Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Tiger Woods PGA Tour 08 im Gamezone-Test

    Auch auf der PSP bekommen wir solide Technik und umfangreiche Spielvarianten geboten, sowie das neue Confidence-Feature.

    Schon insgesamt zwei Ableger der bekannten "Tiger Woods PGA Tour"-Serie bekamen PSP-Besitzer in den letzten beiden Jahren spendiert. Wie so oft stellten sie lediglich Portierungen der PS2-Variante dar, konnten aber dennoch sowohl spielerisch als auch technisch überzeugen. Der aktuelle Vertreter "Tiger Woods PGA Tour 08" will auch in diesem Jahr auf Sonys Handheld glänzen und verspricht wieder einmal eine umfangreiche Lizenz, eine solide Technik und ein unverwechselbares Gameplay. Doch lohnt sich der Kauf überhaupt für Besitzer der Vorgänger? Denn sicherlich stellen sich viele von euch die Frage, ob das Jahres-Update nicht bloß ein paar Schönheitskorrekturen spendiert bekommen hat und sich die Investition von gut 40 Euro auch tatsächlich lohnt.

    Tiger Woods PGA Tour 08 Tiger Woods PGA Tour 08 Seit nunmehr sieben Jahren stellt "Tiger Woods PGA Tour" das ultimative Golfspiel auf den Konsolen dar und hat dort nur wenig Konkurrenz. Die Serie hat sich seit ihrer Premiere kontinuierlich weiterentwickelt und hat im Gegensatz zu anderen EA Sports-Spielen so manche einschneidende Veränderung erfahren. Den absoluten Durchbruch hat wohl das analoge Schlagsystem gebracht, denn noch nie war es so realistisch und zugleich einfach den virtuellen Schläger zu schwingen. Später kam auch noch das revolutionäre "Game Face"-Feature hinzu, mit dem sich die Spieler fortan selbst auf den Platz zaubern konnten. Doch im Vergleich mit den Konsolenversionen kann "Tiger Woods PGA Tour 08" im Bereich der verfügbaren Lizenzen nur bedingt mithalten - Wurden in die Next-Gen-Version noch 20, in die Current-Gen-Varianten sogar ganze 22 Original-Profigolfer integriert, müssen sich PSP-Besitzer mit lediglich 11 Profi-Golfern zufrieden geben - Eigentlich etwas schade, da z.B. in der 06er-Version noch 14 Original-Golfer vertreten waren. Dennoch dürft ihr in diesem Jahr auch wieder mit Golfgrößen wie beispielsweise Tiger Woods, John Daly, Vijay Singh oder auch Annika Sorenstamm auf den insgesamt 14 virtuellen Golfplätzen antreten.

    Auch in diesem Jahr wieder das Herzstück: Die Karriere

    Tiger Woods PGA Tour 08 Tiger Woods PGA Tour 08 Wie schon in den letzten beiden PSP-Ablegern ist auch diesmal natürlich wieder mit von der Partie der bereits bekannte "PGA Tour"- bzw. Karrieremodus. Darin könnt ihr mit einer der vorgegebenen Golfgrößen oder einem selbst erstellten Charakter an allen originalen "PGA Tour"- sowie auch an allen "FedEx Cup"-Turnieren teilnehmen und so je nach den erspielten Erfolgen euere Fähigkeiten verbessern bzw. ganz nebenbei auch in der Weltrangliste steigen. Die Platzierung in dieser Liste sowie das Ansehen dieser Turniere sind natürlich immer noch davon abhängig, welches Handicap ihr euch erarbeitet habt. Im Laufe der Zeit erlangt ihr natürlich immer mehr Skill-Punkte, welche ihr in eure Fähigkeiten investieren könnt, um immer stärker zu werden. Wenn ihr den Ball in einer Runde oder bei einer Skills Challenge sehr präzise geschlagen habt, bekommt ihr einige Bonuspunkte für Genauigkeit. Ähnlich wie die Skill-Punkte bekommt ihr natürlich auch Geld für gewonnene Turniere, welches ihr im "Pro Shop" in einen Haufen Klamotten oder auch neue Ausrüstung stecken könnt. Wie ihr seht, bietet euch der Career-Mode gerade für PSP-Verhältnisse wieder einmal einen riesigen Umfang und versteht es, euch enorm lange an den kleinen Handheld binden.

    Tiger Woods PGA Tour 08 Tiger Woods PGA Tour 08 Auch wieder mit von der Partie sind die Mini-Games, die euch schon von Beginn an zur Verfügung stehen. In zwei verschiedenen Mini-Spielen (ohne die Mental Games) könnt ihr kurzweilig auch unterwegs den virtuellen Golfschläger schwingen. Wie auch schon aus den beiden Vorgängern auf der PSP bekannt, setzen die Spiele hierbei keineswegs auf Realismus, sondern sollen wohl für die Spieler da sein, die sich unterwegs nicht lange in ein zeitintensives Golfspiel stürzen können. Zur Verfügung stehen hierbei die beiden Spiele "Shooting Gallery" und "Putting Frenzy": Im erst genannten spielt ihr ähnlich wie in dem FIFA-Minispiel "Wall Attack" auf eine Wand aus Punkten, welche sich von Spielrunde zu Spielrunde verändern und ständig verschiedene Schlagtechniken erfordern. In "Putting Frenzy" habt ihr die Aufgabe, in einem vorgegebenen Zeitlimit so viele Putts wie möglich zu versenken. Auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie ist der beliebte Onlinemodus - wie in fast jedem anderen PSP-Spiel von Electronic Arts geht es auch über den Infrastructure-Modus wieder rund. Verfügt ihr über die Möglichkeit, euren Handheld über eine W-LAN Verbindung mit dem World Wide Web zu verbinden, könnt ihr über den "EA Nation"-Service den Onlinemodus von "Tiger Woods PGA Tour 08" kostenlos nutzen. Wie auch schon bei den beiden Vorgängern könnt ihr Online weltweit gegen andere PSP-Spieler antreten.

    Was ist neu?

    Tiger Woods PGA Tour 08 Tiger Woods PGA Tour 08 Im Großen und Ganzen hat sich ganz in Tradition anderer EA Sports Spiele nicht wirklich viel getan: Die Entwickler haben in diesem Jahr das so genannte "Shot Confidence"-Feature (zu deutsch: Schlag-Zuversicht) mit in das Spiel eingebaut. "Tiger Woods PGA Tour 08" wirkt durch diese neue Funktion noch ein ganzes Stück realistischer - Denn nun werden die Emotionen eures Alter-Egos auch mit ins Spielgeschehen einbezogen, was sich des Öfteren auf das Spiel auswirkt. Die "Shot Confidence" bezieht Faktoren vorangehender Runden, wie zum Beispiel die Schlägerwahl, das Loch, eure neueste Entwicklung und noch einiges mehr mit ein, um die Zuversicht für den nächsten Schlag zu bestimmen. Im Spiel könnt ihr dann von der Schlag-Zuversicht-Anzeige die Auswirkungen einschätzen - mit jedem weiteren Schlag steigt oder fällt diese Zuversichts-Anzeige, abhängig eben von der Qualität des Schlages. Sollte es einmal überhaupt nicht laufen, (versemmelt ihr zum Beispiel mehrere Schläge hintereinander) kommen die so genannten "mentalen Spiele" zum Einsatz: Diese insgesamt fünf neuen Mini-Games steigern nach erfolgreichen Abschneiden eure Zuversicht wieder - Beispielsweise dürft ihr in Spielen wie "Control Heart Rate" (Herzschlag steuern), "Clean Your Shoe" (Schuh säubern), "Spot Your Fans"(Fans ausfindig machen) oder auch "Sign Autographs"(Autogramme geben) antreten, damit die Zuversicht eures virtuellen Ichs wieder steigt. Knackt ihr hierbei den Highscore, wird das jeweilige Spiel dann im Hauptmenü zum jederzeitigen Spielen freigeschaltet.

    Ein Blick auf Grafik, Sound & Steuerung

    Tiger Woods PGA Tour 08 Tiger Woods PGA Tour 08 Die grafische Leistung von "Tiger Woods PGA Tour 08" ist auch in diesem Jahr wieder einmal zufriedenstellend. Sicherlich wirken sich die Unterschiede zum letztjährigen Vertreter nicht wirklich drastisch aus, dennoch wurden einige Effekte sehr überzeugend mit ins Spiel eingebunden. Beispielsweise sehen die Sonnenstrahlen sehr realistisch aus, wenn die Kamera um euren Golfer fährt. Auch der Zeitlupeneffekt bei besonderen Schlägen kann sich sehen lassen - Ansonsten wirkt die grafische Präsentation wie ein Aufguss der Vorjahresversion und kann dadurch nur bedingt überzeugen. Die soundtechnische Umsetzung ist den Entwicklern auch wieder einmal sehr gut gelungen, auch wenn die Stimmen in Englisch aus den Lautsprechern der PSP tönen. Genau wie in den anderen Version von "Tiger Woods PGA Tour 08" hat EA nämlich auf eine Lokalisierung verzichtet, was natürlich gerade Neulingen dieses Genres ohne ausreichende Englischkenntnisse das Spielerlebnis erschwert. Die restlichen Umgebungsgeräusche wie beispielsweise die Zuschauerreaktionen oder auch die Geräusche des Golfballs beim Abschlag, etc wirken sehr realistisch und lassen keinen Raum für Kritik.

    Tiger Woods PGA Tour 08 Tiger Woods PGA Tour 08 Besonders wichtig bei einem Golfspiel ist natürlich die Steuerung, welche in den letzten beiden Versionen von "Tiger Woods PGA Tour" den Entwicklern auch auf der Playstation Portable sehr gut gelungen ist. Also warum sollten die Jungs und Mädels bei EA daran etwas ändern? Hilfreich für eure Schläge via Analog-Nub ist die Schwung-Anzeige am Bildschirmrand, welche euch zusätzlich darauf hinweist, wann der ideale Zeitpunkt für den Abschlag gekommen ist. Power-Schläge und zusätzlicher Spinn im Flug werden dabei ganz einfach über wiederholtes Drücken der rechten Schultertaste ins Spiel gebracht. Wie für einen echten Ausflug in die PGA Tour üblich, müssen natürlich auch bei diesem Ableger der Serie die Windrichtung und eventuelle Höhenunterschiede auf dem Golfplatz berücksichtigt werden. Das nicht weniger wichtige Putten hat man sehr ähnlich wie bei der aktuellen Konsolen-Version gelöst: Die einzigen Hilfsmittel sind auch hier das farblich unterschiedlich markierte Green, welches somit Unebenheiten aus jedem Blickwinkel sofort sichtbar macht. Einzig und allein die Schlagkraft müsst ihr selbst herausfinden, was dem Ganzen noch genügend Herausforderung lässt. Denn trotz der ziemlich genauen Kamera-Funktion wird man hin und wieder daneben liegen - ganz besonders dann, wenn sich viele Unebenheiten auf dem Green breitgemacht haben.

    Tiger Woods PGA Tour 08 (PSP)

    Singleplayer
    7,8 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Sound
    8/10
    Steuerung
    8/10
    Gameplay
    8/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    tolles Lizenzpaket
    für PSP-Verhältnisse sehr großer Umfang
    "Shot Confidence"-Feature macht das Spiel noch realistischer
    schöne grafische Effekte wie z.B. die Sonnenstrahlen oder auch der Zeitlupenmodus
    viele Mini-Games
    Onlinemodus
    das komplette Spiel ist in Englisch gehalten
    dadurch haben es besonders Anfänger schwer
    wenig Neuerungen gegenüber den beiden Vorgängern
    zwar kurze, aber dafür häufige Ladezeiten
  • Tiger Woods PGA Tour 08
    Tiger Woods PGA Tour 08
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Tiburon
    Release
    05.10.2007

    Aktuelles zu Tiger Woods PGA Tour 08

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991483
Tiger Woods PGA Tour 08
Tiger Woods PGA Tour 08 im Gamezone-Test
Auch auf der PSP bekommen wir solide Technik und umfangreiche Spielvarianten geboten, sowie das neue Confidence-Feature.
http://www.gamezone.de/Tiger-Woods-PGA-Tour-08-Spiel-38764/Tests/Tiger-Woods-PGA-Tour-08-im-Gamezone-Test-991483/
10.10.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/10/18540_TIGW08pspSCRNballMchnWasher.jpg
tests