Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Tony Hawk: RIDE im Gamezone-Test

    Wir haben die Lehrstunde vom Altmeister angenommen und versucht die Halfpipe unsicher zu machen.

    Werfen wir doch mal einen Blick in die heutige Zockerbude: Schön nebeneinander steht Zusatzperipherie an Zusatzperipherie für die aktuelle Konsolengeneration. Ist man mit einem sehr weitläufigen Musikgeschmack gesegnet und hat zudem noch etwas für Beat'em Ups übrig, beherbergt der Raum u.a. ein DJ Pult, ein Schlagzeug, mehrere Gitarren, Mikrofone und einen Arcade-Stick. Dank der amerikanischen Skateboard-Legende Tony Hawk kommt nun noch ein weiterer spezifischer Controller in dieses Zimmer. In "Tony Hawk Ride" ist neben dem Spiel ein rollenloses Skateboard mit in der Verpackung, welches vom Spieler vor dem Fernseher anstelle des normalen Controllers benutzt werden soll. Wir haben die Lehrstunde vom Altmeister angenommen und haben versucht die Halfpipe unsicher zu machen.

    Ein Brett vorm Fernseher

    Tony Hawk: RIDE Tony Hawk: RIDE Ist der Controller erstmals ausgepackt fällt sofort die qualitativ hochwertige Verarbeitung des Boards auf. Die Angabe der auf 136 Kilo festgelegten maximalen Belastbarkeit wird ebenfalls sofort abgekauft. Hier knarzt und knackst nichts! Neben den für einen Controller üblichen Bedienelementen auf der Seite verfügt das Stück Hardware außerdem über vier Bewegungssensoren die vorn, hinten, links und rechts darauf warten eingesetzt zu werden. Dafür werden die im Packet enthaltenen vier AA-Batterien ins Board gepackt, die Disk ins Laufwerk geschoben und ab geht die Post. Als erster Tagesordnungspunkt steht die Kalibrierung des Bretts an. Hierzu solltet ihr allerdings sehr großzügig den Raum leeren damit ihr nicht den halben Tag nur in diesem Menüpunkt verbringt. Ärgerlich ist zudem, dass ihr im Spiel selbst nicht mit den Tasten am Board navigieren könnt. Ein zusätzlich verbundener Controller ist daher meist Pflicht.

    Tony Hawk: RIDE Tony Hawk: RIDE Das neue Spielgefühl der Boarder-Action solltet ihr euch im Training mitsamt der Steuerung intensiv einpauken. Um euch von der Stelle zu bewegen fahrt ihr je nach Fußposition auf dem Board am seitlichen Bewegungssensor vorbei. Für den Grundtrick "Ollie" steigt ihr auf das hintere Ende des Boards(Tail), sodass sich die Front(Nose) gen Decke streckt. Diese Bewegung sollte von euch ziemlich schnell ausgeführt werden. Sind eure Bewegungen zu langsam kann ein Ollie zu einem Manual, also einem Balance-Manöver auf den hinteren Rädern, werden. Grinds werden ausgelöst sobald ihr mit einem Ollie auf eine Kante, ein Geländer, oder eine Parkbank springt. Für Graps greift ihr mit euren Händen nach einem erfolgreich ausgeführten Ollie an die Sensoren des Boards.

    Tony Hawk: RIDE Tony Hawk: RIDE Seid ihr im Casual-Modus des Spiels unterwegs werdet ihr wie an einem Faden durch den Parcours gezogen und könnt euch voll auf eure Tricks konzentrieren. Infolge der Umstellung auf schwerere Modi wird das Lenken für euch ein weiteres Spielelement. Um das zu ermöglichen wurde das Brett auf der Unterseite in einer leichten V-Stellung konzipiert. Gewichtsverlagerung und deren Stärke bestimmen die Art des Richtungswechsels im Spiel. So gut das auf dem Papier klingt umso härter ist es in der Realität. Egal welche Kurven zu fahren sind, ist die Gefahr Übergewicht zu bekommen und vom Board zu fliegen allgegenwärtig. Zum Vergleich: Im Casual-Modus müsst ihr nur durch leichte Neigung oder ein kurzes Wippen einen Weg nehmen der euch mit Pfeilen angezeigt wird. Gerade beim Erlernen von spezifischen Tricks fällt ein großes Manko deutlich auf. Meist macht ihr die schönsten Akrobatiken und sahnt schon im Training Highscores ab, macht aber nicht den geforderten Move um euch einen Schritt weiter nach vorn zu arbeiten. Lags sind ebenfalls ein Problem des Titels. Der zeitliche Abstand zwischen Befehlsabgabe und Befehlsausführung beträgt meist fast eine Sekunde. Das führt dazu dass man meist erst gar kein Tempo aufnehmen will, da man Angst hat den optimalen Moment für den Absprung nicht zu erwischen.

    Auf Tour mit Tony Hawk

    Tony Hawk: RIDE Tony Hawk: RIDE Bevor ihr den Karrieremodus mit Tony Hawk und all seinen Kumpels unsicher macht, solltet ihr dem Charaktereditor einen kleinen Besuch abstatten. Hier könnt ihr euch mit allerlei Skater-Gear nach Belieben stylen um neben Tony gut auszusehen. Wer nun aber hofft es würde irgendetwas aufwärts gehen, wird mit der Tatsache konfrontiert, dass dieser Abgrund bislang noch nicht seine wahre Tiefe offenbart hat. Der Begriff "Karrieremodus" ist nämlich so fern wie der Sieg des "Iron-Man" Wettbewerbs für mich, nämlich meilenweit. In unterschiedlichsten Ländern dieser Welt wie beispielsweise Tokio werdet ihr auf Skateparks losgelassen. Habt ihr diese Parks oder Halfpipes gemeistert könnt ihr euch mit den verdienten Punkten neue Areale, Klamotten und ähnliche Goodies kaufen. Neue Erlebnisse sucht ihr hier allerdings vergebens. Trick-Events, Downhill-Rennen und alle anderen Spielmodi-Kollegen sind entweder schon x-Mal bespielt worden - und das meist besser - oder sind einfach ermüdend. Dank eines Handys mit Video-Funktion könnt ihr euch im Laufe der Reise von Tony Hawks Skater-Buddies mit sinnlosem Gewäsch den letzten Glauben an einen ernst gemeinten Storymodus nehmen lassen. In einem Video das in euch den Gedanken quellen lässt, unfreiwillig Drogen zu euch genommen zu haben, bekommt ihr die wertvollen Informationen, dass ihr euren Job gut macht oder neue Sachen frei geschaltet habt. Was ihr da jetzt neu dazu bekommen habt, erfahrt ihr im Übrigen erst wenn ihr euch selbst auf die Suche begebt. Na Klasse!

  • Tony Hawk: Ride
    Tony Hawk: Ride
    Release
    23.11.2009
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von NBA 2K16 Release: NBA 2K16 2KSports , 2KSports
    Cover Packshot von FIFA 16 Release: FIFA 16 Electronic Arts , EA Sports
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992587
Tony Hawk: Ride
Tony Hawk: RIDE im Gamezone-Test
Wir haben die Lehrstunde vom Altmeister angenommen und versucht die Halfpipe unsicher zu machen.
http://www.gamezone.de/Tony-Hawk-RIDE-Spiel-5048/Tests/Tony-Hawk-RIDE-im-Gamezone-Test-992587/
07.12.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/12/TonyHawkRideScrrens__19__120531153915.jpg
tests