Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Simpsons: Hit and Run - The Simpsons Hit&Run - Das Spiel zur Folge - Leser-Test von xbox-racer

    The Simpsons: Hit and Run - The Simpsons Hit&Run - Das Spiel zur Folge - Leser-Test von xbox-racer The Simpsons Hit&Run, das Xbox-Classics Spiel, macht es möglich selber in die Rollen von Homer, Marge, Bart, Lisa und anderen Personen zu schlüpfen.

    Am Anfang bekommt man bereits einen Video zu sehen, wo Antennengesteuerte Insekten nach Springfield kommen, und man verfolgt dabei ein einziges Insekt, was sich das Haus der Simpsons näher anschauen will und schließlich auf Homer trifft, der sich es wie immer vor dem Fernseher gemütlich gemacht hat. Dann wacht er auf und zerstört das Insekt, und somit landet man auch schon im Hauptmenü. Dort kann man zwischen der Story (Spiel laden oder Weiterspielen), den Optionen, einem neuem Spiel und dem Sammelbuch wählen. Man kann auch das so genannte Bonus-Spiel anwählen, das man allerdings erst nach mehreren erfolgreich absolvierten Missionen der Story freischalten kann. Das "Sammelbuch" ist die Statistik, also wie viel man schon freigespielt, gesammelt oder geschafft hat. In den Optionen kann man dazu auch die verschiedenen zwischen-Filme anschauen, die man pro erfolgreich absolvierte Missionen der jeweiligen Person bekommt. Da das ganze Spiel auf Zeichentrick aus ist, muss man wohl nicht viel zur Grafik sagen, da sie sehr gut an die Serie der Simpsons angelehnt ist aber nicht genau übereinstimmt.

    Die Story...
    In der Einführung sieht man ja bereits die Insekten mit den Antennen, die die Stadt sozusagen überwachen. Da Homer ja eins dieser Insekten erledigt hat, bekommt er dafür eine Münze... Schließlich kommt dann auch noch eine neue Cola hinzu, die man auch schon von den Folgen im TV kennt, und zwar die BUZZ-Cola. Homer sieht sich die Werbung im Fernseher an und will auch eine haben. Im laufe der langen Story kommt immer mehr dazu - die Überwachungs-Insekten kontrollieren die Bürger und dazu kommen auch noch merkwürdige schwarze Vans, die ebenfalls die Stadt kontrollieren. In der aufregenden Story passiert schließlich so einiges.. Man steuert im Spiel als erstes Homer, dann Bart, Lisa, Marge und schließlich noch Apu. Dann kommen wieder am Ende Bart und Homer, da diese die wohl wichtigsten Charaktere im Spiel sind. Bart wird schließlich entführt, und die ganze Stadt droht unter zu gehen. Die Level und auch die Städte ändern sich - Mal ganz normal, mal in einer anderen Umgebung, mal durch Burns Kernkraftwerk und am Schluss durch die "Geisterstadt" Springfield, wo alles den anschein hat als wäre Haloween. Das Spiel bietet also Abwechslung und hält den Spieler mit diversen Witzen auf trapp. Im Spiel kommen auch noch so genannte Karten hinzu, die alle in jeder Mission in der ganzen Stadt verteilt und versteckt sind - es gilt sie zu finden, da man durch den Fund das Bonus-Spiel freischaltet und andere Bonus-Dinge. Das Spiel unterhaltet einen mit über 50 Missionen für eine längere Zeit.

    ..Freiheit dem Spieler..
    Es gibt Spiele, deren Karriere-/ oder Storymodus nie aufhört, man kommt von der einen zur nächsten Mission ohne Pause. Doch hier ist das anders: Man hat die freie Wahl, für was man sich entscheidet, da es im Spiel Rennen, Mafia-Aufträge und andere Arten des Spielens möglich sind. Diese Missionen sind auch erst irgendwo in der Stadt durch eine Person gekennzeichnet, die man auf seiner Karte sieht. Man kann dann in den verschiedenen Orten mit seinem jeweiligen Charakter auch in alt bekannte Geschäfte wie den Kwik-E-Markt oder Moes Bar gehen, wo auch versteckte Gags oder Kleidungsstücke vorhanden sind. Diese Kleidungsstücke kosten wiederum auch Geld, sehen aber sehr witzig aus und lassen dem Spieler die freiheit, seinen Charakter wie z.B. Homer in Unterhose oder Anzug auf die Straße laufen zu lassen. Dort werden auch bekannte Kleidungsstücke vorkommen wie "Homer der erwählte" oder Homer-Muumuu. Im Eiskühlfach im Kwik-E-Markt gab's ja auch bereits eine Folge, wo der alte Mann sich dort drin eingefroren hat und ihn Apu schließlich als Attraktion "Frostillicus" genannt hat. Das Spiel macht also seinem Vorbild, der Serie, aller Ehre. Um Geld für diese Kleidungsstücke oder auch Autos zu bekommen, muss man einfach nur mal alles mögliche auf der Straße zerstören oder die Überwachungs-Insekten zerstören, die ebenfalls alle in der Stadt aufzufinden sind. Doch Vorsicht - die Insekten können sich mit Elektro-Schüssen wehren, was sehr schmerzlich für den Charakter ist, da dieser auch an Geld bzw. Münzen verliert, die man jedoch bei schnellem Handeln wieder einsammeln kann, da sie noch kurze Zeit auf dem Boden liegen. Dasselbe gilt für das zerstören des Autos, da man dort auch seine Münzen verliert. Apropos Auto - man kann im Spiel, was wohl einer der größten Gründe für die Freiheit ist, entweder zu Fuß gehen oder sich eines seiner Autos holen, indem man zu den Telefon-Zellen geht und sich dort sein Vehikel auswählt, oder wenn's schnell gehen soll einfach eines der Mitbürger schnappen die sich auf der Straße befinden. An Abwechslung fehlt es auch da nicht - man kann den Sportwagen nehmen den Homer früher besitzt hat, die normale Familienkutsche der Simpsons nehmen, Burns Luxusschlitten stehlen oder doch Willis Traktor beschlagnahmen, und noch viele, viele andere bekannte Wägen. Der Charakter kann auch springen, treten und Dinge betätigen, es gilt also möglichst viele Verstecke zu entdecken, da es sehr viele im Spiel gibt. Man versteht das Handeln in der Story sehr gut, und das Spiel bietet sehr viel Abwechslung und Spaß.

    ..Nun zu der Steuerung und dem Sound..
    Da es ja wie schon gesagt viel zu entdecken gibt, ist es wichtig, auch ohne Probleme diese zu finden. Der Charakter lässt sich sehr gut lenken, man kann gut mit den Fahrzeugen umgehen, die alle verschiedene Eigenschaften besitzen. Der Sound der Fahrzeuge ist ebenfalls sehr gut hörbar und je nach Fahrzeugart, Rennauto oder Traktor, unterschiedlich gestaltet. Der Charakter spricht auch während des Spielens, und jede Person die auch aus der Serie ist hat die originale Stimme.

    ..Das Fazit zum Spiel The Simpsons Hit&Run..
    Das Spiel ist sehr gut für jüngere Gamer geeignet, aber auch für ältere das Durchspielen wert, da wohl sehr viele die Simpsons-Folgen kennt, und es wohl nicht ablehnen würde, mal selber in die Rolle von Homer und co. Zu schlüpfen. Das Spiel macht mit den vielen Gags und Witzen dem Spieler eine gute Laune, und bietet auch mit den verschiedenen Missionen und Level für abwechslungsreiche Stimmungslagen. Das Spiel ist also, auch wenn für manche eine Zeichentrick-Grafik nicht ins Haus kommt, trotzdem empfehlenswert, da es eine gute Story und mal eine Abwechslung gegenüber anderen Spielen ist.

    Negative Aspekte:
    ab und zu schwierige Missionen

    Positive Aspekte:
    gute Umsetzung von der Serie zum Spiel, viele Gags, abwechslungsreiches Spiel

    Infos zur Spielzeit:
    xbox-racer hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    The Simpsons: Hit and Run

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: xbox-racer
    8.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    6/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • The Simpsons: Hit and Run
    The Simpsons: Hit and Run
    Publisher
    Vivendi
    Release
    11.2003

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Harry Potter für Kinect Release: Harry Potter für Kinect Warner Bros. Interactive , Eurocom Entertainment
    Cover Packshot von Justice League Heroes Release: Justice League Heroes Warner Bros. Home Entertainment Group , Snowblind Studios
    Cover Packshot von Eragon Release: Eragon Vivendi , Stormfront Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1004859
The Simpsons: Hit and Run
The Simpsons: Hit and Run - The Simpsons Hit&Run - Das Spiel zur Folge - Leser-Test von xbox-racer
http://www.gamezone.de/The-Simpsons-Hit-and-Run-Spiel-38282/Lesertests/The-Simpsons-Hit-and-Run-The-Simpsons-Hit-und-Run-Das-Spiel-zur-Folge-Leser-Test-von-xbox-racer-1004859/
14.08.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/12/Simps03.jpg
lesertests