Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Theme Park Mystery: Schreck im Freizeitpark - Leser-Test von RAMS-es

    Theme Park Mystery: Schreck im Freizeitpark - Leser-Test von RAMS-es Image Works entführt uns in ihrem 1990 für Commodore Amiga, Atari ST und die IBM kompatiblen Rechner erschienenen THEME PARK MYSTERY in die heutzutage noch beliebter gewordenen Themenparks. THEME PARK MYSTERY ist ein nettes Action-Adventure auf dem Rummel. Wir bekommen es mit einer Mischung aus Adventure, Strategie und Action zu tun. Die beiden Entwickler Brian Howarth und Teoman Irmak (ROBIN OF SHERWOOD, GREMLINS und PERSONAL NIGHTMARE) haben es sich aber etwas zu einfach gemacht. Innovation kann man bei THEME PARK MYSTERY mit der Lupe suchen. Aber darauf gehe noch genauer ein.

    Zu Beginn von THEME PARK MYSTERY sieht die Sache noch recht spannend aus, aber wehe man steckt mitten drin. Das Spiel unterteilt sich in vier Abschnitte. Der erste Abschnitt ist das Yesterday Land, in dem man durch eine an das Jahr 1900 erinnernde Landschaft zieht. Das wäre dann auch der Adventure Abschnitt. Danach geht es im Dragon Land etwas härter zur Sache. Irgendwie erinnert mich dieser Abschnitt an Rastan. Der dritte Abschnitt, das Future Land, ist fast schon ein reines Shoot'em Up und im vierten Teilstück, dem Dream Land in das man nur gelangt wenn man sich auf die Suche nach einem Schlaftrunk gemacht hat. Eine etwas seltsame Aufgabe, den mittlerweile sollte der Spieler bereits eingeschlummert sein. Kommen wir aber zum Spielablauf en detail.

    Am Anfang von THEME PARK MYSTERY findet man sich in einer Bahnhofshalle zu Anfang des 20. Jahrhunderts wieder. Unser Alter Ego ist ein kleiner zeitgenössisch gekleideter Kauz und sieht sich drei Rummelplatz Automaten gegenüber. Zunächst sollten wir für etwas Kohle sorgen. Dazu gehen wir zum mittleren Automaten und holen uns daraus einige Münzen. Jetzt können wir diese in den Schlitz werfen und den Apparat in Betrieb nehmen. Wir erspielen uns einen satten Gewinn von 100 Münzen. Damit sollten wir genügend Kapital haben, um uns auch an dem rechten Automaten zu versuchen. An diesem Gerät erhalten wir Karten. Besonders wichtige Karten wären die Smart Bomb Karte, die Dreamland Karte, das Ticket für die Trambahn, die Drei Wünsche Karte, und die Goldkarten. Am letzten Automaten müssen wir uns acht kleine Dämonen fangen. Es gibt zwar wesentlich mehr, aber acht Stück brauchen wir unbedingt. Hier mache ich schon ein kleiner Einschub zur Qualität von THEME PARK MYSTERY. Die Steuerung des bisher beschriebenen Geschehens ist einfach grotesk. Andauernd wird zwischen dem Joystick, der Tastatur und der Maus hin und her gewechselt. Dabei wird man richtig aggressiv. Dazu kommt noch, daß die Steuerung richtig wacklig ist. Bis man die Münzen in den Einwurfschlitz bekommen hat, kann es schon dauern. Dies ist einfach grausam!

    Nach den dümmlichen Spielereien an den Automaten besteigen wir die Trambahn. Diese bringt uns nach eine kleinen Zwischensequenz ins Dragon Land. Nicht nur die Landschaft hat sich geändert, auch unser Alter Ego hat sich gewandelt. Nun springen wir als Barbar durch die Gegend. In einem furchtbar angestaubten Szenario hüpfen wir auf Plattformen und sammeln diverse Gegenstände, wie Fackeln oder Kristalle ein. Als Gegner fungieren wie üblich diverse Monster. Berühren wir eines dieser Wesen oder fallen von den Plattformen herunter verlieren wie eines unserer fünf Leben. Haben wir endlich den Schlaftrunk gefunden geht es logischer Weise ins Dream Land. Dort befinden wir uns auf einem merkwürdigen Schachbrett. Hier muß unser Alter Ego zwei Dämonen einfangen. Dabei steht man unter Zeitdruck, denn man kann seinen Dream Dauer vor Anwendung des Tranks einstellen. Durch Zufall findet man nach unterschiedlich langer Sucherei die Eintrittskarte zum Future Land. Hier wird geballert was das Zeug hält, um zu überleben. Die abgeschossenen Dämonen müssen wir einsammeln. Danach geht es wieder zurück ins Dragon Land und dem finalen Showdown entgegen.

    In THEME PARK MYSTERY werden zwar zahlreichen Spielelemente geboten, vieles bleibt aber Stückwerk und Leerlauf. Grafisch wird zwar nichts Besonderes geboten, aber die Qualität ist auf allen drei Systemen noch in Ordnung. Ein Lichtblick ist die Musik. Gerade das Titelthema ist sehr gut gelungen. Der große Knackpunkt ist allerdings die sehr schlechte Steuerung. Damit wird niemand froh. Ich kann jedem nur raten einen weiten Bogen um THEME PARK MYSTERY zu machen. So schlechte Spiele braucht kein Mensch.

    Text by AJM/FTL of RAMS-es

    Negative Aspekte:
    Jede Menge : Gameplay, Grafik, Innovation

    Positive Aspekte:
    Irgendwann ist es zum Glück vorbei.

    Infos zur Spielzeit:
    RAMS-es hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Theme Park Mystery

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: RAMS-es
    5.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    4/10
    Steuerung
    6/10
    Sound
    6/10
    Gameplay
    4/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Theme Park Mystery
    Theme Park Mystery
    Publisher
    Mirrorsoft
    Developer
    Image Works
    Release
    1990

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
999028
Theme Park Mystery
Theme Park Mystery: Schreck im Freizeitpark - Leser-Test von RAMS-es
http://www.gamezone.de/Theme-Park-Mystery-Spiel-37994/Lesertests/Theme-Park-Mystery-Schreck-im-Freizeitpark-Leser-Test-von-RAMS-es-999028/
21.11.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests