Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Tiger Woods PGA Tour 06 im Gamezone-Test

    Neues Jahr, neuer Tiger. Doch können die neuen Features der diesjährigen Ausgabe auch wirklich überzeugen?

    Nicht nur EAs Dauerbrenner NHL und FIFA scharen hierzulande eine riesige Fangemeinde um sich, auch das deutlich gemächlicher ablaufende "Tiger Woods PGA Tour" findet immer mehr begeisterte Freunde - vor allem auf den Konsolen. Der leichte Einstieg, die hervorragende Steuerung und die vielfältigen Spielmöglichkeiten fesseln bei diesem Sportspiel ungewöhnlich lange an den Bildschirm und machen den Rasensport auch virtuell zum Erlebnis. Doch können die Neuerungen der 2006er-Version vollständig überzeugen?

    Tiger Woods PGA Tour 06 Tiger Woods PGA Tour 06 Seit fünf Jahren stellt "Tiger Woods PGA Tour" das ultimative Golfspiel auf den Konsolen dar. Die Serie hat sich seit ihrer Premiere kontinuierlich weiterentwickelt und so manche einschneidende Veränderung erfahren. Den absoluten Durchbruch hat wohl das analoge Schlagsystem gebracht, denn noch nie war es so realistisch und zugleich einfach den virtuellen Driver zu schwingen. Später kam auch noch das revolutionäre Game Face-Feature, hinzu, mit dem sich die Spieler fortan selbst auf den Platz zaubern konnten. Damals fehlte schon nicht mehr viel zum perfekten Golfspiel, doch die Leute von EA Sports drehen jedes Jahr aufs Neue an der Innovationsschraube. Die Herausforderung dabei ist groß, denn auch dieses Jahr wollen Profis und Einsteiger gleichermaßen gut und ansprechend mit Neuerungen versorgt werden. Bei der 2006er-Ausgabe von "Tiger Woods PGA Tour" fällt dies besonders stark auf, denn viele der umgesetzten Ideen sind weder Fisch noch Fleisch und bringen im Endeffekt nicht so viel Neues wie man sich im Vorfeld vielleicht erhofft hat.

    Das A und O: Die neue Schlagtechnik

    Tiger Woods PGA Tour 06 Tiger Woods PGA Tour 06 Die wohl wichtigste Veränderung in Tiger Woods' diesjähriger Konsolen-Inkarnation betrifft die im Mittelpunkt stehende Analog-Swing-Technik. Doch alle soeben in Panik aufgesprungenen Fans der Serie können sich aber wieder entspannt hinsetzen: Die gelungene Steuerung ist im Prinzip vollständig erhalten geblieben, lediglich der rechte Analogstick kann nun optional beim Schwung mit eingesetzt werden. Dieser so genannte "Shape Stick" wird für das gezielte Anschneiden des Balles verwendet, wodurch noch präzisere und weitere Schläge möglich werden und der taktische Spinn gleich beim Abschlag mitgegeben werden kann. Der "Shape Stick" findet auch beim Putten Verwendung: Auch hier darf man die Laufweite des Balles durch die Mitgabe einer Drehung gezielt beeinflussen und auch die Schläge selbst können ab diesem Teil der Serie endlich vollständig analog ausgeführt werden.

    Tiger Woods PGA Tour 06 Tiger Woods PGA Tour 06 Die hilfreichen Caddy-Tipps hat man überraschenderweise entfernt und ab sofort ist man beim Putten mehr oder weniger ganz auf sich alleine gestellt. Das neue Hilfsmittel ist nun die etwas gewöhnungsbedürftige "Optimal-Putt-Kamera": Ein Knopfdruck zeigt euch die Idealline des Balles auf dem Green und ihr könnt somit ungefähr abschätzen, in welche Richtung er geschlagen werden muss. Eine zweifarbige Einfärbung des Greens gibt zusätzlich Aufschluss über gefährliche Unebenheiten und macht es relativ einfach, das Green wie ein echter Profi zu lesen. Wer sich mit dem neuen Putting-System genügend beschäftigt, kommt nach einer Zeit ganz gut damit klar; Gelegenheitsspieler werden aber zu Beginn deutlich mehr Löcher verfehlen als treffen.

    Doch aus Rücksicht auf die langjährigen Fans der Serie wurde die neuartige Verteilung der Schlag-Steuerung auf beide Analogsticks nur sehr behutsam integriert und es ist ohne Probleme möglich, auch ohne Einsatz des neuen "Shape Stick" erfolgreich zu spielen. In der Praxis wird diese Veränderung also höchstens bei den Profis Verwendung finden, Gelegenheitsspieler werden wahrscheinlich die meiste Zeit darauf verzichten. Der Spagat zwischen diesen beiden wichtigen Käufergruppen ist EA zwar gelungen, allerdings ist die großartige Neuerung in Sachen Schlagsystem somit für viele auch wieder uninteressant.

    Der beste Golfer aller Zeiten

    Tiger Woods PGA Tour 06 Tiger Woods PGA Tour 06 Wer dem gepflegten Rasensport am liebsten alleine nachgeht, wird sich über den völlig neuen Rivalenmodus freuen: Dieser mehr als umfangreiche Karrieremodus nimmt euch nicht nur auf eine Vielzahl verschiedenster Wettkämpfe und Spielvarianten mit, sondern überrascht auch mit der ungewöhnlichen Möglichkeit gegen zahlreiche Golfprofis aus der Vergangenheit anzutreten. Titelheld Tiger Woods begleitet euch bei diversen Ausflügen in die Geschichte des Golfsports, wo auf historischen Plätzen mit authentischem Equipment (Holzbälle!) gespielt wird. Selbstverständlich glänzt auch der gut bestückte Golfshop der jeweiligen Zeitspanne mit entsprechend rustikaler Ausrüstung und erhöht somit die Anzahl der dort angebotenen Gegenstände enorm. Durch ein integriertes Nachrichtensystem oder eine Pinnwand im jeweiligen Golfclub erfahrt ihr von anstehenden Turnieren oder werdet von den einzelnen Golflegenden wie beispielsweise Jack Nicklaus auch direkt zum Rasenduell aufgefordert. Spezielle und äußerst kurzweilige Herausforderungen in Sachen Putting oder Chipping sorgen zwischen den sehr zeitintensiven Spielen über volle 18 Löcher für willkommene Abwechslung. Im Laufe von zahllosen Turnieren, Herausforderungen und Ausflügen in die Vergangenheit arbeitet ihr euch Stück für Stück auf der Weltrangliste nach oben, wo ihr im großen Finale auf Tiger Woods persönlich trefft. Könnt ihr auch diese Herausforderung erfolgreich meistern, dürft ihr euch mit gutem Gewissen als der Beste Golfer aller Zeiten bezeichnen.

    Vom zentralen Rivalenmodus abgesehen stehen natürlich auch die aus den Vorgängern bekannten Spielmodi auf dem Programm: Im Saisonmodus geht es mittels Kalender auf zahlreiche Turniere, beim Battle Golf können zwei Spieler gegeneinander antreten und beim Skills18-Modus muss der Ball zusätzlich durch farbige Reifen geschlagen werden.

    Endlich online - auch auf der Xbox

    Tiger Woods PGA Tour 06 Tiger Woods PGA Tour 06 Mit "Tiger Woods PGA Tour 2006" dürfen neben den PS2-Spielern endlich auch die Xbox-Besitzer online gegen menschliche Mitspieler antreten - und das sogar weltweit. Der Umfang des Onlinemodus hat uns voll und ganz überzeugt: Neben dem obligatorischen Lobby-Match für bis zu vier Spieler stehen ein übersichtliches Online-Leaderboard und sogar tagesaktuelle Turniere auf dem Programm. Besonders gut hat uns beim Onlinespiel übrigens das "3-Hole-Minigolf" gefallen, da mit dessen Hilfe ein unkompliziertes und vor allem schnelles Kräftemessen über drei zufällige Löcher möglich ist. Im Onlinemodus ist auch das neu hinzugekommene Wetten-Feature von größter Bedeutung: Vor dem Spiel könnt ihr von eurem bereits erspieltem Kapital Einsätze machen, was natürlich die Spannung während eines besonders knappen Matches auf die Spitze treiben kann. Die Spielergemeinschaft scheint bei Tiger Woods übrigens sehr freundlich und zuvorkommend zu sein: Während unseres Tests konnten wir verschiedene Spieler beobachten, die anderen Teilnehmern virtuelle Trainingskurse angeboten haben. Der einzige Kritikpunkt in Sachen Onlinemodus ist die teilweise recht ruckelige Verbindung und die dadurch auftretenden Lags mitten im Flug des Balles oder sogar beim Schwung mit dem Schläger. Ob diese Probleme allerdings an einer schlechten Netz-Programmierung oder einfach nur an unserer Internetverbindung gelegen haben, können wir nicht mit Sicherheit sagen.

  • Tiger Woods PGA Tour 06
    Tiger Woods PGA Tour 06
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    05.10.2005

    Aktuelles zu Tiger Woods PGA Tour 06

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von NBA 2K16 Release: NBA 2K16 2KSports , 2KSports
    Cover Packshot von FIFA 16 Release: FIFA 16 Electronic Arts , EA Sports
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
990426
Tiger Woods PGA Tour 06
Tiger Woods PGA Tour 06 im Gamezone-Test
Neues Jahr, neuer Tiger. Doch können die neuen Features der diesjährigen Ausgabe auch wirklich überzeugen?
http://www.gamezone.de/Tiger-Woods-PGA-Tour-06-Spiel-38762/Tests/Tiger-Woods-PGA-Tour-06-im-Gamezone-Test-990426/
06.10.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/07/TV2005072913261001.jpg
tests