Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Top Spin 3 im Gamezone-Test

    Wer eine fordernde Solo-Karriere zum in die Hosentasche stecken sucht, liegt bei Top Spin 3 genau richtig.

    Der Markt der Tennisspiele ist im Videospielbereich relativ überschaubar und bis auf die beiden bekanntesten Serien Virtua Tennis oder Top Spin gibt es eigentlich aktuell kaum nennenswerte realistische Tennissimulationen. Gerade die Tennisserie Top Spin konnte sich in den vergangenen Jahren einen guten Namen machen und vor allem der erste Teil auf der Xbox konnte damals auch Tennismuffel für viele Stunden an das Joypad fesseln. Danach folgte ein nicht ganz so sehr überzeugender Nachfolger, der auch für den Nintendo DS umgesetzt wurde. Die DS-Version von Top Spin 2 wurde allerdings dem großen Namen kaum gerecht und dank einer ziemlich derbe ruckelnden Grafik und einer dürftigen KI kam nur bedingt Spielspaß auf. Nun ist seit geraumer Zeit endlich der dritte Teil im Handel, der auf den gängigen Konsolen - von der Wii-Version einmal abgesehen - auch ganz ordentliche Wertungen einheimsen konnte. Auch der DS wurde mit einem Ableger von Top Spin 3 beglückt und diesen möchten wir uns heute einmal näher ansehen.

    Top Spin 3 Top Spin 3 Der wichtigste Spielmodi für Solospieler ist wie man es von der Serie Top Spin gewohnt ist der Karrieremodus. In diesem startet ihr wie der Name schon vermuten lässt eine Karriere als Tennis-Ass und müsst euch über unzählige Turniere hinweg an die Spitze der Weltrangliste kämpfen. Bevor es aber auf dem Court zur Sache geht müsst ihr noch einen eigenen Spieler erstellen. Die Möglichkeiten zur Erstellung eines eigenen Charakters sind zwar nicht sonderlich umfangreich, aber sollten dennoch ausreichen einen passenden Spieler zu erstellen. Auf dem Nintendo DS würde man besondere Feinheiten im Gesicht oder Ähnliches ohnehin nicht unbedingt erkennen können.

    Habt ihr euren eigenen Spieler erstellt kann es auch schon losgehen und ihr findet euch in eurer Karriereübersicht wieder. Hier könnt ihr dann E-Mails von Fans oder eurem Trainer lesen, verschiedenen Statistiken zu eurer Karriere ansehen oder auch verschiedene Kleidungsstücke wechseln und so das Aussehen auch während der Karriere noch ein wenig verändern.

    Der Karrieremodus selbst ist in Wochen bzw. Monate und Jahre eingeteilt und ihr könnt pro Woche genau eine Aktion tätigen. Dies kann eine Turnierteilnahme oder eine Trainingseinheit sein oder auch ein Ereignis. Für welche Tätigkeit ihr euch in jeder Woche entscheidet ist im Grund euch überlassen. Leider habt ihr nach wie vor nur insgesamt drei Jahre Zeit euch an die Spitze der Weltrangliste zu spielen, was schon ein wenig arg ärgerlich ist, da es bestimmt auch Zocker gibt, welche auch nach den den drei Jahren noch gerne zum Spaß weiterspielen würden.

    Verschiedene Turniere warten auf euch

    Top Spin 3 Top Spin 3 Sehr wichtig sind natürlich regelmäßige Turnierteilnahmen, da ihr euch in diesen in der Weltrangliste hoch arbeiten könnt. Allerdings stehen euch nicht alle Turniere gleich zur Verfügung, denn für viele Turniere benötigt ihr einen bestimmten Weltranglistenrang um teilnehmen zu dürfen. Somit beginnt eure Karriere mit kleineren Turnieren abseits der Tennisprominenz in kleineren Stadien oder sogar auch einfachen Plätzen ohne nennenswerte Zuschauerpräsenz. Ein wenig schade ist jedoch, dass man während den Turnieren immer noch nicht speichern kann. Da die Turniere häufig länger andauern als nur ein paar Minuten ist dies sicherlich ein Kritikpunkt, wenn man bedenkt, dass Top Spin 3 ein Handheld-Spiel ist und auch unterwegs gespielt werden dürfte.

    Top Spin 3 Top Spin 3 Ebenfalls ein wichtiger Faktor in der Karriere sind die Trainingseinheiten. Diese bestehen allesamt aus verschiedenen Minispielen, für welche ihr nach erfolgreichem Bestehen das Können eures Spielers mit Hilfe von Sternen in den verschiedenen Kategorien wie Vorhand, Geschwindigkeit oder Kraft verbessern könnt. Somit könnt ihr also nach und nach euren Spieler aufwerten. Allerdings könnt ihr die Trainingseinheiten nicht immer wieder spielen um euch einen Vorteil zu verschaffen, denn sobald ihr eines der Minispiele erfolgreich absolviert habt könnt ihr dieses nicht mehr auf der jeweiligen Stufe spielen. Dazu kommt noch das Problem, dass ihr zu Beginn nur drei der Minispiele spielen könnt. Die restlichen müsst ihr erst noch freischalten, in dem ihr einen bestimmten Rang in der Weltrangliste erreicht. Das ist mit Sicherheit schade, denn vor allem Anfänger würden sich wohl über die Möglichkeit freuen sich mit dieser Methode einen Vorteil gegenüber den anderen Turnierteilnehmern verschaffen zu können.

    Die Minispiele sind durchaus abwechslungsreich und wissen mit ihren verschiedenen Aufgaben zu gefallen. Mal müsst ihr ein Auto, welches auf dem Tennisplatz fährt mit den Bällen solange treffen, bis es kaputt ist oder ein anderes Mal im richtigen Moment auf farbige Felder auf dem Platz laufen um Maschinen in Löcher fahren zu lassen.

    Der Turniermodus

    Top Spin 3 Top Spin 3 Neben dem Karrieremodus erwartet euch noch zwei weitere Spielmodi, nämlich den Minispielmodus sowie den Turniermodus, in welchem ihr mit verschiedenen lizenzierten Tennisprofis an den Start gehen und einfach mal aus Spaß an der Freude ein Turnier gewinnen könnt. Die Anzahl der lizenzierten Sportler wurde bei der DS-Variante allerdings unverständlicherweise ein wenig heruntergeschraubt. So könnt ihr zwar mit der Tennislegende Boris Becker den Court unsicher machen, ein anderer weltbekannter Spieler nämlich Björn Borg, den es bei den Konsolen-Versionen gibt fehlt dafür gänzlich. Zusätzlich gibt es wie schon eben kurz erwähnt den Minispielmodus. In diesem Modus könnt ihr euch abseits der Tenniskarriere in den verschiedenen Minispielen beweisen und vielleicht auch ein bisschen für die Aufgaben im Karrieremodus üben.

    Einen Onlinemodus sucht ihr leider vergeblich

    Während die Xbox 360- und Playstation 3-Versionen von Top Spin 3 einen Onlinemodus bieten, müsst ihr bei der Wii-Version auf einen solchen Modus verzichten. Da wundert es eigentlich kaum, dass auch der Nintendo DS in Sachen Onlinegaming leer ausgeht. Sehr schade, denn Top Spin 3 hätte mit einem guten Onlinemodus garantiert eine Menge Spaß gemacht und vor allem Sportspiele dieser Art bieten sich für einen Onlinemodus wunderbar an. Wer also gegen menschliche Spieler antreten möchte, dem bleibt nur der Offline-Mehrspielermodus.

    Top Spin 3 Top Spin 3 In dem eben kurz erwähnten Mehrspielermodus könnt ihr offline gegen einen menschlichen Gegenspieler antreten und herausfinden, wer der bessere Tennisprofi ist. Leider fehlt ein Einzelkarten-Mehrspielermodus gänzlich, so dass jeder der Mitspieler einen Nintendo DS samt einem Spielmodul von Top Spin 3 zum Spielen benötigt. Im Mehrspielermodus von Top Spin 3 können sich allerdings lediglich zwei Spieler austoben und die Möglichkeit eines Doppels fehlt gänzlich. Wer sich also gerne mit mehreren Freunden duelliert dürfte bei diesem Tennisspiel enttäuscht werden.

  • Top Spin 3
    Top Spin 3
    Publisher
    2KSports
    Developer
    2KSports
    Release
    11.07.2008

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von NBA 2K16 Release: NBA 2K16 2KSports , 2KSports
    Cover Packshot von FIFA 16 Release: FIFA 16 Electronic Arts , EA Sports
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991850
Top Spin 3
Top Spin 3 im Gamezone-Test
Wer eine fordernde Solo-Karriere zum in die Hosentasche stecken sucht, liegt bei Top Spin 3 genau richtig.
http://www.gamezone.de/Top-Spin-3-Spiel-39445/Tests/Top-Spin-3-im-Gamezone-Test-991850/
06.08.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/08/69981020080428_154927_4_big.jpg
tests