Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Tonic Trouble: Lustig und nervig zugleich - Leser-Test von pineline

    Tonic Trouble: Lustig und nervig zugleich - Leser-Test von pineline Tonic Trouble für das Nintendo 64 lernte ich irgendwann im Jahr 2001 kennen, es handelt sich hierbei um ein Hüpfspiel, also um ein sogenanntes Jump and Run, welches Ihr die ganze Zeit über "immerhin" in einer 3D-Perspektive verfolgen könnt. Gekostet hat es mich damals schon nur noch deutlich weniger als 40 DM, da es zum damaligen Zeitpunkt schon weit mehr als ein Jahr auf dem Buckel hatte, heute zahlt Ihr sicherlich allerhöchstens noch 10€ für dieses N64-Spiel, was einen eventuellen Kauf ja nicht unbedingt unattraktiver macht. Doch der Preis allein ist natürlich nicht der Grund, wieso ich Euch etwas ausführlicher über dieses Videospiel erzählen möchte, zumindest Fans solcher Jump and Runs, die momentan nicht allzu viel für ein Spiel ihres Lieblingsgenres ausgeben möchten, sollten meiner Ansicht nach mehr als nur einen flüchtigen Blick auf dieses Spielmodul riskieren.

    Im Mittelpunkt von Tonic Trouble steht eine doch eher sehr ungewöhnliche Hauptfigur, sofern ich in diesem Fall überhaupt von einer "Figur" sprechen kann. Denn beim Held unserer Geschichte handelt es sich um ein lilafarbenes und zudem außerirdisches Wesen, dessen Steuerung wir schon nach sehr kurzer Zeit übernehmen dürfen. Jedenfalls fing alles eigentlich sehr gemütlich an, nichts deutet zunächst darauf hin, dass wir am Beginn eines turbulenten Abenteuers stehen. Ed, so der Name unseres Außerirdischen, befindet sich anfangs auf einem ganz gewöhnlichen Routineflug in den unendlichen Weiten des Universums und rauscht mehr oder weniger vergnügt durch das All, als ihm ein klitzekleines Missgeschick passiert: eine Dose seiner "spacigen" Cola fällt nämlich durch eine Luke seines Raumgleiters, landet auf unserer guten alten Erde und richtet daraufhin ein überraschend großes Chaos an. Denn unglücklicherweise reagiert sowohl die Pflanzen- als auch die Tierwelt extrem allergisch auf jene Cola aus dem All und mutiert innerhalb kürzester Zeit doch tatsächlich auf äußerst unangenehme Art und Weise. Es entwickelt sich nach und nach eine sehr aggressive und ganz und gar nicht ungefährliche Flora und Fauna, wobei sich der Wikinger namens Grogh, der in den Besitz jener Coladose gekommen ist, kurzum selbst zum Herrscher schlechthin erklärt. Unserem Alien Ed bleibt somit gar nichts anderes übrig als einzuschreiten, als Alien mit großem Verantwortungsbewusstsein versucht er, Schlimmeres zu verhindern bzw. kleine Korrekturen vorzunehmen, er tritt schließlich der Untergrundbewegung bei. Zur Seite steht ihm dabei in erster Linie ein etwas wirrer aber nichtsdestotrotz genialer Wissenschaftler, mit dessen Maschine die eingetretenen Mutationen tatsächlich umgekehrt werden können. Ihr merkt somit ziemlich schnell, dass dieses Hüpfabenteuer nicht allzu ernst genommen werden darf, wer dieser Art von Videospielen etwas abgewinnen kann, wird sicherlich Freude an Tonic Trouble haben, diejenigen von Euch, die dem Ganzen nicht viel abgewinnen können, brauchen im Grunde gar nicht erst weiterlesen, für sie kommt der Kauf dieses N64-Spiels überhaupt nicht in Frage.

  • Tonic Trouble
    Tonic Trouble
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Ubisoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001254
Tonic Trouble
Tonic Trouble: Lustig und nervig zugleich - Leser-Test von pineline
http://www.gamezone.de/Tonic-Trouble-Classic-39311/Lesertests/Tonic-Trouble-Lustig-und-nervig-zugleich-Leser-Test-von-pineline-1001254/
13.12.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/03/tonic_trouble__n64_.jpg
lesertests