nicht gerade einfallsreich, aber es war trotzdem witzig, einmal der stärkste Magier der ganzen Welt zu sein.
    Doch damit nicht genug. Ich habe mich durch diverse Foren gekämpft und mir mindestens 15 Modifikationen draufgespielt. Von verbesserten Charaktermodellen, über neue Klamotten, bis hin zu eienr schwebenden Festung gibt es so ziemlich Alles. Auch die Stärkemod, mit der man mehr tragen kann, ist sehr hilfreich. Für Leute, die es nicht so mit dem eigentlichen Spiel haben, gibt es auch tolle Modifikationen, die etwa den eigens erstellten Charakter toll in Szene setzen. Mit Posen, Reizwäsche (oder auch ganz ohne Wäsche), Schwert, Schild, goldener Rüstung oder einem riesigen Feuerball in der Hand lassen sich beeindruckende Screenshots machen, die man dann optional auf den Desktop oder sogar als Avartar ins Internet hochladen kann. Wer Zeit hat, kann sich auch selbst mit dem ModKit und einem 3D-Tool modellieren und ins Spiel einfügen. Der Fantasie sind also so gut wie keine Grenzen gesetzt, denn die Grafik von Oblivion ist auch heute noch sehr schick anzusehen. Und wer will, kann sich ja auch ein paar Modifikationen runterladen, die die Grafik noch ansehnlicher machen.

    Alles in allem ist Oblivion selbst ohne die Updates der Fangemeinde ein einzigartiges Spiel, und wer es noch intensiver und vor allem individueller spielen will, sollte um das ModKit keinen Schlenker machen und sich das kostenlose Tool einfach runterladen.

    Negative Aspekte:
    sich wiederholende Texturen, Städte aus dem Baukasten

    Positive Aspekte:
    einzigartiges Spielerlebnis, viele nützliche oder einfach nur schön anzusehende Modifikationen

    Infos zur Spielzeit:
    fieldmops hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    The Elder Scrolls 4: Oblivion

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: fieldmops
    9.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    10/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    9.2/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • The Elder Scrolls 4: Oblivion
    The Elder Scrolls 4: Oblivion
    Publisher
    Take-Two Interactive
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    24.03.2006

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1007899
The Elder Scrolls 4: Oblivion
The Elder Scrolls 4: Oblivion - Das neue alte Spiel - Leser-Test von fieldmops
http://www.gamezone.de/The-Elder-Scrolls-4-Oblivion-Spiel-37433/Lesertests/The-Elder-Scrolls-4-Oblivion-Das-neue-alte-Spiel-Leser-Test-von-fieldmops-1007899/
05.11.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2011/11/reclaiming_sancre_tor_mod_oblivion_8.jpg
lesertests