Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Tomb Raider: Legend im Gamezone-Test

    Auch Nintendos kleiner GBA bekommt Besuch von der wieder genesenen Lara - allerdings steht ihr der Handheld nicht so gut.

    Nachdem die gute Lara und ihre "legendären Abenteuer" für Konsolenspieler bereits ein überaus alter Hut ist, kommen nun endlich auch die GBA Besitzer in den Genuss der wieder auferstandenen Archäologin. Gescheit geschrumpft und an die Erfordernisse des kleinen Nintendo Handhelds angepasst, kann dort gleichfalls die ganze Welt erkundet und Geheimnisse gefunden werden.

    Aus 3D wird 2D

    Tomb Raider: Legend Tomb Raider: Legend Auch wenn sich die kleine bzw. geschrumpfte Ausgabe der neuen Lara Croft erneut - wie zuvor auch schon der DS-Ableger - an den großen Konsolenvorbildern orientiert, dürfen Spieler der Handheld Version keine 3D-Welten erwarten. Ganz klassisch im 2D-Gewandt geht ihr mit Lara auf die Suche nach Schätzen, erledigt Gegner, die euch an eurem Vorhaben hindern, bezwingt Zwischen- bzw. Levelbosse und versucht Geheimnisse eurer Kindheit zu lösen. An den geschichtlichen Grundlagen sowie den spielbestimmenden Hintergründen hat sich auch beim GBA-Ableger nichts geändert. Natürlich hat man die Umgebungen auf die Möglichkeiten des kleinen Nintendorianers zurecht gestutzt. Eure Reise beginnt auch, wie bekannt, in Bolivien und führt euch gleichfalls nach Tokio oder auch Peru.

    So streift ihr mit der guten Lara in klassischer Manier von links nach rechts und ihr bewegt euch, getreu dem großen Vorbild folgend, laufend, springend, Seil bzw. Magnethaken schwingender Weise als auch schießend - wenn entsprechend Gegner, Zweibeiner wie Vierbeiner, euren Weg kreuzen sollten. Zwischendrin löst ihr kleinere und mittlere Rätsel, welche allesamt nicht sonderlich schwer sind, und sich zumeinst mit einem gekonnten Sprung, mit einer Kiste oder Ähnlichem lösen lassen. Trefft ihr auf das nasse Element, geht ihr natürlich eine Runde schwimmen bzw. tauchen. Allerdings wurden die Wassereinsätze, zumindest in denen das Tauchen vorherrscht, reduziert und deutlich einfacher gestaltet.

    Der Kleine gibt alles

    Tomb Raider: Legend Tomb Raider: Legend Grafische Meisterleistungen sollte man auf dem kleinen Gerät aus dem Hause Nintendo nicht erwarten. Ganz das Gegenteil ist sogar der Fall, da man den eigentlich gelungenen Auftritt auf der Konsole mit der Darstellung auf dem Winzling regelrecht abstraft. Graue, Braune und gesamt überaus matschige Farbgebungen dominieren das Geschehen. Schlimmer noch als das wiegt die Tatsache, dass Lara überaus hässlich in ihrer geschrumpften Form ausschaut und keinerlei weiblichen Charme mehr zu bieten hat. Erschwerend kommt hinzu, dass alle Waffen - obwohl auch hier das komplette Paket geboten wird - gleich ausschauen. Und am Ende macht es ohnehin keinen Unterschied, denn die Gegner erweisen sich als ziemlich trübe Tassen und lassen sich leicht und ohne große Gegenwehr über den virtuellen Jordan schicken. Und in diesem Fall darf man dann auch den Gegner durchaus dankbar sein, dass sie so hoffnungslos lahm daher kommen, denn Lara selbst ist auch nicht das, was man als agil bezeichnen könnte. Vor allem bei den Sprungeinlagen wird dies deutlich, da ihr mit Lara so manches Mal euer Problem haben werdet, die Kante zu erreichen, die für das weitere Vorankommen notwendig ist.

    Wie bei den Konsolenablegern dürft ihr auch in der kleinen Version aufs Motorrad steigen und den bösen Buben davon fahren. Allerdings zeigt sich diese Fahrerei aus der Vogelperspektive und stellt sich in der Praxis als wenig gelungen dar. Nicht nur Ruckler trüben den Blick fürs Wesentliche, gesamt erscheint die Fahrerei auch sehr unübersichtlich. Glücklicherweise halten sich die Einlagen auf zwei Rädern in Grenzen, womit eure Nerven nur gering strapaziert werden. Und bevor gänzlich der Eindruck entsteht, dass die GBA-Version optisch gar nichts Positives zu bieten hat, sollen wenigstens die durchaus gelungenen Zwischensequenzen erwähnt werden. Auch wenn es sich hierbei "nur" um Comicbilder handelt, welche die Geschichte erzählen und fortführen, so sind diese zweifelsfrei als eine Art Eyecandy in dem sonst so trüben Outfit zu bezeichnen.

    Hakeliges Getüdel

    Tomb Raider: Legend Tomb Raider: Legend Auf euren Weltreisen bekommt ihr nur wenig bis gar nichts geräuschsvolles auf die Ohren, da die GBA-Version gänzlich ohne Sprachausgabe daher kommt. Die einzige Tonausgabe ist vorzugsweise eine begleitende, ziemlich tüdelige Musik, die spätestens im dritten Level beginnt nervig zu werden. Auch die sonst verwendeten Soundschnipsel sind weit davon entfernt als gelungen oder vielleicht noch als brauchbar bezeichnet zu werden. Lustlos, belanglos und wenig abwechslungsreich beschreibt die Schießereien, das Rutschgeräusch von Kisten & Co. sowie die Laufgeräusche und andere begleitende Elemente, die versuchen das optische Treiben akustisch zu untermauern.

    Die Steuerung der feschen Archäologin wird euch dann und wann an den Rand der Verzweiflung bringen. Grundlegend muss man dem kleinen Handheld zu Gute halten, dass er für seine Verhältnisse eine brauchbare Leistung diesbezüglich aufs Parket legt. Allerdings machen die Trägheit der Titelheldin als auch die nicht sauber ausgearbeiteten Passagen, die übersprungen oder anderweitig überquert werden müssen, die eigentlich funktionierende Handhabung zu Nichte. Partiell artete die Steuerung in regelrechte Fummelei aus, in dessen Folge Lara bisweilen überall landet, manchmal auch mal stirbt und ganz sicher nicht dort ankommt, wo der Spieler sie gerne gehabt hätte. Checkpoints, die meistens recht ordentlich gesetzt sind, helfen diesen eher ärgerlichen Umstand etwas abzumildern.

    Ein bisschen was Extra

    Tomb Raider: Legend Tomb Raider: Legend Damit sich die ganze Mühe des Durchspielens des Hauptquests auch lohnt, spendiert euch das Modul für erfolgreich erledigte Arbeiten ein paar kleine Extras. Wie schon bei der DS-Version von Tomb Raider Legend hat auch die GBA-Variante die Minigames, Cheats und verschiedene Charaktervorstellungen spendiert bekommen. Um diese zusätzlichen Feature allerdings nutzen zu können, müsst ihr mit Lara erst einmal um die Welt tingeln, denn nur so lassen sich die Goodies freischalten.

    Tomb Raider: Legend (GBA)

    Singleplayer
    5,2 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    5/10
    Sound
    5/10
    Steuerung
    5/10
    Gameplay
    6/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    recht kurze Ladezeiten
    schöne Sequenzen in Comic-Style
    der kleine GBA ist ziemlich überfordert mit der grafischen Darstellung, auch wenn sie auf 2D zusammen gekürzt wurde und viele Elemente raus genommen worden sind
    tüdeliger und nerviger Sound
    fummelige Steuerung
    langweilige Kampf- bzw. Schießeinlagen
  • Tomb Raider: Legend
    Tomb Raider: Legend
    Publisher
    Eidos
    Developer
    Crystal Dynamics
    Release
    02.11.2006

    Aktuelles zu Tomb Raider: Legend

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Ratatouille Release: Ratatouille THQ , Heavy Iron Studios
    Cover Packshot von Polarium Advance Release: Polarium Advance Nintendo
    Cover Packshot von Rayman Raving Rabbids Release: Rayman Raving Rabbids Ubisoft
    Cover Packshot von Tom & Jerry Tales Release: Tom & Jerry Tales Warner Bros. Home Entertainment Group , Sensory Sweep
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991010
Tomb Raider: Legend
Tomb Raider: Legend im Gamezone-Test
Auch Nintendos kleiner GBA bekommt Besuch von der wieder genesenen Lara - allerdings steht ihr der Handheld nicht so gut.
http://www.gamezone.de/Tomb-Raider-Legend-Classic-39170/Tests/Tomb-Raider-Legend-im-Gamezone-Test-991010/
14.11.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/11/58609-10-2.jpg
tests