Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • TimeSplitters 2: ... die Suche geht weiter - Leser-Test von Luigi

    TimeSplitters 2: ... die Suche geht weiter - Leser-Test von Luigi Time Splitter 2 ist am 16. Oktober 2002 für die XBox erschien.

    Gameplay:
    Es gibt drei Spielmodi: Story Modus, Arcade Modus und Herausforderungen. Der Story Modus ist der Hauptmodus mit dem man sofort ins Spiel einsteigen kann. Dieser Modus hat 10 Levels bei denen man eine Anzahl von verschiedenen Untermissionen erledigen muss. Am Anfang hat man eine bestimmte Anzahl von Waffen, aber wenn man Gegner erschiesst kann man sich die Waffen von denen klauen, das gleiche gilt auch für die Munition. Energie können wir auch im laufe des Spieles bekommen. Gespeichert wird immer nach jedem Level automatisch. Ausserdem kann man für diesen Modus auch eine Statistik aufrufen in der dann aufgelistet ist, wie viele Gegner man erledigt hat, wie lange man schon spielt, wie viel Munition man verschossen hat usw. Der Arcade Modus ist unterteilt in: Arcade Liga und Arcade Eigen. Bei Arcade Liga muss man Aufgaben erledigen um dann an eine Medaille zu kommen, hierbei muss man eine bestimmte Anzahl von Leuten in eine vorgegebenen Zeit erledigen. Es gibt mehr als 30 Aufgaben in allen Kategorien zu erledigen. Bei Arcade Eigen kann man 16 Aufgaben erledigen, darunter sind: Deathmatch, Team Deathmatch, Capture the Bag und noch 13 ähnliche Missionen. Diese Aufgaben kann man auf drei Schwierigkeitsgraden spielen. Im Modus Herausforderungen kann man ebenfalls Medaillen bekommen, dafür muss man zum Beispiel im ersten Level alle Scheiben in einer bestimmten Zeit wegschiesst oder viele Punkte beim erschiessen von Zombies erreichen.

    Spieldauer:
    Für den Einzelspieler Modus brauch man auf leicht knapp zwei bis drei Stunden. Auf den anderen Schwierigkeitsgraden muss man schon mit mehr Stunden rechnen. Der Multiplayer Modus nimmt am meisten Spass und Spieldauer in Anspruch, mehr als 100 Stunden kann man locker spielen, vorallem weil man sich auch eigene Multyplayer Maps bauen kann.

    Multiplayer:
    Man kann den Multiplayer Modus allen zu zweit, dritt oder viert spielen. Es gibt zahlreiche Multiplayer Modi. Diese Modi kann man mit bis zu neun Bots spielen. Ausserdem kann man seine eigene Map bauen und auch noch einstellen, welche Waffen man in den Levels verwenden will. Man kann sich ausserdem bis zu 100 verschieden Multiplayer Charaktere aussuchen, welche man vorher aber freispielen musste.

    Schwierigkeitsgrad:
    Es gibt im Story Modus drei Schwierigkeitsgrade: leicht, normal und schwer. Leider gibt es ein Problem das mich persönlich stört, und zwar ist das Spiel auf leicht ZU leicht und auf schwer VIEL ZU schwer. Die Proportionen stimmen da irgendwie nicht.: (

    Sound:
    Die Schüsse der Waffen klingen sehr gut, vorallem die es Snipergewehrs und der Minigun. Auch die Gegnerischen Schüsse können sich hören lassen. Man kann sehr gut den Unterschied hören, wenn man auf Holz oder Wände schiesst. Das zersplittern von Glas und auch die Explosionen klingen gut. Die Zwischensequenzen, welche auf englisch sind, kann man akustisch sehr gut verstehen. Auch die Musik kann man mit Golden Eye vergleichen, vorallen die aus dem ersten Level. Desweiteren hört sich die Musik aus dem Westerlevel perfekt an und bringt die nötige Atmosphäre in das Spiel. Sogar das Quietschen von Maschinen kann man manchmal hören. Auch das Nachladen der Waffen kommt einem aus Golden Eye sehr bekannt vor.

    Grafik:
    Die Grafik ist sehr gut. Die Gegner sind gut detailliert und auch die Charaktere, die wir spielen, sehen cool aus. Die Waffen aus dem Western Level sehen natürlich realistisch aus, und auch die futuristischen Waffen können sich sehen lassen. Die Explosionen sehen nicht unbedingt so geil aus. Die Levelumgebung ist auch fantastisch. Da Time Splitters 2 von den Machern von Golden Eye, für den Nintendo 64 ist, ist die Umgebung auch dem Spiel fast so angepasst. Man kann viele kleine Sachen in Häusern und riesigen Fabriken sehen und wegschiessen.

    Fazit:
    Alle Ego Shooter Fans kommen mit Time Splitters 2 auf ihre Kosten. Ein guter Mehrspieler Modus und ein noch bessere Einzelspieler Modus machen das Spiel nahe zu perfekt. Ausserdem wird es noch durch netten Sound und guter Grafik abgerundet. Ich kann es nur weiter empfehlen.

    Negative Aspekte:
    ...

    Positive Aspekte:
    LeveEditor, Viele Charaktere

    Infos zur Spielzeit:
    Luigi hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    TimeSplitters 2

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Luigi
    9.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    8.5/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • TimeSplitters 2
    TimeSplitters 2
    Publisher
    Eidos
    Developer
    Free Radical Design
    Release
    16.10.2002

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
997886
TimeSplitters 2
TimeSplitters 2: ... die Suche geht weiter - Leser-Test von Luigi
http://www.gamezone.de/TimeSplitters-2-Spiel-38876/Lesertests/TimeSplitters-2-die-Suche-geht-weiter-Leser-Test-von-Luigi-997886/
08.02.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/10/tv000024_72_.jpg
lesertests