Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Tom Clancy's Ghost Recon: Bester Shooter für PS2 - Leser-Test von Luigi

    Tom Clancy's Ghost Recon: Bester Shooter für PS2 - Leser-Test von Luigi Story:
    Ghost Recon, ein Spiel aus der Tom Clancy Reihe und von den Entwicklern von Rainbow Six -das Red Storm Team. Die Story ist wie bei allen Tom Clancy Spielen einsame Spitze. Diesmal spielt man in der nahen Zukunft, im Jahr 2008 taumelt die Welt am Rande eines Krieges, es ist den radikalen Ultranationalisten gelungen in Moskau an die Macht zu kommen. Deren Ziel ist die Wiederherstellung einer russischen Grossmacht und die beinahe unabhängigen Republiken wie Ukraine, Weissrussland und Kasachstan, diese drei wurden bereits wieder eingegliedert. Das nächste Ziel der altkommunistischen Rebellen ist die Republik Georgien's, aber die westliche Welt guckt nicht nur zu wie das alles geschieht, sondern wehrt sich. Um es nicht zu einem grossen Krieg kommen zu lassen werden alliierte Special-Forces Einheiten die geheimen Speerspitzen bilden um einen Krieg zu vermeiden. Das ganze wird in einem Filmreifen Intro gezeigt, bei welchem man jetzt nicht weiss ob das eche Bilder oder welche aus dem Spiel sind.: )

    Gameplay:
    So kommen wir ins Spiel: Wir sind eine kleine alliierte Special-Forces Einheit aus aller Welt. US-Marines, deutsche special Einheiten und Englische US-Marines werden leise und unsichtbar zuschlagen in dem Moment, wenn der Feind nicht damit rechnet. Man bezeichnet diese Einheiten als "Ghosts". Um erst einmal mit der Steuerung klar zu kommen kann man ein Training absolvieren. Damit man weiss, wie man sich duckten oder auf den Boden legten kann. Man lernt auch die ganzen Waffen kennen die wir in den Missionen brauchen werden. Wir werden von der Standard Waffe, dass M16, bis zum Panzerabwehr Raketenwerfer ausgebildet. Man macht sich schnell mit der Steuerung vertraut, und nach ein paar Minuten Training kennt man die Steuerung wie seine eigene Westentasche. Das ganze Spiel besteht aus 15 Missionen. Man liefert sich kämpfe in den Bergen, Strassen, Sümpfen, auf dem Lande und in anderen Kriegsgebieten. In jeder Mission gibt es zwei Teams, einmal Team Alpha und Team Bravo. Man kann sich selber seine Teams zusammenstellen oder automatisch zuweisen lassen. Wobei es besser ist sich sein Team selbst zusammen zu stellen.

    Die deutsche Sprachausgabe ist sehr gelungen, besonders im Briefing. Wenn man eine Mission anfängt sagen die Soldaten noch ein paar Sprüche, aber leider kann man diese nicht so gut verstehen. Wenn man seinen Team Mitglieder Befehle gibt, hört sich das schon alles viel besser an. Nur das was mir fehlt, ist das, dass man nicht seine Ausrüstung rascheln hört die man bei sich trägt, sowie bei Rainbow Six. Die gegnerischen Soldaten haben eine gut Sprachausgabe, auch wenn man sie nicht lange hört sprechen sie wirklich russisch. Somit hat man sich bei der Sprachausgabe sehr viel Mühe gegeben, und das mit einem perfekten Ergebnis. Die Gegner KI ist auch nicht auf den Kopf gefallen, sie reagieren schnell, leise und suchen auch Schutz wenn sie unter unser Feuerbeschuss stehen. Nur unsere KI Mitglieder bleiben manchmal an Felskante hängen oder an einer Tür wenn man grade in einem Haus war, und wenn man schon aus dem Haus draussen ist wundert man sich wo die anderen geblieben sind. Dann kann man aber einfach zurück zu seinen Kameraden gehen und diese "anlaufen", und schon kommen sie wieder mit. Das passiert aber wirklich ganz selten - zum Glück ;-). An sonsten ist die gesamte KI ganz gut geworden, egal auf was für einem Schwierigkeitsgrad man spielt. Hat man eine Mission geschafft, so dass alle Team Mitglieder am Leben geblieben sind bekommt man "Punkte", welche man auf die Soldaten verteilen kann. Die Punkte dienen dazu das der Soldat schneller das Ziel erfassen kann und das er die Waffe ruhiger hält. Hat man einen verwundeten Soldaten, so sollte man ihn in der nächsten Mission auswechseln, und beim nächsten Auftrag ist er dann wieder fitt wie ein Turnschuh: ). Da die Maps relativ gross sind hat man die Chance zu speichern wann immer man Lust hat.

  • Tom Clancy's Ghost Recon
    Tom Clancy's Ghost Recon
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    05.12.2002
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
997816
Tom Clancy's Ghost Recon
Tom Clancy's Ghost Recon: Bester Shooter für PS2 - Leser-Test von Luigi
http://www.gamezone.de/Tom-Clancys-Ghost-Recon-Spiel-15787/Lesertests/Tom-Clancys-Ghost-Recon-Bester-Shooter-fuer-PS2-Leser-Test-von-Luigi-997816/
30.01.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/12/screen_shotimage019.jpg
lesertests