Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Tron 2.0 – Neue Infos und Bilder

    Tron 2.0 – Neue Infos und Bilder Im Jahr 1982 kam der futuristische Film „Tron“ in die Kinos und der Streifen gehört mittlerweile sicherlich schon zu den Klassikern des Science Fiction-Genres. Disney Interactive möchte im nächsten Jahr ein neues Spiel für den PC veröffentlichen, das von diesem bekannten Film inspiriert wurde. Die Leute von Gamespot hatten gerade die Möglichkeit eine sehr frühe Version des „Tron 2.0“ genannten Spiels unter die Lupe zu nehmen und in einem passenden Text findet man Informationen zur Hintergrundgeschichte, den verschiedenen Umgebungen und zur Grafik des Games. In der Screenshot-Galerie gibt es jetzt außerdem die drei ersten Bilder zu sehen.
    Tron 2.0 wird von Monolith (Macher von Alien vs. Predator 2) entwickelt und es wird im Text als First Person-Actionspiel bezeichnet. Die dazugehörige Story wurde vom Film inspiriert und viele Elemente aus der Vorlage tauchen deshalb auch in Tron 2.0 auf. Der Programmierer Allan Bradley wurde befördert und er arbeitet jetzt leitender Techniker für das Unternehmen, das zwanzig Jahr zuvor das böse „Master Control Program“ erschaffen hat. Er findet heraus dass in der Firma wieder etwas faul ist und dabei geht es wohl um eine neue Technologieform, die von den daran beteiligten Leuten missbraucht wird. Bradleys Sohn Jet wird in die ganze Sache verwickelt und er kämpf schließlich für die Gegenseite (was auch immer das bedeutet). Jet ist gleichzeitig der Held des Spiels und er reist als Programm durch die virtuelle Computerwelt. Darüber hinaus gibt es auch noch die richtige Welt, die unter anderem in den Zwischensequenzen auftaucht, aber meistens bekommt man eben nur die seltsame Dimension der Bits und Bytes zu sehen.
    Jet muss so unter anderem das Innere des Großrechners aus dem Film erforschen, aber dazu kommen verschiedene andere „Levels“ wie etwa normale Computer, PDAs und Firewalls. Im Laufe des Spiels kann man immer wieder bestimmte Dinge in der Umgebung verändern um die Abläufe zu stören, aber in diesem Fall tauchen die so genannten „intrusion countermeasure programs” (also praktisch die virtuellen Wächter) auf und man muss diese Nervensägen bekämpfen.
    Im Spiel bekommt man auch die „Lightcycles“ aus dem Film sowie die dazugehörigen Strecken zu sehen und es gibt zusätzlich verbesserte Lightcycles, die vom Schöpfer der Originale erfunden wurden. Wie im Arcade-Game kann man in Arenen gegen gefährliche Gegner antreten und dabei geht es um „Discs“. Diese Scheiben können unter anderem als Waffen eingesetzt werden (man wirft sie und sie explodieren in der Nähe der Feinde), aber man kann sie unter anderem auch als absorbierende und reflektierende Schilde benutzen.
    Tron 2.0 sieht laut Gamespot schon jetzt ziemlich beeindruckend aus und man bekommt zum Beispiel die typischen pulsierenden Lichtstreifen aus dem Film zu sehen. Im Spiel kommt LithTechs Triton-Engine zu Einsatz, die nicht zuletzt für geniale Leuchteffekte sorgen soll. Dadurch können viele Elemente wie etwa Neonlichter besonders gut umgesetzt werden. Das Ganze ist trotzdem nicht übermäßig bunt und in den Levels werden meistens jeweils verschiedene Schattierungen einer bestimmten Farbe verwendet.
    Tron 2.0 soll zwar erst im Herbst des kommenden Jahres erscheinen, aber das Spiel wird trotzdem schon im Zuge der E3 vorgeführt. Bei Gamespot werden danach angeblich wieder zusätzliche Informationen und Bilder veröffentlicht. Auf den ersten Bildern sind Szenen aus der futuristischen Computerwelt zu sehen: http://gamespot.com/gamespot/filters/products/screenindex/0,11104,529599,00.html

    Ceilans Meinung:
    Ich muss zugeben dass ich den alten Film noch nie gesehen habe. Ich weiß auch gar nicht warum, aber mit manchen Informationen kann ich aus diesem Grund nicht allzu viel anfangen. Bis jetzt habe ich irgendwie nur ein paar Bilder zu Tron gesehen und den Rest habe ich dann wohl immer wieder verpasst. Die Idee mit dem Menschen der als Programm durch Computer flitzt ist schon irgendwie interessant. Das erinnert mich schon fast an Mega Man in seinen beiden EXE-Abenteuern für den Game Boy Advance :) Denn der kämpft ja auch gegen Viren und andere fiese Programme. Ansonsten gibt es ja noch nicht allzu viele Informationen, aber nach der E3 tauchen dann bestimmt wirklich zusätzliche Details und Screenshots auf. Egoshooterfans können sich ja zur Zeit wirklich nicht beklagen, aber Tron 2.0 hat wenigstens ein ungewöhnliches Szenario zu bieten.

    Quelle: gamespot.com

  • Tron 2.0
    Tron 2.0
    Publisher
    Buena Vista
    Developer
    Monolith Productions, Inc. (US)
    Release
    26.08.2003
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

    • Aktuelle Tron 2.0 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
897884
Tron 2.0
Tron 2.0 – Neue Infos und Bilder
http://www.gamezone.de/Tron-20-Spiel-39911/News/Tron-20-und-8211-Neue-Infos-und-Bilder-897884/
04.05.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/05/tron_thumb002.jpg
news