Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Tiger Woods PGA Tour 2004: Go Tiger Go - Leser-Test von rossi

    Tiger Woods PGA Tour 2004: Go Tiger Go - Leser-Test von rossi Tiger Woods PGA Tour 2004 ist mit Sicherheit eine Golfsimulation der Extraklasse und sucht derzeit mangels Vorhandensein jedweder Konkurrenz seines gleichen. Tiger Woods PGA Tour 2004 ist die Fortsetzung einer Serie. Da ich selbst jedoch die Vorgänger nie gespielt habe, stellt dieses Review eine unbefleckte Beurteilung dar, die nicht auf die Vorgängertitel eingehen kann und will. Vorab: Geniales Game!!!

    Sattes Gameplay:
    Das Gameplay von Tiger Woods PGA Tour 2004 ist so dermaßen vielschichtig, daß es schwer fällt auchnur ansatzweise zu beschreiben, was das Spiel so extrem spielenswert macht. Versuchen wir es trotzdem:

    Klar ist um was es bei dem Titel geht. Golf pur. Und zwar nicht per Fernmitgliedschaft oder VcG-Mitgliedschaft. Hier steigt man gleich in der Elite der Golfer ein. Denn es handelt sich um die berühmte PGA-Tour. Zunächst erstellt man ein sogenanntes Bio, also das Alter Ego in der virtuellen Golf-Welt. Man kann das Aussehen des "persönlichen" Golf-Pros ziemlich exakt einstellen. Auch kann man seinen eigenenn Modegeschmack voll ins Spiel einbringen. Wenn man seinen Spieler fertig erstellt hat, kann man auch dessen spielerische Fähigkeiten mit dem bischen Anfangsvermögen ein wenig "tunen". Allerdings gilt es hier erst einmal diverse Meriten zu verdienen und mit den gewonnenen Preisgeldern weiter die Fähigkeiten zu verbessern.

    Preise, Auszeichnungen und vorallem Geld kann man in den einzelnen Spielen gewinnen. Bevor man allerdings auf den Platz losgelassen wird, muß man eine Art "Tutorial" absolvieren, in dem einem erklärt wird, wie man die einzelnen Schläge ausführt. Danach geht es dann los: Die Welt wartet von dem eigenen Golfer "erobert" zu werden.

    Kern des Spektakels sind zum einen der PGA-Tour Saison-Modus, aber auch die sogenannte World-Tour. Im Tour-Modus spielt man die Saison 2003 der offiziellem PGA-Tour. Die einzelenen Turniere kann man an Hand eines Kalenders ansteuern. Wenn man ein Turnier ausgewählt hat, gilt es möglichst dicht an der Spitze zu bleiben. Denn nach zwei Tagen (und damit 2 x 18 Löchern) muß man unter den besten 70 Spielern sein, um überhaupt an den Tagen drei und 4 teilnehmen zu dürfen. Und das ist verdammt schwer, wie jeder von Euch bald merken wird. Je nach dem, wie weit man sich nach 4 Tagen an die Spitze spielen konnte, gibt es dann wieder Preisgeld, daß beim Turniersieg schon ganz ordentlich sein kann.

    Bei der World-Tour kann man verschiedene Golf-Courses auswählen und sich mit den lokalen Größen bei einem Wettbewerb über 9 Löcher messen. Wer die meißten Löcher gewinnt, bekommt die Preisgelder und kann in dem ebenfalls vorhandenen Pro-Shop neues Equippement erwerben.

    Neben diesen klassischen Spielen kann man auch einzelene Szenarien, Herausforderungen bis hin zum Speed-Golf oder einer Longest-Drive-Competition spielen. An jeder Stelle des Spiels gibt es was zu gewinnen, was einem im umfangreichen Karrieremodus (dem eigentlichen Ansporn des Games) weiterhilft. Wie gesagt. Zu Beginn hat man einen Spieler, der eher über bescheidene Fähigkeiten verfügt. Entsprechend schwer ist es auch in der Tour wirklich erfolgreich zu spielen. Man startet mit schlechtem Material und mangelnder Kraft im Abschlag, wenig Glück und auch sonst bekommt man nichts auf die Reihe. Je mehr Geld man hat, desto mehr kann man in sein Alter Ego investieren. Und das lohnt sich. Denn nicht nur das Geld selbst steigert die Fähigkeiten des Golfers, sondern auch der Kauf geeigneter Ausrüstungsgegenstände, wie Handschuhe, Sonnenbrillen und neuerer und besserer Schläger. Alllerdings sind die Items, die wirklich gut sind teilweise ganz schön teuer. Doch wenn die Abschläge mit dem neuen Handschuh erstmal an die 300 yds. herangehen, macht der zweite Schlag auf's Grün schon deutlich mehr Spaß.

  • Tiger Woods PGA Tour 2004
    Tiger Woods PGA Tour 2004
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    25.09.2003

    Aktuelles zu Tiger Woods PGA Tour 2004

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
999410
Tiger Woods PGA Tour 2004
Tiger Woods PGA Tour 2004: Go Tiger Go - Leser-Test von rossi
http://www.gamezone.de/Tiger-Woods-PGA-Tour-2004-Spiel-38773/Lesertests/Tiger-Woods-PGA-Tour-2004-Go-Tiger-Go-Leser-Test-von-rossi-999410/
09.02.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/10/1_tiger2.jpg
lesertests