Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • The Legend of Dragoon im Gamezone-Test

    The Legend of Dragoon im Gamezone-Test Storyline:
    Die Story von "Legend of Dragoon" fängt zunächst ziemlich konventionell an - die Jugendfreundin des Helden wird von dunklen Gestalten entführt und irgendeine Macht im Hintergrund scheint mal wieder die Weltherrschaft an sich reißen zu wollen - entpuppt sich aber im Laufe des Spiels als spannend und mit einigen unerwarteten Wendungen versehen, was der immer düsterer werdenden Geschichte um einen uralten mythischen Zwist gut zu Gesicht steht.

    Gameplay:
    In punkto Kampfsystem haben sich die Macher von "Legend of Dragoon" für ein rundenbasiertes System mit ein wenig Echtzeit-Einschlag entschieden. Ähnlich wie in "Vagrant Story" oder Squalls Limitattacken in "Final Fantasy VIII" kommt es auch in "Legend of Dragoon" darauf an, im richtigen Moment einen Knopf zu drücken, um die diesmal "Addition" genannten Combo-Attacken auszuführen. Im Laufe des Spiels lernen alle Charaktere immer mal wieder neue Additions hinzu, die sich in Schlagstärke und Kompliziertheit der hintereinander zeitlich exakt auszuführenden Moves unterscheiden. Da Magie in "Legend of Dragoon" aber nur eine sehr untergeordnete Rolle spielt, ist der Spieler angehalten, diese Combos auch tunlichst zu üben, da in den Kämpfen ohne die Additions sehr schnell kein Blumentopf mehr zu gewinnen ist.
    Alternativ dazu können sich die Figuren, vorausgesetzt es sind genügend "Spirit Points" vorhanden, in die namengebenden "Dragoons" verwandeln, was zur Folge hat, dass sich deren Angriffskraft um ein Vielfaches erhöht, spezielle "Dragoon-Additions" zur Verfügung stehen und auch Magie angewendet werden kann. Diese Zauber sind eindrucksvoll inszeniert und erinnern speziell im späteren Verlauf des Spieles ziemlich an die "Call"- oder "Guardian Force"-Sprüche der letzten beiden "Final Fantasy"-Folgen. So weit, so fantastisch, oder? Es könnte alles so schön sein, wenn sich die Entwickler nicht so sehr bemüht hätten, einer gewissen bekannten, in diesem Text schon des öfteren zitierten RPG-Reihe nachzueifern. Vieles in "Legend of Dragoon" schreit geradezu nach "Final Fantasy". Sei es, dass der Hauptcharakter Dart einem gewissen Cloud wie aus dem Gesicht geschnitten ist, oder einige der "Dragoon"-Zauber sicherlich Verwandte im Bahamut-Gehege haben. Man merkt zu sehr die Anlehnung an ein großes Vorbild und hiermit muss sich "Legend of Dragoon" dann auch vergleichen lassen. Dabei fällt schnell auf, dass das Charakterdesign leider nicht im Mindesten mit den erwähnten Square-Produkten oder auch Spielen wie "Grandia" oder "Lunar" mithalten kann.

    Graphics:
    Was fast vom ersten Moment an beeindruckt, ist die Sorgfalt und Mühe, die in die Präsentation und Gestaltung der Grafik investiert wurde. Die (preisgekrönten) FMVs sind tatsächlich technisch eine Klasse für sich, was man auch von 99% der Render-Hintergründe sagen kann. Außer der allerersten Location, die im Vergleich zum Rest des Spiels geradezu karg gestaltet wurde, bestechen fast alle Städte, Landschaften und Räume durch eine enorme Detailfülle und eine hohe Zahl an animierten Objekten. Ob nun irisierendes Licht durch ein Fenster fällt oder beeindruckende Wasseranimationen den Strand eines kleinen Fischerdorfes säumen, die Grafik von "Legend of Dragoon" strotzt nur so vor Lebendigkeit. In den Städten gibt es viel zu entdecken, da sie endlich mal etwas verwinkelter entworfen wurden, als normalerweise bei Spielen dieser grafischen Machart üblich.
    Leider heben sich die mit zu wenig Polygonen gestalteten Spielfiguren zu sehr von den famosen Hintergründen ab, so das ein leichter Stilbruch deutlich wahrnehmbar ist. In den Kämpfen wird eine komplette 3D-Sicht, ähnlich der in den letzten "Final Fantasy"-Teilen, geboten, in denen die einigermaßen grob gestalteten Charaktere ebenfalls etwas negativ auffallen. Dafür sind die Kämpfe - speziell gegen die riesigen Bosse - mit wilden Kamerafahrten und bombastischen Effekten meistens atemberaubend inszeniert.
    So gut wie alle Figuren wirken sowohl optisch wie auch von den dürftigen Dialogen her wie müde Recken aus dem Standard "Wie baue ich ein möglichst massentaugliches RPG"-Baukasten. Die Charakterportraits und Polygonfiguren sind an Ausdruckslosigkeit kaum zu überbieten und die Dialoge zwischen den Figuren triefen teilweise nur so vor Klischeehaftigkeit. Vielleicht sticht dieses - für ein RPG ziemlich fatales - Manko auch nur so ins Auge, weil es einfach nicht zum fantastischen Rest des Spieles passen will. Bis zum Ende bleiben einem die Figuren herzlich egal, was gerade wegen der guten Story sehr schade ist, da es an Potenzial beileibe nicht fehlt.

    Sound:
    Bei diesem Thema muss man sich auf bewährte Kost einstellen. Es kommt aber nicht an die voluminöse Klasse eines Final Fantasy heran. Zu oft wiederholen sich einzelne Musicparts und auch so klingt die Begleitmusik etwas unfröhlich und pfade. Leider findet ihr auch wiederrum, wie von der Final-Reihe bekannt, keine Sprachausgabe während der Konversationen mit den Bewohnern und Freunden. Das ist aber im moment bei kaum einem Spiel der Fall und tut dem Game somit auch keinen Abbruch.

    Endfazit:
    Keine Sorge "Legend of Dragoon" ist eines des besten Rollenspiele, die hierzulande für die PSone erschienen sind und somit ein klarer Kauftip. Die Story als solches ist zwar keine Revolution in diesem Genre, aber ausgeklügelt und später immer mehr fesselnd, und auch das Gameplay stimmt. Die Effekte sind einzigartig geworden und stellen bereits alleine einen Kaufgrund dar. Viele Stunden Spielspass sind mit Sicherheit garantiert.

    KM/Gamezone

    The Legend of Dragoon (PS1)

    Singleplayer
    7 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Sound
    8/10
    Steuerung
    6/10
    Gameplay
    7/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Diablo Release: Diablo
    Cover Packshot von Clock Tower Release: Clock Tower
    Cover Packshot von Discworld Noir Release: Discworld Noir GT Interactive , Teeny Weeny Games
    Cover Packshot von Cold Blood Release: Cold Blood Sony , Virgin Interactive
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 11/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 10/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 11/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
987947
The Legend of Dragoon
The Legend of Dragoon im Gamezone-Test
http://www.gamezone.de/The-Legend-of-Dragoon-Spiel-37844/Tests/The-Legend-of-Dragoon-im-Gamezone-Test-987947/
26.04.2001
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/11/5686dragoon001.jpg
tests