Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Lost Patrol: In the Army now! - Leser-Test von koerbschn

    The Lost Patrol: In the Army now! - Leser-Test von koerbschn Einer der Kriege, die für die USA bisher am verlustreichsten waren, ist ohne Zweifel der Vietnamkrieg. Dieser begann in seinen eigentlichen Ausläufern bereits im Jahr 1946, ist allerdings vielen von uns erst mit den Jahren 1964 bis 1973 bekannt, als us-amerikanische Truppen nach Vietnam entsandt wurden, um den Südvietnamesen vor Ort gegen das nordvienamesische Regime und deren Unterstützung (Vietcong) militärisch zur Seite zu stehen.
    Genau in diesen Zeitpunkt fällt die Handlung von The Lost Patrol, einem eindrucksvollen, strategischen Kriegsspiel. Im Jahre 1965 stürzt ein us-amerikanischer Hubschrauber über dem Kriegsgebiet ab. / Insassen überleben den Absturz und gelten von nun an als die namengebende "verlorene Patrouille", deren langwirige sowie gefährliche Aufgabe es ist, 58 Meilen voller Sumpfland, Wälder, einheimischer Dörfer oder sogar Minenfelder zu durchqueren. Ständig muss man dabei auf der Hut sein, nicht von feindlichen Spähtrupps, Heckenschützen oder karategewandten Vietcong-Kämpfern verletzt oder gar getötet zuwerden. Des weiteren muss man stets den Gesundheitszustand seiner Männer im Auge behalten und regelmässig für Pausen, Schlaf und eine Mahlzeit sorgen. Denn hat man erst einmal den Unmut seiner Mannen auf seiner Seite, dauert es nicht lang, bis der ohnehin schon begrenzte Granaten-Vorrat um eine weitere dezimiert wird und fluchs bereits entschärft zum Dank im eigenen Rucksack landet. Ein militärtypisches Grab mit Holzkreuz und Helm darauf ist danach leider das Einzige ,was einem übrig bleibt.

    ***GAMEPLAY***

    Der Marsch der 7-köpfigen Truppe ist stets mit Gefahren verbunden, mögen sie nun aus den eigenen Reihen kommen oder durch den Feind hervorgerufen worden sein. Die zumeist erste Begegnung im Spiel macht man mit einem Spähtrupp der Vietcong, welche dann auch gleich in einem ordentlichen Karatekampf zwischen einem unserer US-Boys und dem Einheimischen gipfelt. Wer an dieser Stelle nicht genug Übung mitbringt, wird hier wohl als Verlierer den Kampfplatz verlassen und ist somit um einen Verletzten in seiner Gruppe reicher. Also macht man erstmal ein kleines Päuschen, isst eine Kleinigkeit und zieht danach weiter. Je nachdem, welchem Weg man einschlägt, wird man meist von ein paar Heckenschützen oder einem Minenfeld, welches zum Glück auf der vor uns liegenden Karte eingezeichnet ist, mehr oder minder überrascht. Um dieser Tatsache aus dem Weg zu gehen, könnte man auch einen Scout aussenden, der einen rechtzeitig über drohende Gefahren aufklärt,damit wir diese leichter umgehen können. Andererseits besteht such die Option zum Eingraben, um so zu warten, bis die feindliche Patrouille vorübergezogen ist.
    Genügend Handlungsspielraum ist somit gegeben und lässt den Ablauf eines jeden Tages immer ein wenig anders verlaufen, jedoch immer mit der Angst im Nacken, wer in den nächsten 100 Metern Dschungel auf uns lauert...

    ***GRAFIK***

    Grafisch bietet The Lost Patrol auf den ersten Blick nicht sehr viel. Die vor uns dargestellte Karte unterteilt die Gebiete mittlels verschiedener Farben in Sumpf, Wald, Gewässer und normale, flach bewachsene Areale. Die Gruppe selbst ist ein rotes Kreuz, welches sich jeweils um einige Bildschirm-Zentimeter vorwärts bewegt, wenn man unserer Gruppe eine Richtung zuweist. Echte Grafik entdeckt man zum ersten Mal, wenn man die 7 Überlebenden des Hubschrauber-Absturzes betrachtet und kann so einschätzen bzw unterscheiden, mit wem man es in seiner Truppe zu tun hat.
    Will sich die Ernüchterung nun langsam einstellen, erscheinen die ersten Standbilder von US-Soldaten, Vietcongs, Dörfern oder herrlichen Seelandschaften. Schwarz-weisse Videoschnipsel gesellen sich ebenfalls hinzu und heben den Grafikwert des Spiels somit um einige Stufen deutlich nach oben. Auch wenn man bedenken muss, dass sich die Bilder und Videos nach kurzer Zeit ständig wiederholen.

  • The Lost Patrol
    The Lost Patrol
    Publisher
    Ocean Software Limited
    Developer
    Ocean Software Limited
    Release
    1991

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Waterloo Release: Waterloo Image Works , Personal Software Services
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1005276
The Lost Patrol
The Lost Patrol: In the Army now! - Leser-Test von koerbschn
http://www.gamezone.de/The-Lost-Patrol-Classic-37920/Lesertests/The-Lost-Patrol-In-the-Army-now-Leser-Test-von-koerbschn-1005276/
12.11.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/11/Lost_Patrol_1_.jpg
lesertests